Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.997

    AW: vdroop-mod

    was genau das ist, was ich will
    hab nämlich kein problem damit, dass ding mit 1,6v laufen zu lassen - aber damit ich auch nur 1,55v unter last erreiche (was immerhin 3,79ghz bringt) muss ich ihn bislang bei 1,675 idlen lassen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.190

    AW: vdroop-mod

    Na dann viel Spaß beim modden .

    BTW:
    Das Vcore/Takt Verhältnis von deinem P4 ist zu fast 100% gleich dem von meinem C2D.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  3. #13
    Avatar von uk3k
    Mitglied seit
    28.01.2008
    Ort
    Ossi im Westen :)
    Beiträge
    1.041

    AW: vdroop-mod

    xD....

    kleine Anmerkungen zum Pencil-Mod: wenns nicht klappt, kp warum, wirds noch weniger Spannung^^

    habe da letzte woche einschlägige Erfahrungen gemacht...habe jetzt bei 1.2875V im Bios noch 1.015V im Leerlauf

    muss mal schauen warum, weil wenn mich meine Ausbildung nicht völlig im Stich lässt, ist demnach der Wiederstand gestiegen statt gesunken

    mfg
    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Sch*** auf die PCIe Norm, 800W das Stück mit Wakü, davon 4 im CF und ein Dualsockelboard mit mindestens zwei 300W CPUs, das Licht muß flackern wie bei Rambo wenn man mit dem Ding zockt!

  4. #14
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.997

    AW: vdroop-mod

    keine sorge, fürs p4c800 gibts keinen pencil mod, man muss löten

  5. #15
    Avatar von Thornscape
    Mitglied seit
    18.02.2008
    Beiträge
    1.236

    AW: vdroop-mod

    Auf Schlag parat habe ich die Seite nicht mehr, aber es wurde schon einmal sehr gut erklärt, warum der vdroop als Feature eingeplant und auch sinnvoll ist.
    Um es kurz zu machen: Es gibt beim Heben und Senken der Spannung (z.B. durch EIST/C1E bzw. Load/idle) Spannungsspitzen, die höher sind als die eigentliche Arbeitsspannung und kurz davor auftreten. Mit der vdroop-Funktion wird diese Spitze in den Berechnungsrahmen mit einbezogen, so dass die CPU zu keiner Zeit gefährlichen erhöhten Spannungen ausgesetzt ist.
    Wenn man dieses nun abschaltet, ist die finale Arbeitsspannung vielleicht in Ordnung für den Prozessor, die Spannungsspitze jedoch schnellt in Höhen, die, je nach eingestellter Spannung, in gefährliche Regionen für den Prozessor schnellt.
    cooled by the Force of ~WATER~ - Professional water cooling
    . . . . . . ---> MALT MIR EIN BILD! <--- . . . . . .
    In Ehren an den besten Prozessor der Neuzeit: Der Intel Pentium III-S Tualatin 1400Mhz

  6. #16
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.997

    AW: vdroop-mod

    Erinnerst du dich, wie wichtig das bei Load/Idle war?
    Weil Eist/C1E hab ich eh nicht

  7. #17

  8. #18
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.997

    AW: vdroop-mod


    Genau sowas wollte ich wissen.
    Wenn ich das richtig interpretiere, hätte ich ohne Vdroop (also mit Mod) und ohne Spannungserhöhung die gleiche maximale Spannung, wie mit erhöhter Spannung und Vdroop, aber nicht die hohe idle Spannung, die das mit sich bringt?
    Immer noch schön, auch wenn eine konstante Spannung natürlich schöner wäre.
    (Es hat nicht zufällig jemand Erfahrung mit zusätzlichen Kondensatoren? Habe hier gerade ein Defektes Asrock rumliegen, dass man schlachten könnte )

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #19
    Avatar von Thornscape
    Mitglied seit
    18.02.2008
    Beiträge
    1.236

    AW: vdroop-mod

    Zitat Zitat von $Lil Phil$ Beitrag anzeigen
    @ ruyven_macaran

    GIGABYTE Forum
    Hey, GENAU das Thema meinte ich!
    Danke für's Finden.

    Greets, Thornscape
    cooled by the Force of ~WATER~ - Professional water cooling
    . . . . . . ---> MALT MIR EIN BILD! <--- . . . . . .
    In Ehren an den besten Prozessor der Neuzeit: Der Intel Pentium III-S Tualatin 1400Mhz

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Vdroop Mod P5N-E SLI
    Von Revolution im Forum Volt-Mods
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 21:11
  2. Gigabyte 965P-DS3 Rev. 3.3 GA-965P-DS3 Rev 3.3 Vdroop Mod
    Von cCcOttomancCc im Forum Volt-Mods
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 11:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •