Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    17.702

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Du hast die Ironieschilder vergessen.
    Was können Journalisten für ihre Unfähigkeit? Einen Presseausweis bekommt man recht einfach und hinaus zu posaunen, was man möchte darf hier im Land auch jeder. Eine gesteuerte Manipulation ist etwas anderes als ein Haufen Menschen, die wirres Zeug schreiben. Wohl recherchierte Nachrichten gibt es kaum noch, ebenso wie man die meisten wissenschaftlichen Studien mit einem Augenzwinkern bewerten muss und nur mit etwas Mühe die Perlen entdecken kann. So war es gemeint.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.865

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Was können Journalisten für ihre Unfähigkeit? .
    Alles.

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Eine gesteuerte Manipulation ist etwas anderes als ein Haufen Menschen, die wirres Zeug schreiben. .
    Nur läßt sich das immer schwerer auseinanderhalten.

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Wohl recherchierte Nachrichten gibt es kaum noch, ... .
    Tja, die Quellen sind alle die gleichen und selber mal nachsehen ist zeitaufwendig und teuer.

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    ebenso wie man die meisten wissenschaftlichen Studien mit einem Augenzwinkern bewerten muss und nur mit etwas Mühe die Perlen entdecken kann. So war es gemeint.
    Ich hab Dich schon verstanden und gebe Dir voll Recht.

    Für Avira hab ich hier irgendwo das Siegel "Testsieger" der Stiftung Warentest gesehen.
    Das bestätigt alle bisherigen negativen Erfahrungen mit dem Verein.

    Ah ja: Antivir: Avira Free Antivirus 15.0.19.163 als Download.

    So etwas nenne ich auch Manipulation.

    Die freie Version ist zum Brechen schlecht und die Kaufversion, na ja ... .

    Aber wir wissen ja, wer der Geldgeber der Stiftung ist:

    Aufgrund eines staatlichen Auftrags und gefördert mit Steuermitteln
    - der Steuerzahler.

    Daß der allerdings so blöd ist, hätte ich nicht gedacht.

  3. #13
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.422

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Was können Journalisten für ihre Unfähigkeit? Einen Presseausweis bekommt man recht einfach und hinaus zu posaunen, was man möchte darf hier im Land auch jeder. Eine gesteuerte Manipulation ist etwas anderes als ein Haufen Menschen, die wirres Zeug schreiben. Wohl recherchierte Nachrichten gibt es kaum noch, ebenso wie man die meisten wissenschaftlichen Studien mit einem Augenzwinkern bewerten muss und nur mit etwas Mühe die Perlen entdecken kann. So war es gemeint.
    Ich finde deine Haltung gegenüber den Medien sehr negativ. Die Steigerung wäre tatsächlich nur noch die Presse als Lügenpresse zu bezeichnen. Wie nicht wenige im Internet. Aber die leben in ihrer Scheinwelt und denen ist leider nicht mehr zu helfen. Ähnlich der Gehirnwäsche bei Scientology und anderen Sekten.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  4. #14
    Avatar von Stryke7
    Mitglied seit
    21.03.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    13.117

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Och Kinder, muss das hier gleich wieder so ausarten?

    Zum Thema: Auch wenn der Beitrag kaum mehr tut als mittlerweile über zehn Jahre alte Internetbeiträge von schlaueren Menschen als manchem Politiker zu wiederholen, stellt er doch am Ende nochmal schön öffentlich genau das Kernproblem an den Pranger:
    Der blinde Hass falsch oder gar nicht informierter Politiker gegen Videospiele kommt vor allem daher, dass sich niemand mit dem tatsächlichen Problem auseinandersetzen will: Den sozialen Problemen die Menschen dazu bringen Amok zu laufen oder etwas anderes dummes zu tun.

  5. #15

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.865

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Die Steigerung wäre tatsächlich nur noch die Presse als Lügenpresse zu bezeichnen.
    Da fehlt nicht viel.
    Zwischen Nichtwollen und Nichtwissen ist nur ein kleiner Unterschied.
    Die Nichtinformation dagegen wirkt viel schwerer.

    Die Presse als Regulativ der Politik tritt nicht auf.

    Weder die stinkend faulen Politiker noch die teils gegen das Volk agierenden Behörden werden thematisiert.

    Eine Regierung, die nichts unternimmt gegen marode Straßen, einstürzende Brücken, unfähige Bahnpolitik, korrupte Konzerne, Banken und vom Volk bezahlte unfähige Beamte hat nichts in Deutschland zu suchen.

  6. #16
    Avatar von TollerHecht
    Mitglied seit
    31.08.2015
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    430

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Uff, das Thema ist schon ausgelutscht. Und die Leute die sich darüber aufregen dass Sender XY irgendwas negatives über Egoshooter berichtet, ist wohl so vertieft in das Thema dass er so nen riesen Hehl draus macht. Unnötig, denn Gewaltspiele sind und bleiben Gewaltspiele in denen es um Gewalt geht. Und das ein normal denkender Mensch der noch nie nen Egoshooter gezockt hat, anfängt sowas zu kritisieren ist doch völlig nachvollziebar und logisch. In welcher Welt muss man bitte leben wenn man die Anderen nicht verstehen kann dass sie Spiele in denen virtuelle Pixel die Menschen darstellen sollen, getötet werden, nicht so toll finden? Das ist als würde man sich darüber aufregen dass die ÖR negativ über die Waffenlobby in den USA berichten. Als Lobbyist findet man das natürlich doof, aber als Aussenstehender vernünftig. Einfach mal merken dass man nicht alleine auf der Welt ist und die eigene Ansicht nicht stimmen muss.
    i7 5960X 4,5 GHz/64GB Dominator Platinum DDR4/MSI X99A Raider/Powercolor R9 290X /1000W Dark Power Pro P10 /EVO 850 500GB/800D S36

  7. #17
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    17.702

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Ich finde deine Haltung gegenüber den Medien sehr negativ.
    Ja, das stimmt, weil ich den Auftrag laut Verfassung anders interpretiere, als er heute gelebt wird. Ich war oft genug in Situationen dabei, um beurteien zu können, was Journalisten aus Informationen machen. Dazu ist der NDR um die Ecke und eine paar meiner Freunde arbeiten dort. Auch das gibt Einblicke. Immer nur begrenzte, aber bestimmte Stereotype wiederholen sich, insbesondere die Oberflächlichkeit und geringes Verständnis. Dazu wird sehr häufig nach Belgen für eine vorgefasste Meinung gesucht.

    Wir erleben doch in diesem immer wieder hoch kommendem Thema ebenso, dass wir, die wird die Spiele spielen, durchaus zwischen Spiel und Realität unterscheiden können. Das die Spiele im Gegenteil eher Aggressionen abbauen. Darum schauen hier viele fassungslos auf Berichte, die Journalisten auf ihren Beobachtungen von Spielern zusammen schreiben. Und das zieht sich durch alle Bereiche. Journalisten sind nun mal keine Richter, die sich hinreichend und umfassend so weit wie möglich objektiv versuchen zu informieren, es sind Menschen, die, wenn sie irgendetwas finden, was sich verkaufen läßt, darüber schreiben. Dabei kommt leider viel Mist bei rum.

    Zitat Zitat von TollerHecht Beitrag anzeigen
    Und das ein normal denkender Mensch der noch nie nen Egoshooter gezockt hat, anfängt sowas zu kritisieren ist doch völlig nachvollziebar und logisch.
    Und genau da kommen wir zum Punkt. Der Stammtisch denkt und redet so. Es ist auch ganz normal zu Themen eine Meinung zu haben, aber es ist eben gerade kein Niveau, wenn von Reportern diese völlig undifferenzierte Meinung in die breite Öffentlichkeit posaunt wird, ohne nach fundierten Hintergründen zu fragen. Denn genau das wäre die Aufgabe eines Journalisten. Recherchieren....

  8. #18
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.422

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Ja, das stimmt, weil ich den Auftrag laut Verfassung anders interpretiere, als er heute gelebt wird. Ich war oft genug in Situationen dabei, um beurteien zu können, was Journalisten aus Informationen machen. Dazu ist der NDR um die Ecke und eine paar meiner Freunde arbeiten dort. Auch das gibt Einblicke. Immer nur begrenzte, aber bestimmte Stereotype wiederholen sich, insbesondere die Oberflächlichkeit und geringes Verständnis. Dazu wird sehr häufig nach Belgen für eine vorgefasste Meinung gesucht.

    Wir erleben doch in diesem immer wieder hoch kommendem Thema ebenso, dass wir, die wird die Spiele spielen, durchaus zwischen Spiel und Realität unterscheiden können. Das die Spiele im Gegenteil eher Aggressionen abbauen. Darum schauen hier viele fassungslos auf Berichte, die Journalisten auf ihren Beobachtungen von Spielern zusammen schreiben. Und das zieht sich durch alle Bereiche. Journalisten sind nun mal keine Richter, die sich hinreichend und umfassend so weit wie möglich objektiv versuchen zu informieren, es sind Menschen, die, wenn sie irgendetwas finden, was sich verkaufen läßt, darüber schreiben. Dabei kommt leider viel Mist bei rum.
    Wie hier auch schon im Thread geschrieben wurde, kommt es wohl auch darauf an, ob die Journalisten der jüngeren Generation angehören oder nicht. Was das Thema "Computerspiele" angeht. Und dann gibt es auch nochmal UNterschiede zwischen öffentlichen und privaten Sendern.
    Ich mag es auch nicht wenn einseitig Sündenböcke gesucht werden. Und weiß genau das 99,9% derjenigen welche Shooter spielen ganz normale Leute sind.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  9. #19
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    17.702

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    ... kommt es wohl auch darauf an, ob die Journalisten der jüngeren Generation angehören oder nicht...
    Wenn ich vom gemeinen Journalisten spreche, sind positive Einzelfälle natürlich ausgenommen. Es gibt sie, die verantwortungsvollen gut recherchierenden Journalisten, die ab- und ausgewogenen Texte schreiben. Ein Freund meines Vaters war lange Jahre Chefredakteur der Auslandsredaktion der Welt. Als ich ihn besucht, traff ich im Paternoster durch Zufall Axel Springer, aber gut, das ist viele Jahrzehnte her. Der war im abendlichen Disput so, wie ich es erwarten würde, also der Freund der Familie, nicht der Brandstifter Axel. ....

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.422

    AW: ARD Videoreportage zu "Killerspiele" in "Kurz erklärt"

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Als ich ihn besucht, traff ich im Paternoster durch Zufall Axel Springer, aber gut, das ist viele Jahrzehnte her.
    Wie alt bist du denn? 90?
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


Seite 2 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Raserspiele gefährlicher als Killerspiele?
    Von BrainRunner im Forum Rumpelkammer
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 18:39
  2. i7 3770k, Asrock Extreme 4 bitte kurz erklärt OC
    Von Lehmi2010 im Forum Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 00:48
  3. Pc Bekommt Nur Kurz Strom???
    Von eSpox im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 11:08
  4. Beim Reboot bleibt der Monitor kurz aus
    Von onliner im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 22:17
  5. Killerspiele: Die BPjM informiert. ;-)
    Von PCGH_Carsten im Forum Games Convention 2007
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 19:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •