Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2007
    Beiträge
    83

    Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Der B550 wird voraussichtlich der erste AMD-Midrange-Motherboard-Chipsatz mit PCIe 4.0-Unterstützung sein.
    Dabei wird PCIe 4.0 von der CPU genutzt, während der Chipsatz nur eine Erweiterung auf PCIe 3.0 bekommt.

    Gigabyte ist einer der ersten Hersteller, der seine B550-Reihe nun beim Regulierungsbüro der Eurasischen Wirtschaftskommission eingereicht hat.
    Gigabyte hat mindestens sechs B550 AORUS- Motherboards in Arbeit . Die AORUS Reihe ist hierbei das Flaggschiff des Unternehmens.

    Gigabyte wird auch die GAMING (X) -Serie für den B550-Chipsatz auf den Markt bringen. Hierbei handelt es sich um eine Midrange-Serie, der viele Funktionen fehlen, die für dieses Preissegment nicht wirklich wichtig sind, hierfür gibt es ja den X570.

    Die B550-Serie von Gigabyte wird in den Formfaktoren ATX, Micro-ATX und Mini-ITX eingeführt.

    Bei der EEC wurden von Gigabyte nun folgende Motherboards gelistet:

    B550 AORUS MASTER
    B550 AORUS ELITE
    B550 AORUS PRO AC
    B550I AORUS PRO AX
    B550 AORUS PRO
    B550M AORUS PRO
    B550 GAMING X
    B550M GAMING
    B550M DS3H AC
    B550M DS3H
    B550M H
    B550M S2H

    Gerüchten zufolge, soll die Einführung zur CES erfolgen. Wobei die Chipsatz-Design-Fabrik Xiangshuo im 1. Quartal 2020 die Produktion starten will, und die Auslieferung im 2. Quartal starten könnte. Die Mainboard Hersteller sind scheinbar klar startbereit.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von BojackHorseman
    Mitglied seit
    20.10.2019
    Beiträge
    921

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    07.07.2019 Vorstellung von Zen 2 schockt die Experten.

    07.07.2020 Vorstellung von B550 schockt die Experten... weil es solange gedauert hat.
    Gigabyte Aorus Elite X570 || AMD Ryzen 3700X || be quiet! Dark Rock Pro 4 ||
    32GB Crucial Ballistix LT2 DDR4-3.000Mhz @3.733MHz || Palit GameRock GTX 1080 ||
    1x M2 NVMe Corsair MP510 960GB || be quiet! Straight Power E11 550W ||
    be quiet! Dark Base 700 @ 4 Fans||

  3. #3
    Avatar von M1lchschnitte
    Mitglied seit
    14.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    93

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Zu spät für mich, aber ich mal sehr gespannt auf die Preise.
    Ryzen 3700X ° Dark Rock 4 ° Palit RTX 2070 Super JS ° Gigabyte X570 Aorus Elite ° 2x16 GB Crucial DDR 4 3200 ° SoundblasterX AE-5 ° 850 Evo 250 GB ° 860 QVO 1 TB ° Seagate 1 TB HDD
    Straight Power 11 550W ° Silent Base 601 + 4x Pure Wings 2 ° Samsung C27HG70 ° Teufel Aureol Real ° G 910 ° G 502 ° Windows 10

  4. #4

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Der erste PCI-E x 16 und der m2, beide als gen 4. Uiiiii .... ging das nicht ne Zeit lang sogar mit den alten Boards bevor AMD nen Riegel vorgeschoben hat ?

    Diese B550 Boards, ohne Chipset PCI-E 4.0, sind nicht anderes als eine Neuauflage vom B450 aka B350 ...
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  5. #5
    Avatar von Homerclon
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erde, Sonnensystem, Milchstraße
    Beiträge
    4.435

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Der erste PCI-E x 16 und der m2, beide als gen 4. Uiiiii .... ging das nicht ne Zeit lang sogar mit den alten Boards bevor AMD nen Riegel vorgeschoben hat ?

    Diese B550 Boards, ohne Chipset PCI-E 4.0, sind nicht anderes als eine Neuauflage vom B450 aka B350 ...
    Wäre immerhin mit "reparierter" PCIe 3.0 Tauglichkeit, die bereits die 300er hätten können sollen.
    Wenn das tatsächlich alles ist, was die B550 neues bringen, dann frag ich mich ernsthaft warum das so lange gedauert hat. Reparierte 3.0-Tauglichkeit hab ich schon für die 400er-Reihe erwartet.
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    - Medieval 2 TW - Gildenführer

  6. #6

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Die Gedanken sind frei <3

    Wenn selbst mein Asus B450M-A für 70 € es geschafft hat ohne Probleme PCI-E 4.0 zu liefern, bevor AMD es gekappt hat, dann sollte die Zertifizierung ja nicht soooo lange dauern. Eventuell wollten sie einfach länger X570 verkaufen, da ist die Marge höher ...
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  7. #7

    Mitglied seit
    16.03.2017
    Beiträge
    2.028

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Eventuell wollten sie einfach länger X570 verkaufen, da ist die Marge höher ...
    Genau so kommt es herüber. Am Chipset ändert sich ja eigentlich nichts, die CPU muss ja 4.0 bereitstellen. So oder so, B550 kommt zu spät. Jeder Aufrüstwillige mit schmalem Budget hat in den sauren Apfel gebissen und ein B450 genommen, weil der Unterschied eben noch nicht so relevant ist.
    Intel Core i7 6700K @ 4.5 GHz @ 1.240 V <> ASUS Z170I Pro Gaming <> 2x8 GB HyperX Fury @ DDR4-3000 15-17-17-32 <> be Quiet! Dark Rock 3 <> Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8 GB <> be Quiet! Pure Power 10 CM 500W <> PNY XLR8 CS3030 1 TB <> Samsung 850 Evo 250 GB <> WD10EZEX <> Windows 10 Pro und macOS Catalina im Dual-Boot <> Eigenkreation aus Holz - Siehe Buildlog

  8. #8

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Das DIng ist halt das ich das gar nicht schlimm finde das B350/B450/B550 die gleichen Chips sind. Ich würde mir auch sofort ein Asus B550 Board kaufen, B550M-A oder das B550 Prime, aber es gibt sie halt noch nicht. Das neue wird halt wieder 70 € bis 80 € kosten, mein altes B450M-A werde ich für 40 € auf jeden Fall wieder los. Der Aufpreis hält sich echt in Grenzen.

    Doof ist nur das es die Boards einfach noch nicht gibt und das finde ich sehr sehr schade. Kann doch nicht so schwer sein ein halbes Jahr nach X570 release ein B550 zu bringen ( also B450 mit "gefixtem" Layout :> ).
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  9. #9
    Avatar von Guru4GPU
    Mitglied seit
    15.07.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    C:\Program Files (x86)\MSI Afterburner
    Beiträge
    2.154

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Letztes Jahr im November dachte ich die B550er Boards würden im Februar da sein, wollte bis dahin eigentlich warten - zum Glück habe ich ein B450er genommen, sonst würde ich immer noch warten ...

    Hätte echt nicht erwartet dass selbst nach 7 Monaten überhaupt nichts auf dem Markt sein würde, meiner Meinung nach sollten gar keine B550er sondern gleich B650er rauskommen
    Never Touch a Running System

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.975

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Wäre schon ein harter Bitchmove von AMD, wenn man den 400er-PCHs die PCIe 4.0-Kompatibilität deshalb wieder abgeklemmt hat, um überhaupt ne Rechtfertigung für B550 zu haben - weil es mal wieder ein Rebrand wäre, wie es schon quasi bei den 300er- gegenüber den 400er-PCHs war.
    Ich hoffe ja, dass die lange Zeit zum Release von B550 darin begründet war, dass es doch weitere tiefergreifende Änderungen gab (in welcher Form auch immer).
    AMD Ryzen 5 2600 // 2x 8GB DDR4-3600MHz CL14-15-10-14-26 1T // ASUS ROG Strix X470-F // MSI RTX 2080 Duke 8G OC // Windows 10 Pro
    Microsoft Surface Pro 4 128GB // Intel Core i5 6300U // 4GB RAM // Intel HD 520 // Windows 10 Pro

    Apple iPhone Xr 128GB // Apple A12 Bionic 2x 2,49GHz + 4x 1,59GHz // 3GB RAM // iOS12.1.4

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.
    Von Rocko im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2020, 10:21
  2. Erstes Bild eines Fusion-Boards: Mini-ITX-Mainboard von Gigabyte mit AMD Fusion-Prozessor
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 23:40
  3. Gigabyte präsentiert erstes AMD-Mainboard mit USB-3.0-Zertifizierung
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 21:33
  4. USB 3.0 und SATA 3 nun auch auf AMD-Mainboards von Gigabyte
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 00:34
  5. Erstes AM3-Mainboard von Gigabyte für Phenom II und DDR3-Speicher
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 12:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •