Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von kero81
    Mitglied seit
    26.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    8.117

    AW: Battlefield V – Pazifikkrieg – Offizieller Trailer

    Ja, das stimmt schon mit den Maps. Also das es mehr sein könnten. Wobei ich in BF3 auch nur drei oder vier Maps meistens gespielt habe. Auswahl zu haben wäre aber nicht verkehrt.
    >>Mountainbiken ist für mich wie Nutella beim Frühstück! <<
    100% Trendhurenresistent


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von cudyyy
    Mitglied seit
    19.08.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Linz
    Beiträge
    46

    AW: Battlefield V – Pazifikkrieg – Offizieller Trailer

    Zitat Zitat von Bandicoot Beitrag anzeigen
    Die Balance ist noch genauso scheise wie vorher, Hipfire ist übertrieben genau, du wirst fürs zielen bestraft!
    Wieso braucht man ein halbes Magazin im AIM um ein Kill zu landen, aber wird in 1 sec umgesprayt mit Hüftfeuer ?
    AP Minen mittlerweile nutzlose, genau wie Granaten. Vegetation hält deine Kugeln ab, aber man selbst wird getroffen ?
    Beim Hipfire muss ich dir leider recht geben, komischerweise ist mir das in dieser Woche erst so richtig aufgefallen. Wenn du ins Visier gehst und auf nen gegner schießt, bist du mit sicherheit vorher durch Hipfire weg geballert. Vor allem bei den MP's vom Sanitäter, die sprayen ja alle im Hipfire genauer als ausm Visier raus (mit den Spezialfähigkeiten wird das noch verstärkt). Vor allem bei Operation Untergrund, da heißt's nur mehr drübersprayen

    Bei den Objekten, Sträuchern etc, welche die Kugeln abfangen ist es am schlimmsten bei Marita. Auf dieser Map gibts teilweise noch unsichtbare Wände, Steine über die man teilweise 30cm (gefühlt) darüber auch nicht vorbeschießen kann etc. Da gibts wirklich noch einiges zu korrigieren.
    AMD R9 3900X | ASUS STRIX X570-E | ASUS STRIX 1080ti | 32GB G. Skill Trident Z RGB DDR4-3200C14 @ 3600C16

  3. #13
    Avatar von SaPass
    Mitglied seit
    31.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.877

    AW: Battlefield V – Pazifikkrieg – Offizieller Trailer

    In manchen Belangen hat BF5 den richtigen Weg eingeschlagen. Der Umfang an Karten, Waffen und Vehikeln scheint stetig zuzunehmen, wenn auch langsamer als in anderen Teilen. Was noch fehlt sind sehr viele QOL-Verbesserungen und paar Bugfixes.

    Jetzt, wo es immer mehr Maps gibt, wird es umso wichtiger, dass man auch nur auf den Karten spielt, die man mag. Ein guter Serverbrowser und RSP ist in meinen Augen Pflicht.

  4. #14
    Avatar von ResurrectTheSun
    Mitglied seit
    03.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    26

    AW: Battlefield V – Pazifikkrieg – Offizieller Trailer

    Alle die ich kenne haben das Spiel schon vor erscheinen des Firestorm-Modus wieder aufgehört.
    Über die Bugs am anfang waren gar nicht so schlimm, aber so wenig Maps zu haben...
    RYZEN 7 2700x + Dark Rock 3 Pro | 8GB Sapphire RX 5700 XT Nitro+ | 16GB Corsair Vengeance LPX 3200MHz | 700 Watt be quiet! Straight Power 10 | MSI X370 GAMING PRO | be quiet! Silent Base 800

  5. #15

    Mitglied seit
    09.01.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    4.510

    AW: Battlefield V – Pazifikkrieg – Offizieller Trailer

    psst, über den Feuersturm modus redet man nicht ^^

    Es ist wirklich schade was da für Potential brachliegt, und keine Mods erlaubt die das regeln könnten. EIn Hell let loose gepaart mit der Frostbyte Engine, der Zerstörung usw. wäre göttlich. HLL ist übrigens wirklich einen Blick wert, wer das noch nicht kennt. Da merkt man aber wieder den Spagat. Es ist enorm von Teamplay abhängig. Genau das was sie aus BF ausgemerzt haben, zugunsten schneller Action. Spielen wildfremde Leute zusammen und kommunizieren, befolgen Befehle, dann ist das Game richtig geil. Wenn nicht dann ists Frust pur
    “God's Final Message to His Creation:
    'We apologize for the inconvenience.”



  6. #16

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    307

    AW: Battlefield V – Pazifikkrieg – Offizieller Trailer

    Der Trailer sieht schon mal vielversprechend aus.
    Aber auch allgemein mag ich das Game. Ich habe abends zusammen mit Freunden immer viel Spaß auf den Servern.
    Wichtig ist, das man als Squad agiert. Alleine ist man oft verloren.

    Zeit für neuen Content ist es aber definitiv. Da war die letzten Monate nicht viel.
    Besser als BF1 finde es aber allemal.
    AMD Ryzen 3700X \\ Asus Crosshair VI Hero \\ RTX 2070 Super \\ 32Gb 3200 CL16 \\ 512 Gb Samsung 850 Evo \\ 1050GB Crucial MX 300 \\ 3TB Toshiba \\ be quiet! Straight Power 11 550W \\ be quiet! Silent Base 800 \\ Windows 10 Pro 64bit

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17

    Mitglied seit
    02.10.2011
    Beiträge
    307

    AW: Battlefield V – Pazifikkrieg – Offizieller Trailer

    Zitat Zitat von MfDoom Beitrag anzeigen
    psst, über den Feuersturm modus redet man nicht ^^

    Es ist wirklich schade was da für Potential brachliegt, und keine Mods erlaubt die das regeln könnten. EIn Hell let loose gepaart mit der Frostbyte Engine, der Zerstörung usw. wäre göttlich. HLL ist übrigens wirklich einen Blick wert, wer das noch nicht kennt. Da merkt man aber wieder den Spagat. Es ist enorm von Teamplay abhängig. Genau das was sie aus BF ausgemerzt haben, zugunsten schneller Action. Spielen wildfremde Leute zusammen und kommunizieren, befolgen Befehle, dann ist das Game richtig geil. Wenn nicht dann ists Frust pur
    Hmm also ich finde, das besonders das Teamplay in BFV wieder gestärkt wurde im Vergleich zu BF1. Ein Squad das vernünftig zusammenarbeitet kann in einer Schlacht schnell den Unterschied machen.
    Wenn ich mit Freunden im Discord bin, dominiert unser Squad die Punktetabelle in der Regel.
    Teamwork zahlt sich aus. Zudem stehen nicht selten Leute mit negativer oder ausgeglichener KD weit oben in den Punkten. Versorgen heilen und sichten bringt viele Punkte.
    Das hat Dice schon gut hinbekommen, das sich nicht nur Kills lohnen.

    Hell let loose ist aber auch auf eine andere Zielgruppe zugeschnitten. Da kannst du nicht "mal eben ne Runde zocken."
    Du brauchst erst mal überhaupt die Bereitschaft dich mit anderen Leuten auseinanderzusetzen. In Battlefield ist das nicht unbedingt notwendig.

    Battlefield ist auch auf schnelle Unterhaltung ausgelegt. Viel Action.
    In Hell let loose kann es auch mal sein, das du je nach Befehl einen Einsatzpunkt verteidigst und es kommt einfach keiner.
    AMD Ryzen 3700X \\ Asus Crosshair VI Hero \\ RTX 2070 Super \\ 32Gb 3200 CL16 \\ 512 Gb Samsung 850 Evo \\ 1050GB Crucial MX 300 \\ 3TB Toshiba \\ be quiet! Straight Power 11 550W \\ be quiet! Silent Base 800 \\ Windows 10 Pro 64bit

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Battlefield 5: Der offizielle Launch-Trailer lässt es krachen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2018, 01:25
  2. Battlefield 5 mit Raytracing: Offizieller Trailer
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2018, 15:08
  3. Battlefield 4 Dragon's Teeth: Der offizielle Trailer
    Von PCGH-Redaktion im Forum Battlefield
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 16:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 11:14
  5. Portal 2: Neuer offizieller Trailer zu den VGA 2010 erschienen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 03:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •