Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von attilarw
    Mitglied seit
    09.08.2014
    Beiträge
    247

    AW: Meine Hardware ausreichend für VR?

    Ich habe einen i5 6600k und eine 1080 und nutze auch VR. Bisher keine Probleme. Hier oder da muss man halt das Supersampling nicht so hoch einstellen, aber sonst läuft es.

    Und für den Anfang vllt. Spiele nehmen in denen man sich nicht direkt flüssig bewegt, das war mein Fehler (Boneworks, wollte es unbedingt testen^^). Hatte direkt Motion Sickness.

    Habe dann angefangen mit Sachen wie The Lab rumzuspielen (Pfeild und Bogen) oder Pistol Whip.

    Zitat Zitat von Rumtata Beitrag anzeigen
    @Alreech
    Es gibt schon viele Multiplayer Shooter in VR, wobei "viele" relative ist, wie viele gibts den auf PC die noch Aktiv gespielt werden?
    Viele.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von MircoSfot
    Mitglied seit
    25.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    667

    AW: Meine Hardware ausreichend für VR?

    Nicht nur die Hardware muss stimmen, auch die Schnittstelle. HDMI? Nein! DP? Nein! USB-C? Ja! VR- Gerät sowie GPU müssen diese Schnittstelle unterstützen damit man sich nicht im Kabelsalat verwickelt. Die Zukunft liegt in USB-C. Alles andere sollte man nicht mehr kaufen! Monitore oder gar Eingabegeräte sollten kein USB 2/3 mehr haben, kein HDMI oder DP mehr. Solange noch Hardware produziert und verkauft wird mit den alten Schnittstellen sollte man sich keine ''neue'' Hardware mehr zulegen! Solange sollte man auch noch die Finger von VR lassen.

  3. #13

    Mitglied seit
    22.10.2017
    Beiträge
    67

    AW: Meine Hardware ausreichend für VR?

    Zitat Zitat von MircoSfot Beitrag anzeigen
    Nicht nur die Hardware muss stimmen, auch die Schnittstelle. HDMI? Nein! DP? Nein! USB-C? Ja! VR- Gerät sowie GPU müssen diese Schnittstelle unterstützen damit man sich nicht im Kabelsalat verwickelt. Die Zukunft liegt in USB-C. Alles andere sollte man nicht mehr kaufen! Monitore oder gar Eingabegeräte sollten kein USB 2/3 mehr haben, kein HDMI oder DP mehr. Solange noch Hardware produziert und verkauft wird mit den alten Schnittstellen sollte man sich keine ''neue'' Hardware mehr zulegen! Solange sollte man auch noch die Finger von VR lassen.
    Mein Board hat hat ja USB Typ C 3.1
    Jetzt ist das (überteuerte) Kabel von Oculus Quest raus gekommen, das ist ja Typ C auf Typ C
    Ist doch eigentlich Ideal oder nicht?

  4. #14
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.023

    AW: Meine Hardware ausreichend für VR?

    Moin, will mich nur kurz einklinken:

    GTX1080 und Ryzen3600 sind für VR absolut ausreichend.
    Empfehle eine Rift S für optimales PCVR oder eine Oculus Quest für mehr Flexibilität.

    Ich nutze eine Oculus Rift mit mehr oder weniger vergleichbarer Hardware und ich habe noch Spielraum für SuperSampling.
    Ansonsten kann man seine GraKa auch nachträglich noch aufrüsten.
    Eine Pimax sollte man ggf nicht kaufen und eine Index hätte auch gern mehr Rechenleistung.

    PS: Für USB-C gibts zur Not Erweiterungskarten, der Port vom Board ginge ansonsten auch. DisplayPort haben aktuelle GPUs normalerweise ausreichend.

    Zitat Zitat von Parano80 Beitrag anzeigen
    Mein Board hat hat ja USB Typ C 3.1
    Jetzt ist das (überteuerte) Kabel von Oculus Quest raus gekommen, das ist ja Typ C auf Typ C
    Ist doch eigentlich Ideal oder nicht?
    Brauchst das offizielle Kabel nicht nehmen.

    Ich hab das:
    Joto USB-C Kabel Typ C, extra lang, 3 m, USB-C 3.1 Typ C
    CableCreation USB 3.0 Aktive Verlängerungskabel, 5M USB-A Stecker auf Buchse Kabel, USB 3.0

    8 Meter lang und kostet ein Drittel.
    Benötigt nur einen normalen USB-3.0-Anschluss und hat genau die gleiche Bandbreite (5Gbps) wie das 90€ teure 5 Meter lange Oculus Link Kabel.
    Geändert von deady1000 (26.01.2020 um 18:14 Uhr)
    Ryzen 9 3900X - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | 2x16GB G.Skill Trident Z 3733MHz CL16
    Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI | Creative Sound Blaster Z| be quiet! Dark Base 900 Pro &
    Straight Power 11 750W | Samsung 970 EVO Plus 1TB

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Starcraft 2 laggt trotz ausreichender Hardware
    Von Maxi2202 im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 15:59
  2. Neue Hardware... Netzteil ausreichend?
    Von thradriel im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 15:17
  3. "Hardware nicht ausreichend" :(
    Von Bartbert im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 20:32
  4. Netzteil für Hardware ausreichend?
    Von Joel-92 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 18:25
  5. Perfomance-Probleme trotz ausreichender Hardware
    Von Benderwulf im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 14:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •