• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zusammenstellung für ein High End Gaming PC

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Hey ihr lieben, ich hab endlich Geld auf der Hand und kann (hoffentlich wenn das Budget reicht) mir einen PC zusammenbauen.
Meine Familie stellt mir 490€ zur Verfügung für einen Prozessor den sie für mich zahlen. Ich hab lange im Internet gesucht und musste mich entscheiden zwischen folgende CPU's:
i9 9900k
ryzen 5 5600x
ryzen 7 5800x
i7 9700k
i5 10600k

Preislich her kann ich mir sie alle also leisten. Auf Youtube hab ich mir die CPU's angeschaut und mir hat als erstes der Ryzen 7 5800x sehr gut gefallen und als zweites der i5 10600k. Der Ryzen war in den meisten Games etwas schneller als der 10600k. Aber in einigen anderen Games war der 10600k schneller. Total verwirrend. Ich hab mich jetzt für den Ryzen 7 5800x entschieden aber wenn ihr einen besseren CPU kennt der Billiger UND schneller ist, hol ich mir den gerne :). Meine Familie möchte über Raten für die CPU zahlen und ich hoffe ich finde die ryzen 7 5800x irgendwo wo man ihn mit Raten kaufen kann.

Ich selber habe 350€ auf meinem Bank Konto PLUS 200$ auf meinem Amazon.com Guthaben (einige Leute aus der USA wollten mir helfen meinem Traum PC näher zu kommen und spendierten mir Amazon Karten aber leider für den U.S shop was halb so schlimm ist hoffentlich).

Wenn wir es hinkriegen einen Netzteil + Gehäuse für ungefähr 70€ zu finden jeweils, und 16GB Ram DDR4 (3200Mhz mindestens) für 80€, könnte das was werden wenn der Mainboard nicht so viel kosten wird. Das Gehäuse sowie der Ram etc. sollten kein LED haben weil sonst werden die noch teurer und ich hasse sowieso LED :). Wenn LED Preislich kein unterschied macht, dann gern was ich aber bezweifle.

Wie gesagt ich hab 200$ noch auf mein Amazon.com Account. Jetzt bräuchte ich einen Mathe Experten der mir sagen kann welche der Teile ich aus Amazon.com holen soll und welches mit meinem eigenen Geld (Also Bank Konto. Amazon zähl ich nicht mit da ich das Guthaben eh nie gebraucht habe aber da ich jetzt so viel hab, kann ich es für einige PC Teile nutzen. Ich weiß es kann Wochen dauern bis es ankommt, momentan hab ich es eh nicht eilig).
Außerdem kann ich die Teile alle gebraucht kaufen bei ebay kleinanzeigen wenn man da nicht betrogen wird. Würde den Verkäufer über Paypal bezahlen wenn Paypal mich beim kauf versichert vor Betrug aber da hab ich keine Ahnung.

Ps. Ihr könnt mir gern bei Mindfactory was zusammen stellen und ich schau dann bei ebay kleinanzeigen sowie amazon.com welche der Teile günstiger wären auf welcher Platform. Den Rest hol ich dann gleich bei Mindfactory oder gebraucht wie gesagt.
Ich brauche alles was zu einem PC gehört außer Festplatten, Windows, Laufwerke und Graka.
Von Kühler hab ich auch Null Ahnung ob ich da nun ein Wasser Kühler holen sollte oder einen normalen.

Außerdem hätte ich eine M2. Festplatte bereit sowie 2x SSD Festplatten, und in 2 Monaten würde ich den Ram upgraden auf 32GB und meine Aktuelle Gtx 980 würde ich mit eine Rtx 3060 Ti ersetzen. Deswegen sollten wir einen passenden Netzteil raus suchen den ich nicht nochmal irgendwann upgraden muss für die neuen Teile :)

Sobald wir was haben, bestelle ich heute Abend los damit es Morgen schon verschickt wird.

Edit: Notfalls kann ich auch etwas höher mit dem Budget wenn ich noch ne Woche warte, so ist das nicht :). Ich will nur passende Komponente sowie Gehäuse für mein neues Ryzen 7 5800x finden im low Budget. Graka usw. lass ich erst mal weg und spar noch mal weiter für eine neue aber momentan brauch ich eh keine wie gesagt da meine gtx 980 gut mithält.

Edit 2: Die ryzen 7 5800x würde ich auch in der Zukunft nachdem ich in einen teuren Kühlungssystem investiert habe, gerne übertakten wenn möglich und wenn viel Perfomance bei raus kommen würde. Sonst lass ich es mit OC^^.
 
Zuletzt bearbeitet:

Finallin

Software-Overclocker(in)
Durch das Wirrwarr von Text muss man erst mal durchsteigen...
Der Teil mit dem High- End Gaming PC scheint komplett zu fehlen? :ka:

Fülle erst mal den Fragebogen aus, dann kann Dir auch weiter helfen.

 

Sixe44

PC-Selbstbauer(in)
Da es bei dir schon auf jeden Cent anzukommen scheint, ist dir zum 5600X zu raten. Der Unterschied zum 5800X ist marginal in Games, aber 330€ sind schneller abbezahlt, als 450€.
Oder noch besser: Mit deinem Amazon.com-Gutschein einen 3600X kaufen.
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Jup ich meinte Pro, ich dachte ich wäre deutlich genug -.-. Bleibe schon realistisch :D. Ich bin mir sicher es haut hin, sonst warte ich halt bisschen länger. Das abzahlen an sich ist kein Problem, das geht klar mit der ryzen 7 5800x. Darum geht es nicht.

Zum Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Ich hab ein fertig PC. Einen Acer Predator G3622 um genau zu sein. Die Graka von dem PC hab ich ersetzt mit eine GTX 980. Ansonsten hat der PC 16GB Ram DDR3, und einen I7 3770 CPU.


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1080p. In wenigen Monaten steig ich um zu 4K.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
CPU sowie DDR3 Ram für einige Spiele. Will unbedingt zu DDR4 Ram wechseln.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Sobald wir einen PC zusammengestellt haben, würde ich sofort bestellen also am gleichen Tag :).

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
350€ + 200$ auf Amazon.com

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Arma 3, Star Citizen, Escape from tarkov, Sims 4, die neuen Tomb Raider Teile sowie Hitman. Es gibt noch mehr aber zurzeit spiel ich mehr escape from tarkov und Star Citizen.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
16GB reicht fürs erste.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Wie gesagt ich möchte ein passendes Gehäuse und Mainboard etc. finden für meinen zukünftigen Ryzen 7 5800x.

Ps. Ich finde den Fragebogen (sorry) total unnötig für MEINEN Fall (da ich nichts aus dem alten PC mitnehmen werde außer Graka). Ich fasse kurz nochmal alles zusammen:
Es geht um den Ryzen 7 5800x Prozessor. Dafür möchte ich jetzt einen passenden MB finden und für den MB bräuchte ich dann auch DDR4 Ram mit 16GB und mind. 3200Mhz. Kühler brauch ich auch wenn keine mitgeliefert werden sollte mit der Ryzen 7 5800x.
Alles andere wie SSD / M.2 / HDD, Laufwerke, Graka, Windows, brauch ich nicht da ich alles schon hab.

Noch kurzer gefasst: Ich brauche ein MB, 16GB 3200mhz DDR4 Ram, Gehäuse, Netzteil, Kühler und hoffentlich wärs das :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Danke, ich sag ja es sollte vom Budget her 100% reichen da ich selber vorab auf Amazon.com recherchiert habe und das meiste nur zwischen 60 und 80€ kostete. Beim MB hab ich keine Ahnung, es gibt welche die kosten 80€, und es gibt welche die kosten 150€ oder sogar mehr. Da lass ich mich von euch beraten :).

Ich weiß nicht ob es Wichtig ist zu nennen oder nicht, aber der MB sollte auf jeden Fall Sata 3 Ports für meine SSD Festplatten haben sowie ein paar USB 2.0 sowie USB 3.0 Anschlüsse. Notfalls ist es auch okay wenn es nur einen 3.0 Anschluss hat und paar 2.0, dann hol ich mir einen USB Hub um die Slots zu erweitern.
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Hattest du in deinem letzten 3 Seiten langen Thread nicht noch geschrieben, dass du dein Amazon.com Guthaben auf dein deutsches Konto transferieren konntest?
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Gut aufgepasst :). Jup, ich sollte laut Amazon bis 48 Stunden warten und sollte eine Bestätigunsmail auch kriegen das ich nie bekommen habe. Hab mich dann bei Amazon deswegen gemeldet und die sagten mir das der Mitarbeiter der meinte man kann das Geld transferieren kann, neu war und keine Ahnung hatte. Also ist es nicht möglich leider :(.
Aber nun hab ich 200$ mittlerweile und kann auch die hohen Versand Gebühren zahlen.

Ich könnte den Ram und Netzteil aus Amazon.com bestellen und das MB sowie Gehäuse bei Mindfactory oder sonst wow bestellen und mit Paypal zahlen. Oder ich kann das MB bei Amazon.com kaufen was perfekt hinkommen könnte und den Rest hol ich dann mit Paypal. Wie gesagt, keine Ahnung was Sparsamer ist haha. Total verwirrend.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Sorry, so viel Text, aber trotzdem nicht klar was du ausgeben kannst:

Meine Familie stellt mir 490€ zur Verfügung für einen Prozessor

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
350€ + 200$ auf Amazon.com

Was denn nun? :huh:
Wenn 490€ nur für die CPU: Ganz klar den 5800X
Wenn 350€ für die CPU: 5600X
Dann wird es mit 200$ bei Amazon.com aber trotzdem sehr knapp für ein Mainboard, RAM, SSD, Gehäuse, Netzteil, CPU-Kühler...
Ps. Ich finde den Fragebogen (sorry) total unnötig für MEINEN Fall (da ich nichts aus dem alten PC mitnehmen werde außer Graka).
Eben nicht, wenn man dein Gesamtbudget zusammen rechnet hast du nur rund 500€ zur Verfügung, für einen kompletten Rechner??? (Außer Grafikkarte)

(da ich nichts aus dem alten PC mitnehmen werde außer Graka)

Alles andere wie SSD / M.2 / HDD, Laufwerke, Graka, Windows, brauch ich nicht da ich alles schon hab.
Und hier widersprichst du dir selbst...
Sorry, ich möchte gerne helfen, aber ich blicke da nicht durch.

Bitte einmal ganz kurz und knapp: Was brauchst du und was darf das insgesamt kosten?
(Wo du dann was bestellst ist ja eher nebensächlich)
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Ich scheine echt doof zu sein mit dem schreiben aber danke das ihr da nachfragt bei mir :).
Okay da du schreibst das die 5800x gut ist, bleib ich bei der. Das zahlt meine Familie, weswegen ich es nicht in mein Budget mit rechne. Das ist eher ein Geschenk für mich :).

Für den Ryzen 7 5800x brauch ich nun alles was dazu gehört. Lüfter / Kühler (davon hab ich null Ahnung), DDR4 16GB 320Mhz ram, Gehäuse, Netzteil, Mainboard.
Ich hoffe das wars. Was ich selber schon hab ist wie gesagt Graka sowie SSD und M2. Festplatte und das spart nochmal eine menge Geld :).
Mein Budget ist 350€ Paypal und 200$ Amazon.com. Ist das verständlich genug ? wenn ich könnte, würde ich das Geld ja auszahlen bei Amazon. Aber da es nicht geht, nutze ich direkt den Guthaben um die ersten Teile auf Amazon schon mal zu bestellen. Wenn der MB teurer wird als 150€, dann nutze ich doch lieber mein Amazon Guthaben für den MB schon mal. Dann bleiben mir noch 350€ übrig auf Paypal und damit hol ich die restlichen Teile. Ich bin mir sicher es wird reichen :).

Ps. Ich kann leider nichts vom Alten PC nehmen für meinen zukünftigen selbst gebauten PC da mein alter ein fertig PC war und man kann nichts damit machen. Die Graka hab ich raus genommen da ich das mit nehme für den neuen PC :). Alles andere nicht Kompatible.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Das du keinen 1000€+ PC willst ist OK. Aber dann verwende bitte auch nicht das Wort High End.
Ich würde sagen High End fängt bei 2000 €+ an.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Allein schon dein Vorhaben einen 5800X mit 3.200er RAM zu kombinieren ist mehr als fragwürdig.
Wenn man an die 500€ für eine CPU ausgibt, dann kauft man gleich 3600er CL16, die allein kosten ~150€ für nur 16GB. - Für den 5800X würde ich für das MB dann ebenfalls um die 150€ einplanen.

Du merkst also worauf das hinaus läuft?!

kann sein aber dann ist es billig müll.

Natürlich ist es das. - you get what you pay for. :lol:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Bitte einmal ganz kurz und knapp: Was brauchst du und was darf das insgesamt kosten?

Schon wieder so eine wall-of-text... :schief:
Dann versuchen wir mal für 350€ + 200$ was zusammen zu schustern...

Hier, mit etwas Puffer für Versandkosten oder Ersatzartikel :ka:


Wenn da jetzt noch was fehlt fress ich 'n Besen und steige aus :wall::schief:
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Schon wieder so eine wall-of-text... :schief:
Dann versuchen wir mal für 350€ + 200$ was zusammen zu schustern...

Hier, mit etwas Puffer für Versandkosten oder Ersatzartikel :ka:


Wenn da jetzt noch was fehlt fress ich 'n Besen und steige aus :wall::schief:
WAS ? ich krieg mit mein Budget sogar 32GB Ram ? Omg du bist der aller beste DANKE.

Finallin man könnte ja mal dennoch die Sachen Posten die ich brauche damit ich selber sehe wie viel mir noch fehlt damit der neue CPU anständig auch läuft. So kann ich dann anfangen zu sparen für ein paar weitere Wochen oder paar Teile gebraucht kaufen.

Soll ich nun bestellen aus dem Link von Chill Eule ? Ich würde das Mainboard bei Amazon kaufen sowie den Gehäuse wenn ich den finde :).

Ps. Ist der MB auch wirklich gut ? kann notfalls runter gehen mit Ram vorerst und für nen besseren MB investieren. Nach paar Wochen kann ich dann wieder upgraden und mir den Ram holen :).

Edit: Okay wird zu teuer auf amazon.com mit Versand. Ich hole nur den MB bei Amazon.com. Rest hol ich bei Mindfactory, reicht mit dem Geld aus.

Edit2: Seid ihr euch sicher mit dem MB ? Bin durch purer Zufall auf eine Seite gestoßen, da wird gesagt man hat kein Zugriff auf dem Bios bis man es Updatet und updaten geht nur wenn man eine ältere CPU von Ryzen hat, ich glaub eine bestimmte. Also wird es schwierig. Muss das updaten wirklich sein ? gibt es keine andere Wege es zu updaten ?
Wenn es Wege gibt, dann hol ich trotzdem den MB nun. Will es hinter mir haben damit es morgen verschickt wird aus der USA.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Okay hab raus gefunden das mit dem MB die CPU nicht mal läuft wenn man kein Bios Update macht. Ich such im Internet jetzt ob es alternativen gibt zu Updaten ohne eine Alte CPU zu haben von Ryzen. Sonst müssen wir ein anderes MB nehmen was schade wäre. Budget mäßig passt alles perfekt.
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Ich mach schnell ein neuen Thread auf und frag ob jemand das Mb hat und es ohne nen alten CPU updaten konnte. Auf der Herstellerhomepage hab ich mir den Update Guide durchgelesen und da stand, es reicht aus das Update zu laden, auf nen USB zu ziehen der auf FAT32 Formatiert ist und den USB stick dann ins neue MB anschließen und im Bios dann den USB auswählen zum Updaten. Da wurde nichts von einem alten CPU genannt.

Auf deinem Link sind zu viele MB's. Weiß gar nicht was zu empfehlen wäre haha. Aber der B550 Phantom Gaming 4 hat mir schon gefallen, deswegen frag ich nach einer Lösung schnell :)
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Also das Phantom Gaming 4 unterstützt die Ryzen 5000 CPUs seit BIOS Version 1.20.
Die ist von Ende August.
Da müsstest du schon ziemliches Pech haben ein Board zu erwischen, dass seit ~5 Monaten beim Händler im Regal verstaubt :ka:

Ansonsten kannst du eines der günstigeren MSI oder Gigabyte Boards auch bedenkenlos kaufen, je nach Budget halt.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
IdR kaufen Retailer eher kleine Chargen. Lagerhaltung kostet. Das geht auf die Marge. Sprich es wird das "vorgehalten" was sich in einer oder zwei Wochen abverkauft und dann eben nachbestellt. Abgesehen davon würde ich das besagte Phantom Gaming4 NICHT kaufen. Die 15€ mehr für ein MSI B550 A-Pro sollten irgendwie drin sein.

BIOS Flashback bietet ASrock generell nicht bei den günstigen oder Mittelklasse Boards. Das ist dort dem "oberen" Preissegment vorbehalten.

€dit: Die Lowside FETs haben ein RDS von 5,3mOhm. Sprich bei 2 pro Phasen 2,65mOhm. Die werden bedenklich warm mit einem 5800x. ;) Und der Passivkühlkörper wirkt auch nicht wirklich vertrauenserweckend.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Danke. Ich hab tatsächlich noch über 50$ auf Amazon Übrig wenn ich den ASRock B550 Phantom Gaming 4 holen würde.

Könnt ihr den MSI B550 A-Pro eher empfehlen ? lässt er sich einfacher flashen ? ich brauch jemand der für mich jetzt einfach ein MB aussucht das keine Probleme macht. Dann bestell ich sofort. Hätte niemals gedacht das es so kompliziert werden kann mit MB's. Ich hatte mal einige CFW's installiert auf meine früheren Nintendo Konsolen und Jailbreaks auf verschiedene Iphone Versionen. Geduld hab ich schon wenn es eine Möglichkeit gibt ohne eine teure CPU zu kaufen nur um damit Updaten zu können lol.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Lesen kannst Du schon oder? Ich schrieb doch: "Die 15€ mehr für ein MSI B550 A-Pro sollten irgendwie drin sein."

Und in der Lage dir die Produktseite bei MSI für das besagte Board aufrufen ist auch drin oder? Was BIOS Flashback kann findet man in einer weiteren Minute über Google. Ganz ehrlich nutz doch bitte dein Hirn und eigne dir etwas Wissen selber an. Das dauert dann vll. ein oder zwei Tage aber Du kannst eine eigene, begründete Entscheidung SELBER treffen. Und ganz sicher stirbst Du auch nicht wenn Du die Teile dann eben 2-3 Tage später bestellst. Bisher bist Du ja auch ohne diese ausgekommen.
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Deswegen frage ich in diesem Forum. Ich weiß nicht auf was ich alles achten musss. Wäre es die Graka, hätte ich mehr Ahnung. Ich hab noch nie mich mit MB's beschäftigt ehrlich gesagt.

Also gut ich kauf den MB wenn man da nix falsch machen kann :). Danke.

Ps. Wie könnt ihr euch eigentlich zu 100% sicher sein das ein MB auch im Gehäuse passt ? welche Werte schaut ihr euch da an ? ich frage damit ich es selber weiß für die Zukunft :)

Edit: Jetzt hab ich dein Edit zu spät gesehen uff -.-. Ich gehe davon aus das du den ASRock B550 Phantom Gaming 4 meintest mit dem Edit. Hab nichts verstanden mit "Rds, lwoside FETS" etc. LOL. Möchte keine Temperatur Probleme haben mit der 5800x^^.
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab gerade mal geschaut was der Ram kosten würde bei Amazon.com und da spare ich eine heftige Summe an Versandkosten. Ich mach sogar 40€ Profit etwa wenn ich es bei Amazon kaufe und den MB bei Mindfactory.

Ich glaube das Topic hat sich erledigt. Ich hole den MSI B550-A Pro bei mindfactory (er kostet bei Amazon knapp 200$ was Schwachsinn ist) und den Ram stattdessen bei Amazon weil ich da eben spare :))). Danke nochmal alle die geholfen haben meinen Traum Pc zusammenzustellen. Ich liebe es und ich liebe euch :))). Bin gerade so HAPPY.
Hoffentlich passt er dann ins Gehäuse (wird er ja wahrscheinlich). Also bestelle ich genau jetzt.
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Gut zu wissen :).

Nun hab ich alles bestellt und merke das ich die CPU nicht über Raten kaufen kann bei Mindfactory. Na super. Vielleicht hol ich sie bei baur.de mit Raten für 608€ PLUS gebühren und eine Vorauszahlung von 160€. Gibt nichts anderes mehr was wir tun können denk ich. Schade.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich hoffe du denkst auch an die 19% Einfuhrumsatzsteuer die noch auf deine Lieferung aus den USA oben drauf kommt.
Warum willst du den 5800X überteuert bei baur kaufen?
Kauf doch bei Computeruniverse oder Caseking, da kannst du auch finanzieren.
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Ach das wusste ich nicht danke :). Ich hab keine Schufa und dennoch wurde ich von vielen Seiten bisher abgelehnt wenn ich mal was anderes kaufen wollte. Wahrscheinlich halt wie gesagt, weil ich kein Job habe und die meine einkommen etc. prüfen.
Ich versuch es bei Computeruniverse und Caseking. Wäre super wenn es funktioniert.
 
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Gerade mal auf Caseking und Computeruniverse alles durchgelesen zu Ratenkauf. Wird leider auch nicht klappen.
Ich hab keine einkommen, also kein Job. Mein Geld krieg ich vom Amt aber das wird bei den Online Shops nicht zählen :c.
Meine Familie will den Prozessor mir finanzieren und bei denen zählt das gleiche. Außerdem wollen wir nur 3 Raten aber wir zahlen dennoch das ganze Geld vorher, etwa 30-60 Tage.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Hast du zB einen Handyvertrag oder ein Girokonto?
Dann hast du auch Schufaeinträge.
Gleiches gilt für deine Familie.
Aber wenn ihr nur 3 Raten wollt, warum dann nicht in 3 Monaten kaufen und das Geld vorher ansparen?
Wäre wesentlich leichter.
 
D

DAU_0815

Guest
Wie wäre es in diesem Fall mit einem i5-10400F? Der kostet ein Drittel und wird selten limitieren. Dazu ein Z490 Board und 3600er RAM, macht das Ding nochmal merklich schneller. Und irgendwann, wenn Du wieder arbeitest, kann man dann auch einen i9-10850K aufrüsten. Das ist und bleibt eine sau schnelle CPU

1612146705108.png
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Ich hoffe du denkst auch an die 19% Einfuhrumsatzsteuer die noch auf deine Lieferung aus den USA oben drauf kommt.
Amazon kassiert die im voraus direkt mit und führt sie im Namen des Kunden auch ab. Wäre doch doof wenn der Kunde die Sendung beim Zollamt abholen, vor Ort öffnen und die Gebühren noch zahlen muss. Da bleibt doch das Einkaufserlebnis a la Amazon auf der Strecke. :D

EDIT: Auf den RAM wirst Du wohl ein paar Tag warten müssen. Das läuft nämlich grob wie folgt ab:

Deine Bestellung geht im US Zentrallager von Amazon ein. Dort wird dann ein netter Roboter das kleine Päckchen aus Hochregal X holen. Der nette Amazon Mitarbeiter packt es dann in ein etwas größeres Päckchen und legt die Rechnung mit rein. Da Du ja ein Auslandsbesteller bist muss das nun erstmal zur internen Zollabfertigung. Dein Paket wird dann beim deutschen Zoll für dich angemeldet. Die im voraus erhobene Einfuhrgebühr entrichtet und wenn das alles seinen Gang ging zum nächstgelegenen Frachtflughafen kutschiert. Dort kommt es dann in ein Cargobag zusammen mit den anderen lustigen Paketen die das gleiche Prozedere durchlebt haben. Wenn der Cargobag dann voll ist - Platz ist kostbar weil Luftfracht teuer - macht er die tolle Reise in einer Frachtmaschine nach Deutschland. Wird durch den Zoll geschleust und kommt dann erneut mit einem tollen LKW zum nächstgelegenen Verteilerstützpunkt. Von dort dann zum Verteilerstützpunkt in deiner Nähe. Und dann kriegt es der Amazonbote und macht sich damit endlich auf den Weg zu dir. :D

TLDR: Mach dich auf eine Lieferzeit von rund 2 Wochen gefasst. Mit Glück geht es ein paar Tage schneller. Mit Pech dauert es 1-2 Wochen länger. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Danke. Ich werde mir überlegen was ich nun tue.

Als ob man wegen einen Giro Konto, ein Schufa Eintrag kriegt ? ich hab einen Giro Konto seit über 10 Jahren und hatte nie Probleme. Uff.

Was Job angeht ist: Woher wissen wir denn ob sich die Welt je ändern wird und aufhört oberflächlich zu sein ? ich bin der "Hässlichste" Mensch auf der Welt weswegen ich überall abgewiesen werde. Bei Job Suche, Partnersuche, einfach überall. Ich hab früher nie aufgegeben und hab Jahre lang weiter versucht einen Job zu finden ohne Erfolg.
Man soll ruhig weiter sagen das ich erst eine Schönheits OP brauche und dann einen Job etc. kriege. Aber ich werde es nicht tun. Nicht mal für Millionen von Euros.

Ich hab Zweifel das sich die Lage je ändern wird. Dieses Welt hat so ein dreckiges Problem sorry. Ich bin Suizid gefährdet und genau deswegen will ich einen PC. Hab mich seit über 5 Jahren eingebunkert zuhause und versuche mich mit Games abzulenken. Das ist das einzige was ich tun kann :c.
Amazon kassiert die im voraus direkt mit und führt sie im Namen des Kunden auch ab. Wäre doch doof wenn der Kunde die Sendung beim Zollamt abholen, vor Ort öffnen und die Gebühren noch zahlen muss. Da bleibt doch das Einkaufserlebnis a la Amazon auf der Strecke. :D
Ich hab viel bei Amazon.com bestellt und bis auf einmal, ist noch nie was beim Zoll angekommen aber dennoch stimme ich dir zu. Einmal hab ich eine Hose bestellt und die kam beim Zoll an, und das war ziemlich mies. Durfte natürlich weitere Kosten zahlen. Schade das man vor dem Kaufabschluss nicht einsehen kann ob die Ware beim Zoll ankommen könnte.

Ps. Wisst ihr, es ist eigentlich nicht so schlimm das ich diesen Kauf nicht vollenden kann. Vielleicht nutze ich das "gesparte" Geld für eine sehr teure Dating App / Seite (muss erstmal eine finden die gut sein könnte für Menschen wie in meinem Falle) und versuch ein letztes mal da mein glück. Ich mein es ernst. Hätte ich jemals eine Beziehung, würde ich keinen PC wollen. Ich würde Aktiv raus gehen und dinge mit mein Partner unternehmen...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

raketenspeed

PC-Selbstbauer(in)
Ehrlich gesagt hab ich nie das Wort verstanden. Ich hab immer auf Seiten so Sachen gelesen wie "Es wird auf Schufa geprüft" und dennoch hab ich viele Seiten probiert ohne Erfolg. Das letzte mal ist über 5 Jahre her aber seitdem hat sich viel geändert.

Kennt ihr eine Seite wo ich es mal probieren kann mit dem Ratenkauf ohne komplizierte Wege wie z.B das ich mit Video Anruf mich verifizieren muss lol (an sich ist das kein Problem aber ich fühl mich unwohl wenn man mich sieht. Auch wenn es kurz wäre)
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Auf Seiten mit Paypal Ratenkauf, die Fragen nur deine Daten und die Entscheidung ist sofort da.
Der Schufascore gibt einfach nur an, mit welcher Wahrscheinlichkeit du deine Raten etc bezahlen wirst.
Es arbeitet auch nicht jedes Unternehmen mit der Schufa zusammen.
Mir persönlich ist aber ein Kredit mit Schufa lieber als einer ohne.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten