• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zu langsame NVMe SSDs, Probleme durch PCIe 4.0 Lane-Sharing?

SHADOW2k4

Kabelverknoter(in)
Moin Moin,
ich habe Probleme mit meinen zwei Samsung 970 Evo Plus SSDs. Diese liefen nach Einbau auf voller Geschwindigkeit. Nach Update der CPU und vor kurzem Umstellung auf PCIe 4.0 (über ein LINKUP-Riserkabel, was auch funktioniert) ist mir zufälligerweise aufgefallen, dass die SSDs nur noch mit ca. 600-900mb/s lesen und schreiben im CrystalDiskMark oder AS SSD Benchmark laufen. In Crystaldiskinfo wird mir die korrekte Anbindung mit PCIe 3.0 x4 angezeigt. Windows, BIOS, Treiber (Windows Treiber und Samsung Treiber ausprobiert) und sonstige Programme sind auf dem neusten Stand. Kann das durch ein Sharing von Lanes kommen? Im Handbuch findet man nichts dazu, in wie weit sich PCIe 4.0 anstatt 3.0 auf das Sharing auswirkt, da es bei Release von Z490 ja nicht nativ unterstützt wurde. Vielleicht bin ich auch auf der falschen Spur und ein anderes Problem ist dafür verantwortlich. Woran könnte es liegen?

i7 11700k
Asus Z490-E
32GB Corsair Ram
RTX 3070
2 x Samsung 970 EVO Plus
1 x Samsung 860 EVO
1 x WD Red


0.jpg
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Die Frage ist eher : Was zum Geier hast du dir davon versprochen PCIe 3 SSD's mit PCIe 4 an zu binden welches dann eh wieder runter auf PCIe 3 schaltet (bzw. SOLLTE).

Steck die Dinger wieder in die normalen Anschlüße die weiterhin mit PCIe 3 laufen und gut ist, dieser "Linkup-Riser" ist nichts anderes als rausgeschmissenes Geld und würde selbst im Idealfall KEINERLEI Vorteil bringen bei PCIe 3 SSD's. UND : Dann klaust du deiner GPU auch keine 8 Lanes ......
 
TE
SHADOW2k4

SHADOW2k4

Kabelverknoter(in)
Die PCIe SSDS sind nicht mit PCIe 4.0 angebunden. Das geht bei Z490 auch gar nicht (und die SSDs können es auch nicht). Ob es an dem Riserkabel und PCIe 4.0 liegt werde ich testen (ja ich weiß das es nichts bringt leistungsmäßig). Ein umstellen im BIOS auf 3.0 hat jedenfalls auch keine Geschwindigkeitsverbesserung der SSDs gebracht. Was könnte es sein, wenn die PCIe 4.0 Graka nicht Schuld ist?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Du liegst falsch. Wenn das Kabel mit PCIe 4 ANGEZEIGT wird, wird es auch mit PCIe 4 Versorgt . Das ist bei deinem Board auch absolut möglich sofern ein entsprechendes Bios Installiert ist : KLICK
Allderdings ist das beschränkt auf eben die PCIe Steckplätze und erstreckt sich (bei deinem Board) nicht auf die M.2 Plätze.

Abgesehen davon : wenn du schon selbst davon ausgehst das das Board nur PCIe 3 liefert : WARUM holst du dir dann einen PCIe4 Riser statt nem 3'er ? Oder vestehen wir dich hier alle falsch und du hast die GRAKA über das PCIe 4 angeschloßen ?
Das währe den SSD's normal sowas von Egal ..... vor allem falls sie dort stecken wo sie hin gehören, den M.2 Slots auf dem Brett. So wie du schreibst könnte es nämisch auch sein das du ne extra Karte über den Riser anschließt wo die M.2 dann drauf sitzen (was ohnehin Unfug wäre) ... zuerst dachte ich sogar das der Riser SELBST zum direkten Anschluß der M.2 dient ..... erst ein angucken von dem Teil hat diesen Irrtum beseitigt ......
 
TE
SHADOW2k4

SHADOW2k4

Kabelverknoter(in)
Da hast du was falsch verstanden oder ich habe mich nicht korrekt ausgedrückt.
Das Z490 Board kann nach BIOS Update und mit einer aktuellen CPU der 11. Generation eine Grafikkarte per PCIe 4.0 betreiben (so wie in meinem Fall, ob mit oder ohne Riserkabel erstmal egal). Das Board kann keine M.2 SSDs per 4.0 befeuern (und die 970 Evo Plus kann sowieso nur 3.0). Die M.2 SSDs stecken natürlich ganz normal in den M.2 Slots auf dem Board, nur die Grafikkarte ist per Riserkabel vertikal verbaut.
 
TE
SHADOW2k4

SHADOW2k4

Kabelverknoter(in)
Also es liegt nicht am Lane-Sharing. Auch mit PCIe 3.0 sind die zwei m.2 NVMe SSDs noch genauso langsam. Was könnte dafür die Ursache sein? (Wie gesagt korrekt angebunden laut CrystalDiskInfo sind sie mit PCIe 3.0 x4) .
 
TE
SHADOW2k4

SHADOW2k4

Kabelverknoter(in)
Firmware aktuell, Diagnosticscan sagt alles in Butter, korrekt angeschlossen per PCIe 3.0 x4...nur rennen sie nicht so wie sie sollten

SM.jpg
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Komisch.
Meine 970er EVO 2TB kommt auf 3300/2800 MB/s auf dem Crosshair VIII Dark Hero im 2. Steckplatz.
Die 980er Pro ist sogar doppelt so schnell als PCIE 4.0 - SSD.

Hast Du mal die restlichen Platten abgezogen?
 
TE
SHADOW2k4

SHADOW2k4

Kabelverknoter(in)
Das laden der BIOS default Werte hat das Problem beseitigt. Warum auch immer. Jedenfalls laufen sie wieder mit voller Geschwindigkeit. Danke an alle :daumen:
 
Oben Unten