Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    13.02.2012
    Beiträge
    21

    Ausreichend Leistung für VR?

    Hey,

    Ein guter Freund von mir würde mir seine gebrauchte Oculus Rift verkaufen - in super Zustand und für guten Preis. Da ich schon öfters zugreifen wollte natürlich eine gute Chance. Nun die Frage: reicht meine restliche Hardware?

    Meine relevanten Specs:
    CPU: i5-2400
    GPU: r9 290 mit 4GB
    RAM: 8GB
    Win 10
    SSD

    Macht das Sinn? Gedacht ist es vor allem für Elite: Dangerous and ggf. mal sowas wie Skyrim VR oder Superhot. Wenn die Immersion auf Grund von FPS Einbrüchen oder super nidrigen Einstellungen dann ganz flöten geht machts natürlich auch keinen Sinn - aber ich bin auch nicht suuuper anspruchsvoll was Grafik angeht. Ggf. noch was möglich mit Übertaktung?

    Danke schon mal im Voraus!

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    3.739

    AW: Ausreichend Leistung für VR?

    Am besten probierst du es selbst aus. Dein Freund wird es dir doch bestimmt für ein paar Tage leihen.
    Ein Spiel wie beispielsweise Beatsaber (sehr empfehlenswert) sollte problemlos laufen. Mit den anderen hab ich keine Erfahrung.
    Der Standard ≠ Die Standart
    i7-4790K | 16 GiB | Asus M7H | Aorus 1080Ti XE | bq! DPP11 550W | bq! DBP900
    sysProfile

  3. #3

    Mitglied seit
    13.02.2012
    Beiträge
    21

    AW: Ausreichend Leistung für VR?

    Das ist wahrscheinlich nicht ohne weiteres möglich, da wir nicht gerade nah aneinander wohnen - deswegen wollte ich erst ein mal hier fragen.

  4. #4
    Avatar von Combi
    Mitglied seit
    11.01.2011
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    3.109

    AW: Ausreichend Leistung für VR?

    denke mal,dass dein pc leider absolut zu langsam ist....
    ruckeln und standbilder mal aussen vor....
    du brauchst für vr,die doppelte rechenleistung,wie für nen normalen bildschirm.
    ich hab dir das mal hier rein kopiert,kannste lesen...

    zitat/copy:

    Die Anforderungen sind also bereits auf den ersten Blick hoch: eine GTX-970- oder AMD-290-Grafikarte dürfte noch in den wenigsten PCs verbaut sein und ist in der Anschaffung nicht gerade billig.



    • Während man für Spiele mit einer Auflösung von 1900 * 1080 Pixeln und einer Bildwiederholrate von 60 Hertz 124 Millionen Pixeln mit Shading-Effekten berechnen muss…
    • So sind es bei einer Auflösung von 2160*1200 bei 90Hertz bereits 233 Millionen Pixel, so Oculus.
    • Im Standard-Maßstab steige die Anzahl sogar auf 400 Millionen berechnete Pixel an.
    • Die benötigte Rechenleistung, um das VR-Bild flüssig darstellen zu können, verdreifacht sich damit also.

    Dabei sind die Anforderungen an ein flüssiges, Latenz-freies Bild natürlich wesentlich höher als bei einem Monitor. Bei einer VR Brille reichen allerdings 30 fps und 60 Hertz (wie es bei vielen Konsolen und Monitoren üblich ist) nicht aus, hier falle jeder fehlende Frame sofort auf, so Oculus. Um wirkliche Immersion und Präsenz bieten zu können, sind diese Komponenten nötig, so Oculus. Da Hersteller in der Regel versuchen, die Empfehlungen so niedrig wie möglich zu halten, um mehr Nutzer anzusprechen, ist es unwahrscheinlich, dass man mit schwächerer Ausstattung ein ungetrübtes VR-Erlebnis erzielen kann.

    also,schnelle 4-kern cpu,ne neue graka mit mindestens 8bg vram,16gb ram mindestens brauchst du.immerhin kannste ssd,hdd und peripherie weiter nutzen,aber der rest muss leider erneuert werden.
    Core i7 6700-K ; MSI Gaming Pro Carbon Z170 ; 16 GB Corsair Vengeance 2400 DDR4 ;. MSI GTX 1070 Armor .; Corsair 550W Pro NT ; TT-Tower
    Soundblaster Z; BD MMX300 ; 3x Silent Wings 2 ; 256 Gb Crucial M4 SSD ; 3x 512 GB SSD ; 5x 3TB Hdd´s Intern; 24er 144Hz G-Sync Predator

  5. #5

    Mitglied seit
    01.04.2018
    Beiträge
    782

    AW: Ausreichend Leistung für VR?

    Die von Oculus angegebene Mindestanforderung reicht nur für simple Klötzchengrafik,z.B Demos wie "Butts".

    Empfehlen würde ich als Einstieg eine Intel CPU ab 3 Ghz,die 8 Threads bearbeiten kann. Also eher ein I7.
    8Gb Arbeitsspeicher sind knapp,funktioniert aber noch.

    AMD Gtafik ab 390 bzw RX 580,Nvidia GTX 980 GTX 1060 wohlgemerkt als Einstiegskarten.

    Wichtig ist,das man nicht unter 60Fps bei der CV1 kommt,sonst ruckelts auch mit ASW.

    Ebenso wird bei dem von mir eingeschlagenen Einsteigersetup in anspruchsvolleren Spielen die 90Fps eh nicht erreicht bzw gehalten.
    Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Ähnliche Themen

  1. 24/7 iSpy und File-Server: Ausreichend Leistung bei minimalen Stromverbrauch
    Von wick3d1980 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 11:11
  2. Yamaha RX-V500 an Ergo 690. Ausreichend Leistung?
    Von ShawnBaalson im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 17:10
  3. Rechner für Wohnzimmer - kleiner, feiner Rechner mit ausreichend Leistung
    Von StephenK im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 21:00
  4. Ausreichend Leistung?
    Von ProGamer im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 12:47
  5. Ausreichende Leistung für Crossfire ?
    Von Blacksteel im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 21:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •