• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zwei Netzteile in einem System?

thoeg

Komplett-PC-Käufer(in)
Meine Frage wäre, ob es ohne riskante oder komplizierte Modifikationen möglich ist, zwei verschiedene Netzteile in einem System zu bertreiben.

Meine Konfiguration sähe dann in etwa so aus:

NT1 (430W) : CPU, Board, Laufwerke
NT2 (600W) : GPU1, GPU2

Vielen Dank schon mal im voraus :)
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
Warum zwei Netzteile und was soll mit so viel Leistung angetrieben werden?
Möglich ist es sicherlich.

Ich glaube ein großes wäre günstiger und besser :D
 

Quppi

Freizeitschrauber(in)
machbar. hab ich auch schon. du kannst nt2 überbrücken z.b. mit ein bisschen draht. wenn ich mich richtig erinnere grünes + schwarzes kabel verbinden. dann läuft es permanent. das heißt du müüstest es zum an und ausschalten an so nem 3fachstecker mit schalter benutzen. Jedoch ist es eig. sinnvoller nur 1 zu benutzen. kannst du nicht alles ans 600w netzteil hängen. falls es aus anschlusstechnischen gründen nicht passt gibt es auch adapter. dann würde ich meistens so was bevorzugen.
lg quppi

ps: wenn ich m,ich richtig erinnere sollte man ein netzteil nie ohne last laufen lassen. weiß aber nicht ob das stimmt. ich hatte z.b. mal ein altes nt als 12 volt quelle benutzt um ein paar led schaltungen zu testen. kaputt ist es nicht. jedoch würde ich bei einem neueren kein risiko eingehen, wenn ich nicht genau weis, dass das unschädlich ist fürs netzteil.
 
TE
thoeg

thoeg

Komplett-PC-Käufer(in)
Ein stärkeres NT ist sowiso in Planung, denn ich habe in der letzten print ausgabe gelesen, dass man eine Radeon und eine GeForce kombinieren kann um dann physx zu nutzen. Und leider reicht keines der beiden Netzteile aus um eine HD7950 und eine GTX460 zu betreiben :)
 

PCGH_Marco

Ex-Redakteur
Hallo,

man kann mehrere Netzteile in einem PC betreiben, vorausgesetzt man schafft einen Masseausgleich (Kabelquerschnitt beachten) und brückt das Power-On-Signal vom Mobo auf alle NTs.

Marco
 

wolf1606

Kabelverknoter(in)
Natürlich sollte es möglich sein, mit zwei Stromkabeln und fehlenden Einbaumöglichkeiten im Gehäuse...
Es macht nur Sinn wenn die Anschlüsse nicht mehr reichen und Adapter nichts bringen, außerdem sollte man schon eins davon besitzen sonst bringen 2 nicht wirklich was,
dann lieber 1 großes.
Ich hoffe ich sag nichts falsches :-)
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
hi

Beide NT zwingend in einer Steckerleiste
Erst das NT das die GPU befeuert einschalten
Beim herunterfahren das noch anlassen bis der Rechner aus ist und erst dann ausschalten

Mißachtest du diese Reihenfolge ist das NT wo der Rechner dranhängt zu 90% danach hin

Ich habe da einschlägige Erfahrungen
Meine Empfehlung daher ....lass es bzw besorg dir ein anderes NT ;)
 
TE
thoeg

thoeg

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für die Antworten :)

Das mit dem Masseausgleich habe ich aich schon gehört, nur bin ich mir nicht sicher was das ist und wie man ihn herstellt?
 
TE
thoeg

thoeg

Komplett-PC-Käufer(in)
Hm, ich denke, ich werde es lasen. dann warte Ich noch 3 Wochen und hole mir ein stärkeres :)

Welche Größe könntet ihr mir denn Empfehlen?
 

KastenBier

PCGH-Community-Veteran(in)
Ein stärkeres NT ist sowiso in Planung, denn ich habe in der letzten print ausgabe gelesen, dass man eine Radeon und eine GeForce kombinieren kann um dann physx zu nutzen. Und leider reicht keines der beiden Netzteile aus um eine HD7950 und eine GTX460 zu betreiben :)
Ich würde dir empfehlen, deine GTX 460 zu verkaufen und dir eine GT610 als PhysX-Beschleuniger zuzulegen. Reicht für die Effekte aus und du sparst dir das Geld für ein neues Netzteil. Das schwächere mit 430W kannst du dann auch noch verkaufen und gehst am Ende mit nem Plus aus der Sache raus.
 
Oben Unten