Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    01.04.2018
    Beiträge
    782

    AW: VR Fragen

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Ich setze einfach mal auf die Hoffnung, dass es in ferner Zukunft möglich sein wird die Signale an die Muskeln abzufangen und sie an einen virtuellen Körper zu senden, sodass wirklich eine andere Realität daraus wird.
    Signale an den Muskeln abzufangen wäre problematisch da erst die Bewegung vorausgesetzt wird. damit ist deralte Konflikt zwischen VR und RL wieder vorhanden.
    Um das zu Umgehen,müsste der Nutzer komplett ruhig gestellt werden und lediglich Hirnströme umgesetzt werden.
    Geht dann so in Richtung "Matrix" oder "Avatar" ?
    Ich weiss ja nicht.

    Muskelbewegungen lassen sich nach dem Stand der Technik schon abnehmen,die Filmindustrie hat schon komplette Anzüge dafür um Compteranimationen entsprechend Leben einzuhauchen.
    Ahnlich diesen Datenhandschuh.

    VR als Unterhaltungsmedium ist aktuell schon eine nähere Auseinandersetzung mit der Materie wert.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    7.254

    AW: VR Fragen

    Zitat Zitat von micha34 Beitrag anzeigen
    Signale an den Muskeln abzufangen wäre problematisch da erst die Bewegung vorausgesetzt wird. damit ist deralte Konflikt zwischen VR und RL wieder vorhanden.
    Um das zu Umgehen,müsste der Nutzer komplett ruhig gestellt werden und lediglich Hirnströme umgesetzt werden.
    Geht dann so in Richtung "Matrix" oder "Avatar" ?
    Ich weiss ja nicht.

    Muskelbewegungen lassen sich nach dem Stand der Technik schon abnehmen,die Filmindustrie hat schon komplette Anzüge dafür um Compteranimationen entsprechend Leben einzuhauchen.
    Ahnlich diesen Datenhandschuh.

    VR als Unterhaltungsmedium ist aktuell schon eine nähere Auseinandersetzung mit der Materie wert.
    Der Körper an sich bewegt sich in der Filmindustrie aber trotzdem, ja so etwas in die Richtung Matrix oder Avatar meine ich.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce RTX 2080 Ti FE| Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  3. #13

    Mitglied seit
    01.04.2018
    Beiträge
    782

    AW: VR Fragen

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Der Körper an sich bewegt sich in der Filmindustrie aber trotzdem, ja so etwas in die Richtung Matrix oder Avatar meine ich.
    Tja,wenn du Muskelbewegungen abgreifen willst,müssen die sich schon bewegen.

    Die andere,Matrix Variante...

    Schicke Idee.

    Dann müsste die Weiterleitung zwischen Hirn und Muskeln auch unterbunden werden.Da geht ein Rundumschlag mittels Drogen nur bedingt aber eine Art des
    Anästhetikum wird man schon finden.
    So wirklich Gesund und Vitaminreich wird diese Art des Zockens aber nicht sein.
    Als Spieler möchte ich aber meine eigene CPU auch in Zukunft gerne Überleben.

  4. #14
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    7.254

    AW: VR Fragen

    Ich würde auch gerne meine eigene CPU überleben , aber ich würde mich ja auch nicht als Testperson bereitstellen
    Natürlich müsste die Weiterleitung unterbunden werden, ich schrieb ja "Signale an die Muskeln abzufangen", sprich das sie die Muskeln erst gar nicht erreichen.
    Aber mal schauen, bis die Hardware dafür bereit ist, ist es die Software und andere Methoden die man dafür benötigen würde vielleicht auch.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce RTX 2080 Ti FE| Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  5. #15

    Mitglied seit
    08.08.2014
    Beiträge
    49

    AW: VR Fragen

    VR hat mich dazu gebracht wiede Horror Games zu spielen. Das ist zwar nichts für jeden, aber die Immersion ist der gewöhnlicher Horror Games weit weit überlegen. Wer darauf steht, sollte auf jedenfall einen Blick drauf werfen. Es haut einen echt um.

  6. #16
    Avatar von N8Mensch2
    Mitglied seit
    17.06.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.562

    AW: VR Fragen

    Das kann ich bestätigen Artorias. Alleine schon am Beispiel Doom 3. Den Gegnern auf Augenhöhe zu begegnen, haut einem fast aus den Socken. Die Immersion vereinnahmt einen dermaßen, dass ein Vergleich mit gewöhnlicher Monitornutzung völlig unmöglich wird. Und erst in der VR erlebe ich einen Reiz, Horror Spiele zu erleben und zu meistern. Die Beanspruchungen der Nerven und des Durchhaltevermögen ist jedoch enorm.
    Nichts hat mein Eindruck vom "Gaming" so geprägt wie MechWarrior 1, Voodoo 1 Grafikkarte und VR.
    Geändert von N8Mensch2 (02.08.2018 um 22:23 Uhr)
    i7 2600k 4,2 Ghz + Macho, Asrock Z68 Pro3(B3), Gainward 1070 Phönix GS, G.Skill 16 GB, Samsung 226BW & 46"LCD, X-Fi ExtremeGamer, Philips X1, Beyer990 Pro, Heco Aurora 1000 5.1 Boxen Set, Denon AVR x2500H, BeQuiet 550 Watt e8, Win7 64 bit, 100 MBit/s WLan, Samsung S7
    Spiele: Arizona Sunshine, PavlovVR, Solus Project, RoboRecall, TableTennisVR, Superhot, Onward, Project Cars, Dead&Buried, GTA 5, Dirt RallyVR, Doom3 VR, Witcher 3, Rising Storm 2: Vietnam

  7. #17

    Mitglied seit
    15.03.2009
    Beiträge
    240

    AW: VR Fragen

    ich werfe trotzdem mal das thema motion sickness in den raum... ich habe eine rift und kann kaum spiele spielen in denen ich mich nicht selbst bewege (also quasi mit teleport (das geht noch halbwegs) oder mit "schweben" (kamera wird mit stick bewegt, ohne, dass man sich mit dem körper bewegt) das führt dazu, dass ich die meisten raumschiffspiele, rennsimulationen etc nicht spielen kann, weil mir mehr oder weniger nach 1-30min einfach nur kotzübel wird... (am schlimmsten war subnautica und elite dangerous)

  8. #18

    Mitglied seit
    01.04.2018
    Beiträge
    782

    AW: VR Fragen

    Zitat Zitat von proluckerdeluxe Beitrag anzeigen
    ich werfe trotzdem mal das thema motion sickness in den raum... weil mir mehr oder weniger nach 1-30min einfach nur kotzübel wird
    Wie reagierst du denn auch Achterbahn Simulationen?
    Wird dir da auch übel und wie ist es bei einer echten Fahrt?
    im Prinzip ist es ja erwünscht,wenn das Hirn körperliche Effekte provoziert.
    Wenn dir also ebenso schlecht im RL würde und in VR dann auch,wäre das Ziel eigentlich erreicht.

  9. #19

    Mitglied seit
    15.03.2009
    Beiträge
    240

    AW: VR Fragen

    Eine Achterbahnsimulation habe ich nur mal mit psVR ausprobiert, da gabs es sowas wo man in so einer Lohre sitzt und sachen umballern muss, da hatte ich verhältnissmäßig wenig Probleme. Auch bei echten Achterbahnen hatte ich keine Probleme (hab ich aber schon einige JAhre nichtmehr gemacht ) Das Größte Problem wird sein, dass das "Gesehene" nicht mit dem "Gefühlten" übereinstimmt. Ich habe zB keine Probleme mit Fliegen oder Autofahren, im VR wird mir davon schlecht (Fliegen mehr als Autofahren)

    Das erste Spiel was ich auf VR durchgespielt habe und wo ich keine Probleme habe, war Arizona Sunshine. Das ganze Spiel kein Problem gehabt, bis dann die allerletzte Szene kommt wo man (Achtung Spoiler) für ca 15 Sekunden an einem Helikopter in die Luft gezogen wird.... da habe ich dann das erste mal gemerkt, dass es da anscheinend doch Probleme für mich gibt (Wie gesagt, alles noch ncihts gegen Subnautica... da stand ich nach 5 min Spiel eine Stunde am offenen Fenster um klarzukommen )

    Deswegen nutze ich zur Zeit kaum die Rift... nur für Spielereien wie Google Maps (was auch problematisch sein kann wenn ich zu viel durch die Gegend schwebe) oder ab und zu Rennspielen...

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Verwendung eines Autoradis
    Von ov3rclock3d92 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 00:59
  2. Wakü gehäuse, fragen wegen einbau.
    Von Shaddy im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 18:36
  3. Wasserkühlung versch. fragen.
    Von Shaddy im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 12:47
  4. 24"-TFT-Fragen: TN-Panel, DVI-D, HDMI
    Von StephenKing im Forum Monitore
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 17:38
  5. 2900vmod fragen!
    Von memphis@Mg im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 17:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •