Seite 2 von 14 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von kero81
    Mitglied seit
    26.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    7.921

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Das is doch schon ein alter Hut @INU.ID! Warum ist das jetzt eine User News?! Da kräht doch schon kein Hahn mehr nach...
    >>Bitte NUR Experten!<<
    100% Trendhurenresistent


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.686

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Zitat Zitat von cann0nf0dder Beitrag anzeigen
    ob die kisten explodieren wann man versucht sie mit nem laborlaser zu bedienen ?!? wird irgendwo erwähnt welche pulsbreite die signale haben müssen ?
    Ja, gleich mal mit 12 KW draufballern.

  3. #13
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.947

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    Mir will ebenfalls einfach kein logischer/nachvollziehbarer Grund einfallen, wieso man statt mechanischer auf optische Tasten gesetzt hat.
    Das Problem ist, dass du da logisch oder gar technisch rangehst. Den Fehler mache ich auch immer. Es gibt keinen technsichen Grund, da nicht einfach nen Knopf hinzumachen. Das wäre billiger, einfacher, störungsunanfälliger, leichter bedienbar/vermittelbar/reparierbar und so weiter.

    ...aber die Tochter von dem der das entscheidet ist doch mit dem Chef einer optische-Schalter-Produktionsfirma verheiratet (ist natürlich erfunden aber so sehen im Allgemeinen die Gründe für solchen Bullsh*t aus).
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  4. #14
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.049

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Zitat Zitat von kero81 Beitrag anzeigen
    Das is doch schon ein alter Hut @INU.ID!
    Die Meldung der Verbraucherzentrale ist 8 Wochen alt, der Brief vom Energienetzbetreiber kam heute bei mir an. Richtig alt der Hut. ^^
    Da kräht doch schon kein Hahn mehr nach...
    Vielleicht weil du noch keine Immobilien besitzt. In den nächsten Jahren wird das 40 Millionen Haushalte betreffen, egal ob dein Hahn noch kräht oder nicht. Und für mich war die Funktionsweise der modernen Messeinrichtung neu. Ehrlich gesagt kenne ich ansonsten gar kein Gerät, welches mit einer Taschenlampe bedient wird. Und darum geht es ja primär in der "News".
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  5. #15

    Mitglied seit
    06.06.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    280

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Heute kam bei mir auch das Schreiben wegen dem Tausch. Bin schon ganz aufgeregt. Da geht der Puls bestimmt direkt nach dem Einbau auf 180

    Und diese Vorteile, Wahnsinn!

    "Sowohl mit einer modernen Messeinrichtung als auch mit einem intelligenten Messsystem können Sie am Gerät genauere Informationen zu Ihrem Stromverbrauch ablesen. Die digitalen Zähler bieten Ihnen eine Möglichkeit, die Energieverbrauchswerte tages-, wochen-, monats- oder jahresbezogen abzulesen. Sie profitieren also von einer transparenteren Darstellung Ihres Stromverbrauchs."

    Jetzt muss ich endlich nicht mehr täglich in den Keller zum Ablesen.

    "Eine moderne Messeinrichtung (mME) erfasst den tatsächlichen Stromverbrauch und die tatsächliche Nutzungszeit digital und speichert die Energieverbrauchswerte der letzten 24 Monate. Die bisher verwendeten analogen Zähler (Ferraris-Zähler) haben den Verbrauch mechanisch erfasst. Allerdings lässt sich eine mME um eine Kommunikationseinheit erweitern, das sogenannte Gateway. Mit dieser Ergänzung ist das System in der Lage, die Verbrauchsdaten auf einem sicheren Weg weiterzugeben. In Kombination mit einem Gateway wird aus der modernen Messeinrichtung ein intelligentes Messsystem."

    Heißt: Ohne Gateway ist der Zähler doof wie Brot und kann nicht mehr als der alte auch (außer mehr Geld kosten...). Hauptsache digital!
    Geändert von Scubaman (16.10.2018 um 20:55 Uhr)

  6. #16
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.947

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Zitat Zitat von Scubaman Beitrag anzeigen
    Die digitalen Zähler bieten Ihnen eine Möglichkeit, die Energieverbrauchswerte tages-, wochen-, monats- oder jahresbezogen abzulesen.
    Das is ja geil. Und ich dachte, ich könnte auch meinen analogen Zähler ablesen wann ich möchte. Oh, wait...

    Ist ja schön wenn das Ding mir auch im Januar noch sagen kann wie viele kWh ich im Dezember verbraten habe aber die ganze Geschichte ist eben im Grunde ganz tolle Dinge verkaufen/bewerben wollen die eigentlich kein Mensch braucht um irgendwie die neuen Zähler anpreisen zu können die keiner will. Ich schaue tatsächlich am Anfang des Monats fix auf meinen Zähler, rein interessehalber, müsste das aber nicht. Das einzige messgerät wo ich tatsächlich regelmäßig schaue und auch finde dass man das tun sollte ist die Wasseruhr. Denn ein etwaiges Leck muss man je nachdem wo es ist nicht zwingend bemerken (oder erst viel zu spät - ist meiner Oma mal passiert dass ein defekter Druckminderer zart geleckt hat - in den Abfluss also ohne irgendwelche Schäden... und dann kam die Wasserrechnung vierstellig) - Strom kann in dem Sinne aber nunmal nicht irgendwo weglaufen.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  7. #17
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.686

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Das is ja geil. Und ich dachte, ich könnte auch meinen analogen Zähler ablesen wann ich möchte. Oh, wait...

    Ist ja schön wenn das Ding mir auch im Januar noch sagen kann wie viele kWh ich im Dezember verbraten habe aber die ganze Geschichte ist eben im Grunde ganz tolle Dinge verkaufen/bewerben wollen die eigentlich kein Mensch braucht um irgendwie die neuen Zähler anpreisen zu können die keiner will. Ich schaue tatsächlich am Anfang des Monats fix auf meinen Zähler, rein interessehalber, müsste das aber nicht.
    Ich habe auch keine Ahnung wozu man diesen Mist braucht, allerdings habe ich den Eindruck dass der Big Brother was damit zu tun hat. Stichwort gläserner Bürger. Mich interessiert nur, wie viel Strom ich übers Jahr verbraucht habe. Alles andere juckt mich nicht.

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Das einzige messgerät wo ich tatsächlich regelmäßig schaue und auch finde dass man das tun sollte ist die Wasseruhr. Denn ein etwaiges Leck muss man je nachdem wo es ist nicht zwingend bemerken (oder erst viel zu spät - ist meiner Oma mal passiert dass ein defekter Druckminderer zart geleckt hat - in den Abfluss also ohne irgendwelche Schäden... und dann kam die Wasserrechnung vierstellig) - Strom kann in dem Sinne aber nunmal nicht irgendwo weglaufen.
    Komisch, also wenn bei uns in der Stadt irgendwo ein Leck in der Wasserleitung ist, kommt gleich der Wassermeister und der weiß dann auch gleich wo ungefähr das Leck ist. Wie die das machen, keine Ahnung.

  8. #18
    Avatar von FrozenPie
    Mitglied seit
    15.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.642

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Ich werd nicht mehr... Ich dachte das wäre ein April-Scherz den man ausgegraben hätte

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Komisch, also wenn bei uns in der Stadt irgendwo ein Leck in der Wasserleitung ist, kommt gleich der Wassermeister und der weiß dann auch gleich wo ungefähr das Leck ist. Wie die das machen, keine Ahnung.
    Die haben fast überall in regelmäßigen Abständen verteilte Drucksensoren. Das Leck liegt dann immer logischerweise dort wo der Druck zwischen zwei Messpunkten am stärksten abfällt und entsprechend der Stärke des Abfalls näher an dem jeweiligen Punkt

    Ist immer witzig gewesen, wenn wir bei der Feuerwehr eine unangekündigte Hydrantenspülung gemacht haben und Minuten später jemand vom Wasserwerk auf der Matte stand, weil deren Graph in der Überwachung einen riesigen Spike im Verbrauch in diesem Bereich angezeigt hat
    AMD Ryzen 1700X | Be quiet! Dark Rock 3 | Sapphire RX 580 Nitro+ (R.I.P. R9 290X) | ASUS ROG Crosshair VI Hero | 2x16 GB G.Skill RipJaws V @3000 MHz @CL14-14-14-34 | Samsung SSD 960 Evo 1TB M.2 NVMe | Seagate IronWolf 8TB | Be quiet! Dark Power Pro 10 550 W | Be quiet! Silent Base 600

  9. #19
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.947

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Komisch, also wenn bei uns in der Stadt irgendwo ein Leck in der Wasserleitung ist, kommt gleich der Wassermeister und der weiß dann auch gleich wo ungefähr das Leck ist. Wie die das machen, keine Ahnung.
    Naja, im Haus und mit völlig unmodernem analogen Wasserzähler haben die kaum eine Chance (ein Durcksensor kann nicht bemerken wenn irgendwo ein Rinnsal läuft das vielleicht ein Liter pro Minute ist). Wenn du da aber statt 5000L im Monat auf einmal 50.000 Liter weg hast ist das für dich sehr viel, im Wassernetzwerk des Viertels fällt sowas aber kaum auf. Und da ein Durchschnittsrentner erst dann auf die Wasseruhr sieht (sehen lässt) wenn das Wasserwerk ihn dazu auffordert ist dann Monatelang das leck am lecken bevor unser rentner bemerkt, dass statt erwarteten 150 m^5 auf einmal 250 m^3 auf der Uhr sind. Nur ists dann zu spät und die fette Rechnung kommt.

    ...und dann ist die Gemeindeverwaltung trotz entsprechendem Hinweis darauf noch zu dämlich um zu bemerken, dass es eine einmalige Aktion war und setzt dann je viele Hundert Euro Wassergeld als Abschlagszahlung für die kommenden 4 Quartale an.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Ort
    D:\Deutschland\Baden-Württemberg\Ulm.de
    Beiträge
    3.288

    AW: Realer Irrsinn: Neue digitale Stromzähler ("Moderne Messeinrichtung")

    Gott das Thema ist doch so steinalt. Und ohne das Gateway haste eh nen saudummen digitalen Zähler.


    "Sichere Übertragung" ?
    Haha ich darf mal lachen? Und wer zappt jeden Tag da rum um nach einen Tagesverbrauch zu schauen.
    Und über welchen weg werden die Daten übetragen in Zukunft? Von mir gibt es sicher keinen Lan Anschluss, und per Funk ala Mobilfunk werde uch auch verhindern.
    Intel Core I7 8700K @4,8 Ghz-1,25V | Asus Z370 Hero| Nvidia GTX 1080TI FE @2000Mhz | GSKILL 16 GB DDR4 4 Ghz | Seasonic 1050W Snowwhite| Asus ROG Swift PG279Q| Watercooling System by Aquacomputer & EKWB
    OS: Windows Server 2019 Essentials and Windows 10 Pro

Seite 2 von 14 12345612 ...

Ähnliche Themen

  1. Aufrüsten 2016: RAM und SSD - Neues digitales Sonderheft jetzt verfügbar
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Laufwerke und Speichermedien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 10:13
  2. Cougar: Neue digitale Netzteile CMD 500 und CMD 600 mit 80 Plus Bronze
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.2015, 12:33
  3. Neue Digitale Kompakte gesucht
    Von ph1driver im Forum Fotografie und Video
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:48
  4. Nikon D7000: Neue digitale Spiegelreflexkamera
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 20:58
  5. Nikon stellt neue digitale Spiegelreflexkamera D5000 vor
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 15:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •