Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.328

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Ein Rebranding das über ein Jahr braucht wäre jedenfalls ziemlich lächerlich.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Wer es noch nicht gesehen hat, Hardwarejesus hat ein B550A Board aufgetrieben -> YouTube

    Bei dem Board handelt es sich um ein "ASRock B550AM gaming".

    Kurze Zusammenfassung:
    - B550A scheint der PCH vom B350/B450 zu sein, nur in einer anderen Revision
    - PCI-E 4.0 funktioniert im ersten x16 Slot für die Graka sowie im, per CPU angeschlossenen, m2 Slot
    - Der Chipsatz selbst bingt kein PCI-E 4.0 mit, ein echter B550 soll aber wohl folgen
    - zumindest bei dem hier genutzten ASRock Board handelt es sich nicht um ein rebrand, das PCB hat Änderungen gegenüber den B450 Board und entspricht in Teilen den des X570

    Das Board konnte ich auf der aktuellen ASRock Seite nicht finden.

    Wenn man von den, im Video, angesprochenen 80 $ ausgehen kann finde ich das durchaus einen fairen Deal für den Einstieg in die PCI-E 4.0 Technik. Sicherlich wird sich so mancher ärgern da das eigene B450 Board theoretisch PCI-E 4.0 könnte, es halt nur "verboten" wurde. Ich freue mich auf jeden Fall darauf eins zu testen
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  3. #13

    Mitglied seit
    16.03.2017
    Beiträge
    2.035

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Kurze Zusammenfassung:
    - B550A scheint der PCH vom B350/B450 zu sein, nur in einer anderen Revision
    Was auch zu erwarten war. Technisch können viele B450-Boards ja bereits PCIe 4.0 wenn man sie denn lässt.
    Intel Core i7 6700K @ 4.5 GHz @ 1.240 V <> ASUS Z170I Pro Gaming <> 2x8 GB HyperX Fury @ DDR4-3000 15-17-17-32 <> be Quiet! Dark Rock 3 <> Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8 GB <> be Quiet! Pure Power 10 CM 500W <> PNY XLR8 CS3030 1 TB <> Samsung 850 Evo 250 GB <> WD10EZEX <> Windows 10 Pro und macOS Catalina im Dual-Boot <> Eigenkreation aus Holz - Siehe Buildlog

  4. #14
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.328

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Dass der B550A ein Rebrand ist war ja schon lange bekannt. Deshalb ist der ja auch schon lange im OEM Bereich verfügbar.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  5. #15

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Das wurde sogar offiziell bestätigt:
    https://www.pcgameshardware.de/Mainb...plant-1334637/

    Die 4.0-Freigabe für CPU-versorgte Slots war bislang aber nicht bestätigt.

  6. #16

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Zitat Zitat von Olstyle Beitrag anzeigen
    Dass der B550A ein Rebrand ist war ja schon lange bekannt. Deshalb ist der ja auch schon lange im OEM Bereich verfügbar.
    Ein klassisches Rebrand ist es halt nicht da 1. die Boards anders sind und 2. der PCH ein anderes Stepping aufweist. Von daher ist das Blödsinn. Auch habe ich keine Infos darüber das der B550A schon lange im OEM Bereich verfügbar ist, der im Video angesprochene SI ist der erste ?!? der B550A im Massenmarkt bringt. Hast du andere Quellen über verfügbare Rechner, bei sowas lasse ich mich gern des besseren belehren.

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Das wurde sogar offiziell bestätigt:
    https://www.pcgameshardware.de/Mainb...plant-1334637/

    Die 4.0-Freigabe für CPU-versorgte Slots war bislang aber nicht bestätigt.
    Ich finde das halt auch in den von dir verlinkten news interessant das dort zwar auch schon von Kompletten Systemen die rede ist, aber wohl keins wirklich verfügbar war ?!? Sonst hätte man ja, wie in diesem Test -> Test: Aldis Gaming-PC Medion Akoya P56005 fuer 600 Euro | c't Magazin , schon auf PCI-E 4.0 hin testen können.


    irgendwie muss ja die gesammte Presse gepennt haben das sie jetzt von einem Youtuber vorgeführt werden? Wenn der Chipsatz seit 4 Monaten in Komplettrechnern verfügbar ist hat einfach keiner einen Ryzen 3000 zum testen draufgesetzt? Ernsthaft?
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17

    AW: Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.

    Seit wann die Rechner ausgeliefert werden, weiß ich nicht, aber das sie kommen sollen, ist sogar noch länger bekannt:
    https://www.pcgameshardware.de/Kompl...chtet-1333156/

    Vermutlich ist aber die Schnittmenge von Redaktionen, die Low-End-Komplett-PCs und Eigenbauten testen, eher klein und dieser I/O-Hub wird auch nicht flächendeckend eingesetzt. Extra einen PC zu kaufen, nur um eine OEM-Platine mit technisch betrachtet alter Hardware im Testlabor zu haben, von der bereits bekannt ist, dass sie so nie auf Retail-Platinen landet – warum sollte man das machen? Um die Keyword-Kombination "B550 Gaming Benchmarks" zu belegen? Die Vorführung von OEM-PCs überlasse ich gerne Youtubern. Die für PCGH-Leser wichtigen Aspekte sind mit "B550A gibt es nicht im freien Handel" und "ist weder ein neues noch ein besonders leistungsfähiges Produkt" abgehandelt.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Erste AMD B550 Mainboards von Gigabyte bei der EEC gelistet.
    Von Rocko im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2020, 10:21
  2. Erstes Bild eines Fusion-Boards: Mini-ITX-Mainboard von Gigabyte mit AMD Fusion-Prozessor
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 23:40
  3. Gigabyte präsentiert erstes AMD-Mainboard mit USB-3.0-Zertifizierung
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 21:33
  4. USB 3.0 und SATA 3 nun auch auf AMD-Mainboards von Gigabyte
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 00:34
  5. Erstes AM3-Mainboard von Gigabyte für Phenom II und DDR3-Speicher
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 12:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •