Zufällige Verbindungsabbrüche mit LTE Router

spl1ce

Komplett-PC-Aufrüster(in)
TP Link MR 6400

Der Router hängt an einem Solarwechselrichter.

Am Router ist eine yagi Antenne, auf den nächsten Mast ausgerichtet etwa 7km entfernt.

Die Signalstärke wird mit 75-100% angezeigt.


Willkürlich kommt es zu Verbindungsabbrüchen, mal einen halben Tag garnicht, dann 5 mal innerhalb von 20 minuten.

Der Router braucht eine Ewigkeit um die Verbindung selbst wieder herzustellen.

Wenn ich im Routermenü die mobilen Daten kurz aus und wieder einschalte ist die Verbindug sofort wieder da.

Einwahlprofil


Liegt das einfach an der Betiebsart und der Entfernung zum Mast oder kann der Fehler wo anders sein?



Ich werd aus dem Protokoll nicht wirklich schlau und google bzw. das TP Link forum können iwie auch nicht helfen
 

Anhänge

  • Screenshot_20230124_231219_Chrome.jpg
    Screenshot_20230124_231219_Chrome.jpg
    226,7 KB · Aufrufe: 14
  • Screenshot_20230124_230527_Chrome.jpg
    Screenshot_20230124_230527_Chrome.jpg
    358,9 KB · Aufrufe: 14
  • Screenshot_20230124_230024_Chrome.jpg
    Screenshot_20230124_230024_Chrome.jpg
    328,5 KB · Aufrufe: 14

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Stell mal alles auf Auto (Netzwerksuche / Band) und warum nur 4G? nimm alle Bänder mit die möglich sind oder bist du auf 4G eingeschränkt?
Wenn enegiesparmodus aktiv ist daktivieren oder umschalten auf volle Leistung, teste mal.
 
TE
TE
spl1ce

spl1ce

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Alles probiert. Die Einstellungen so wie sie jetzt sind hab ich aufgrund der Probleme vorgenommen.

4g weils nur ein 4g Router ist und der Mast auf den die Antenne ausgerichtet ist auch kein 5g hat.

Band 20 weil sonst für den Anbieter nur noch Band 6 vorhanden ist und ich darüber gar keine Verbindung bekomme.

Stromsparmodus ist keiner aktiv.

Was haben denn die Fehler im Protokoll zu bedeuten oder kann man nichts entlesen ?
 
Oben Unten