Zukunft von Arma im Livestream: Arma Reforger nur für den PC?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Zukunft von Arma im Livestream: Arma Reforger nur für den PC?

Heute um 19 Uhr gibt Arma-Entwickler Bohemia Interactive einen Einblick in die Zukunft von Arma. Im Vorfeld gab es bereits Leaks zu "Arma 4" und "Arma Reforger".

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Zukunft von Arma im Livestream: Arma Reforger nur für den PC?
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Im Gegensatz zu einem Arma 4 sei der Titel "fokussierter" und soll "Arma einem neuen, konsolenorientierten Publikum vorstellen", mit einem "sehr starken Multiplayer-Fokus", der "neue Technologien und Design-Entscheidungen testen wird, die die Grundlage für Arma 4 bilden.

Sowas will man als ARMA-Spieler garnicht hören! :daumen2:
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Hoffe gibt eine Zusammenfassung von dem Livestream.
------

Ob es einen Ableger für Konsolen gibt ist mir eigendlich egal Hauptsache es gibt ein guten PC Port/Teil.
Sehr gerne auch für 16/32 Threads...
 

Ganjafield

Software-Overclocker(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Agallah

Freizeitschrauber(in)
Ich hab gestern den Livestream verpasst mir aber später das Video von Dslyecxi zu Reforger angeschaut:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Alles in allem genau was ich erwartet habe und auch ziemlich exakt was im Interview mit Enfusion Project Lead Pavel Šafář schon angekündigt wurde.
Mit der aktuellen Auslegung auf Multiplayer bin ich mir noch nicht sicher wann ich einsteige, aber wahrscheinlich wird es nicht zu lange dauern.

Reizt mich einfach doch zu sehr Arma mit hoher Spielerzahl und anscheinend konstant guter Performance zu spielen.
Dazu ist das Auswahlmenü endlich verschwunden, Radiosystem ala ACRE/TFAR wurde fix integriert, der Sound und die Beleuchtung/Grafik wurden nochmal gut aufgebohrt, leicht zerstörbares Umgebung (Zäune, leichte Mauern), die neuen Animationen, Melee Attacke, die wohl detaillierteste Karte bisher, neue Moddingtools...
Ist halt einfach vielversprechend :banane: ne komplett neue ENGINE für Arma!!!

Klar, Arma4 ist noch Jahre entfernt und Enforger "nur" ein weitere Early Access Titel der letztlich auch gar nicht zu den Umfang eines kompletten Arma bekommen wird. Aber Early Access hat mir schon bei Arma3 und anderen Spielereihen Spaß gemacht, daher warum nicht ;)
 

Mottekus

Software-Overclocker(in)
Hab mir mal ein paar Videos dazu angeschaut.

Da geht technisch schonmal einiges nach vorne.
Ist mir dann aber zu dem Preispunkt noch nicht genug. Da warte ich mal ab, was die Modding-Szene daraus macht.

Besonders gefällt mir das ACRE/TFAR fix integriert ist. Und die Beleuchtung bei Nacht, wenn zig Spieler und Fahrzeuge ihre Lämpchen leuchten lassen. Dazu, wie weit man diese Beleuchtung noch sieht bei Nacht. Echt schick.

Halte Reforger zumindest für eine gute Testumgebung für die EnfusionEngine.
Mal schauen wieviele Jahre es dann noch bis Arma 4 dauert.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Bohemia entwickelte von 2001 bis 2005 mehrere Titel aus der bekannten Operation-Flash-Point-Serie, bevor man dann ab 2006 auf Armed Assault umschwenkte.
So ist die Formulierung übrigens nicht korrekt: umgeschwenkt ist da gar nichts, nur umbenannt.
Bohemia hat OFP entwickelt, dann die Namensrechte an Codemasters verkauft, darauf (OFP) aufbauend dann ARMA 2 Entwickelt und das originale Operation: Flashpoint wurde dnan eh in ARMA (1) umbenannt.
Ergo ist Operation Flashpoint=ARMA 1 und man hat nicht umgeschwenkt
 
Oben Unten