• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Zotac hat sein Grafikkarten-Topmodell in der Form der Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm offiziell angekündigt. Die Auslieferung soll Anfang März beginnen. Das stark ausgelegte PCB und der Fullcover-Wasserkühler haben jedoch ihren Preis: Zotac nennt eine unverbindliche Preisempfehlung in Höhe von 1.659 Euro.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Na, welcher Hersteller wird zuerst die 2.000€ Marke knacken?
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Und die wundern sich warum kaum einer noch PC spielt....
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Die Hersteller kann man allmählich nicht mehr für voll nehmen. :ugly:
 

Nef

Freizeitschrauber(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Gleich mal zwei bestellen. Wo sie gerade günstig sind. Nicht.

Mal sehen wie viele Jahre meine 1080 Ti noch läuft. Ich tippe mal auf 8 Jahre Nutzungsdauer bis ihr in 1080p die Luft ausgeht. Und ja, das meine ich ernst.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Und die wundern sich warum kaum einer noch PC spielt....

Ich wundere mich eher, warum einige nur das pervers teure Zeug als Maßstab nehmen.

Nimm eine RX 580, R5 2600, 16GB RAM und eine billige 500GB SDD, schon hat man ein preiswertes Upgrade, mit dem fast alles auf Ultra läuft.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Ich wundere mich eher, warum einige nur das pervers teure Zeug als Maßstab nehmen.

Nimm eine RX 580, R5 2600, 16GB RAM und eine billige 500GB SDD, schon hat man ein preiswertes Upgrade, mit dem fast alles auf Ultra läuft.

Naja kommt drauf an in welcher Auflösung
 

Contragen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Jede(!) 2080TI sollte mit Wakü geliefert werden. Die Karte liegt mit Luft weit unter ihren Möglichkeiten und ist einfach zu laut.
Der Grund warum ich erstmalig und widerwillig mir eine Custom-Loop gebaut habe.
Ich hoffe das die "Big Chip" Ära bald vorbei ist und mit Navi wieder Vernunft einzug hält.
Das UHD@60Hz nur mit diesen Monstern machbar ist......, ein Märchen von der Lederjacke persönlich inszeniert.
Siehe Battlefield vs. Anthem. Das eine super Performance, das andere ausgebremst mit Gameworks damit Jäcksche seine scheiß teuren Karten verkaufen kann.
Sorry! ;)
 

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Jede(!) 2080TI sollte mit Wakü geliefert werden. Die Karte liegt mit Luft weit unter ihren Möglichkeiten und ist einfach zu laut.

Warum? Meine Gaming X Trio ist unter Luft leise und kühl, es gibt einfach keine Notwendigkeit, diese mit Wasserkühlung auszustatten.
 

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

deine Trio X könnte mehr mit Wasserkühlung ;-) bei weniger Verbrauch !

Und wieviel springt davon im realen Gaming heraus? Außerdem halte ich nicht so viel von der Betrachtung des Stromverbrauchs, da meine Karte die meiste Zeit im Idle verbringt und nicht 24/7 unter Vollast läuft.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Und wieviel springt davon im realen Gaming heraus? Außerdem halte ich nicht so viel von der Betrachtung des Stromverbrauchs, da meine Karte die meiste Zeit im Idle verbringt und nicht 24/7 unter Vollast läuft.



Hier mal meine Karte @stock was mit Wasserblock im realen Gaming heraus springt.

https://www.youtube.com/watch?v=27GC7WPcP0k

so würde deine auch laufen da beiden die gleichen Standardeinstellungen haben,
und nicht mit 1860Mhz bei 300 Watt.

also ich habe gerne 100% und nicht nur 92% für mein Geld.

(Was sogar ungefähr einem Wasserblock entspricht an mehr Kosten von 10%wenn man selber umbaut)

die Karte kommt auch dank niedergieren Temperaturen nicht so schnell ins Powerlimit als eine 70C° warme Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Wenn man bereits eine Custom Wakü besitzt - No Brainer die 2080ti in diesen einzubauen.
Sofern man noch mit Luft kühlt ist der Aufwand an Zeit und Geld wohl in keiner Relation zum Ertrag :D
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

CPUs unter Luft können Leise und kühl sein im Spielealtag.
Aber eine Grafikkarte ist niemals kühl UND Leise ( Unter Last beim zocken ), wenn man einmal seine Graka unter Wasser hatte will man nie wieder zu den Luftgekühlten brüllern zurück der Unterschied ist echt enorm.

Die Preise die aber für vorinstallierte Wasserblöcke aufgerufen werden sind eine Frechheit, Wassserblöcke bekommt man aufm Freien Markt für ca 100€-150€, dann lieber selber basteln.
 
G

Gast20190402

Guest
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

CPUs unter Luft können Leise und kühl sein im Spielealtag.
Aber eine Grafikkarte ist niemals kühl UND Leise ( Unter Last beim zocken)

Diese generelle Aussage stimmt absolut nicht.

Meine ASUS Strix 1080 OC 11Gbps Edition - von mir übertaktet auf 2100,5 Mhz geht nie über 67 Grad unter Volllast und ist auf meinem Stuhl sitzend so gut wie nicht mehr hörbar.
(Furmark - Gaming 61 Grad)

Nicht übertaktet: 36 dBA unter Volllast. Dabei max 64 Grad. Kommt nicht wirklich was aus meinem Gehäuse von in 1-1,5m Abstand hörbar wäre.
VRM: max 75 Grad

ASUS GeForce GTX 1080 STRIX OC 11 Gbps review - Graphics Card Noise Levels

Beim Zocken ist sie noch leiser und 5-6 Grad Kühler da die Auslastung meist nur bei 97-98 % Auslastung liegt. (Meist 61 Grad unter Gaming Vollast-Übertaktet siehe Anhang)

Vollauslastung teste ich mit dem Furmark Burn In Test welcher die GPU wirklich grillt!

Ein Silent Profil im ASUS GPU Tweak gibt auch noch, dann ist aber wirklich Totenstille bei so 1900MHz (GROB) ;)

Einfach gescheite Karten kaufen, die sind dann kühl und leise selbst bei ordentlich OC.

Hinweis: Ich habe KEIN UV betrieben. Das ist billigtes OC per ASUS GPU Tweak - da geht noch mehr wenn man will.

Edit:
Temps von letzter Woche:

Apex Legends und Assassins Creed Odyssey

als Anhang
 

Anhänge

  • Apex Legends.gif
    Apex Legends.gif
    17,9 KB · Aufrufe: 77
  • AC Odyssey.gif
    AC Odyssey.gif
    18,1 KB · Aufrufe: 75
Zuletzt bearbeitet:

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Natürlich können Grafikkarten unter Luft bei einem guten Kühlerdesign hohe Boostclocks fahren kein Ding alles gut, aber 3 Lüfter die mit ~1500rpm laufen sind eben nicht leise.

Aber bevor wir uns jetzt streiten, das ist alles sehr subjektiv was ist für wen leise, es gibt ja auch Leute die sagen mit internen Radiatoren bekommt man auch keine Wakü leise das ginge nur mit Moras, für wieder andere müssen es komplett passive Radiatoren sein ganz ohne Lüfter.

Also einigen wir uns doch darauf eine Grafikkarte unter Last mit Luftkühler wird immer zu hören sein, wie stark und wie weit es störend ist bleibt Geschmackssache.
 
G

Gast20190402

Guest
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Mit dir einige ich mich auf gar nichts, da du scheinbar keine Ahnung hast, geschweigenden 500+ Customs kennst.
Das Gehäuse spielt auch noch eine nicht kleine Rolle- und mein PC steht sogar auf Oelbach Schock Absorber das sich keine Schwingen auf meinen Tisch übertragen können. -> 8 Euro

Aber egal, bleib du bei deiner absoluten Aussage.

Und ich habe meine Ruhe.

War ein Versuch.
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Stimmt auch das Gehäuse spielt eine Rolle aber darum gings ja garnicht.

Schlimm wie schnell du durch die Decke gehst, dann lass ich dich jetzt besser mal mit meiner Ahnungslosigkeit in Ruhe bevor dein Blutdruck noch durch die Decke geht.
 

LaCain1337

PC-Selbstbauer(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

:/ Wenn ich meine inno3D Frostbite loswerden kann für guten preis würde ich die Articstorm holen, echt nice die Karte. Hat auch diesmal komplette PCB abdeckung *-*
( schade das die so spät erst zum Marktstart gebracht wird.....
 
G

Gast20190402

Guest
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Schlimm wie schnell du durch die Decke gehst, dann lass ich dich jetzt besser mal mit meiner Ahnungslosigkeit in Ruhe bevor dein Blutdruck noch durch die Decke geht.

Mein Blutdruck ist normal und ich bin hier vorm PC nicht an die Decke gegangen.
Es tut mir leid wenn ich dich mit meiner harschen Reaktion beleidigt habe.

Mich stören hier mittlerweile einfach solche absoluten Aussagen, welche gar keinen anderen Schluß zu lassen, haben dürfen.

Als wenn jemand alles weis oder kennt.
Custom Wakü ist geil- aber die Aussage das eine GPU NIEMALS kühl und leise mit Luft sein kann ist einfach nicht richtig.

Auch wenn vieles Subjektiv ist sind diese zahlen alles andere als laut oder heiß.
Wenn ich daneben stehe, und gerade ein Game läuft, ich aber nichts mehr hören kann. Die Temps sich um die 60 Grad belaufen dann ist das für mich kühl und leise. 30 dBA ist der Richtwert für Schlafzimmer...
Dazu ist die GPU noch schön übertaktet und ich habe nicht mal UV betrieben.
So und auf meiner CPU hockt ein Noctua D15S, Gehäuse Lüfter auch von Noctua mit low Noise Adapter. Machen ihre max 500 RPM, schaffen dabei aber alles aus dem Gehäuse. Leise, kein Wärmestau.

Klar geht weniger immer.

Jetzt dreht sich gerade gar kein Lüfter - Zero Fan.
Nicht der im Netzteil- eh Semi, GPU Zero Fan, CPU auch nichts, Gehäuse auch nichts. 0

Ich störe mich einfach an dem Wort : "niemals".
Es gibt mehr als Schwarz oder Weiß.

Ich habe auch schon Wakü Systeme gesehen welche Lauter sind als mein System.
Da rede ich nicht mal von AIO...

Trotzdem treffe ich keine absoluten Aussagen das alle lauter wären...
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Die ham nicht mehr alle GPUs im Rechner ! :nene: :D :ugly:

...

bzw. Latten am Zaun. ;)

900 für das Ding. Mehr nicht.
 
G

Gast20190402

Guest
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Die ham nicht mehr alle GPUs im Rechner ! :nene: :D :ugly:

...

bzw. Latten am Zaun. ;)

900 für das Ding. Mehr nicht.

Irgendwas wie ne 2080ti ohne RT also als GTX für unter 800-900 wäre auch was feines ^^

Aber ich glaube da können wir ewig warten, die drehen gerade durch mit den Preisen.

Ich selber nutze keine Wakü aber der Aufpreis hier ist schon krank. Die taktet auch niedrig finde ich...
Wird aber leider auch wieder ihre Käufer finden...

Ich bleibe erstmal bei Pascal
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

die drehen gerade durch mit den Preisen.

Tja, das seh ich auch so.
Aber wir sind nicht der Nabel der Welt, oder beeinflussen irgendwas.

Ich will auch niemand was vorschreiben, oder empfehlen, was man besser nicht mehr kaufen sollte(wegen der Preise). Soll jeder machen wie er möchte.
Mach ich ja auch. :)

Ich seh mich leider Abstand nehmen vom Highend.
Ich hoffe immer noch drauf, dass es ab nächster Gen zumindest wieder etwas besser wird(vor allem mit den 80Tis). Für mich sind selbst die "günstigst erhältlichen" luftgekühlten Teile aktuell Minimum 300€ zu teuer.


Ich check wenn's so weit ist einfach die Preise, und entscheide dann.
Jeder hat da sicher ne andere Schmerzgrenze.
Wenn's auch mit der nächsten Gen auf diesem Niveau, oder noch schlimmer bleibt, kauf ich nix, oder falls meine Karte abraucht irgendwas günstigeres, im Bereich 150-300€.
Ganz einfach.

Ich werd's überleben. Soll schlimmeres geben. :D
Möglicherweise sind Highend-GPUs einfach nix mehr für mich.
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

eine WK-version der karte, dürfte ca 100€ mehr kosten als eine mit luftkühlung.
schliesslich zahlt man keinen luftkühler mehr und ein entscheidend anderer produktionsaufwand ist es auch nicht.
also zu teuer.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro


Alter ! :ugly:

Da fällt mir nix mehr zu ein. Bin sprachlos und das kommt selten vor ! ;)


edit:

Ja ok. Mir fällt dann doch noch was ein ! :D

Ich hab jetzt den Grund für den Preis gefunden: "drei beleuchtete 8-Pin-Stromstecker".

Beleuchtete Stromstecker ... das ist mal innovativ und rechtfertigt sicher so einen Preis. ;)
 

mond702

PC-Selbstbauer(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Bei der ganzen Preisdiskussion zu Grafikkarten der letzten Zeit wäre es echt hilfreich mal zu wissen, was so eine Karte in der Herstellung kostet...

Es wird häufig immer gesagt für den und den Preis wäre das OK.. Auf welcher Grundlage?
 

Scorpio78

Software-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Also bei dem Preis,.. das sind 350,- nur für den Style...
Ich muss zugeben: die Karte sieht nett aus. Aber bei gesundem Menschenverstand, der Preis ist Wahnsinn.
Ml wieder eine Unvernuftsluxus-Karte.
Sie wird ihre Käufer finden, aber die Anzahl wird sich mit Sicherheit in Grenzen halten.

off topic:
Betreibe seit nun 6 Jahren ne Custom-WaKü und will die nicht mehr missen.
Keine mechanischen Geräusche, um genau zu sein: gar keine Geräusche.
2 Mora3 420 sind vielleicht ein wenig Overkill aber ich liebe die Ruhe.
Zudem wollte ich die WäKü nach 4 Jahren mal reinigen, weil viele meinten, dass man die Kühlflüssigkeit alle 6-12 Monate wechseln
sollte und dann auch den Kreislauf reinigen soll, wegen Ablagerungen.
Hab ich gemacht und war komplett verschwendete Zeit. Zudem ist jede Komponente aus Kupfer, hatteAngst vor der Ionen-Wandderung
und eine irgendwann daraus resultierende Undichtigkeit.
Der Kreislauf ist komplett sauber, allerdings verliere ich über 6 Monate ca. 30ml. Flüssigkeit, die ich dann nachfülle.
Die Temperaturen sind wie am ersten Tag sehr niedrig und die GraKas laufen immer im max. Turbo, ohne Schwankung.
Die Anschaffungskosten lagen bei ca. 420 Euro, hatte alles gebraucht gekauft, bis auf die Schläuche.
 

Wieselwurm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro [Update]

Eine Grundlage für diese Preise gibt's es nicht mehr. Die Grundlage für den Preis dieser Karte ist der Mondpreis für die Standart Version.
Die denken sich einfach . ..." Wer so irre ist und 1200 für ne Grafikkarte zu bezahlt, ist auch irre genug 1600 für das gleiche mit hübscher Metallplatte drauf zu zahlen.
Die Kundschaft sind keine Normalen User sondern Youtuber die Videos davon machen und Leute bei denen das Geld nicht selbst verdient wird sondern von Papi kommt.
 

twack3r

Software-Overclocker(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro [Update]

Die Kundschaft sind keine Normalen User sondern Youtuber die Videos davon machen und Leute bei denen das Geld nicht selbst verdient wird sondern von Papi kommt.


ODER

Leute die wissen wir man Standard richtig schreibt, ihre Zeit nicht mit polemischem Quatsch vergeuden und so viel Geld verdienen, dass sie sich so etwas als Luxus einfach leisten können und wollen. Soll es auch geben.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Mein Blutdruck ist normal und ich bin hier vorm PC nicht an die Decke gegangen.
Es tut mir leid wenn ich dich mit meiner harschen Reaktion beleidigt habe.

Mich stören hier mittlerweile einfach solche absoluten Aussagen, welche gar keinen anderen Schluß zu lassen, haben dürfen.

Als wenn jemand alles weis oder kennt.
Custom Wakü ist geil- aber die Aussage das eine GPU NIEMALS kühl und leise mit Luft sein kann ist einfach nicht richtig.

Auch wenn vieles Subjektiv ist sind diese zahlen alles andere als laut oder heiß.
Wenn ich daneben stehe, und gerade ein Game läuft, ich aber nichts mehr hören kann. Die Temps sich um die 60 Grad belaufen dann ist das für mich kühl und leise. 30 dBA ist der Richtwert für Schlafzimmer...
Dazu ist die GPU noch schön übertaktet und ich habe nicht mal UV betrieben.
So und auf meiner CPU hockt ein Noctua D15S, Gehäuse Lüfter auch von Noctua mit low Noise Adapter. Machen ihre max 500 RPM, schaffen dabei aber alles aus dem Gehäuse. Leise, kein Wärmestau.

Klar geht weniger immer.

Jetzt dreht sich gerade gar kein Lüfter - Zero Fan.
Nicht der im Netzteil- eh Semi, GPU Zero Fan, CPU auch nichts, Gehäuse auch nichts. 0

Ich störe mich einfach an dem Wort : "niemals".
Es gibt mehr als Schwarz oder Weiß.

Ich habe auch schon Wakü Systeme gesehen welche Lauter sind als mein System.
Da rede ich nicht mal von AIO...

Trotzdem treffe ich keine absoluten Aussagen das alle lauter wären...
Also 36 dB sind nicht leise und 60 Grad sind nicht kühl.
Für eine Luftkühlung sicher nicht schlecht. Aber es geht einfach kein Weg an einer Wakü vorbei wenn man wirklich leise und kühl haben will.
Aber Rede dir nur das Gegenteil ein...
 
G

Gast20190402

Guest
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Aber Rede dir nur das Gegenteil ein...

Ich brauche mir nichts einreden, die 36dBA sind gemessen bei einem offenen Testaufbau, bei voller Auslastung. Im Gaming ist Sie noch ganz leicht leiser und kühler und vergessen wir nicht das geschlossene Gehäuse zusätzlich.
Wie gesagt wenn ich daneben stehe (bin 1,90m groß) kann ich nichts mehr hören. Der PC befindet sich 5cm über dem Boden.
Dafür und für die ca. 61 Grad beim Zocken bin ich sehr dankbar.

Hat ja auch 0 Euro extra gekostet, GPU ist wie aus dem Karton. Darf man ja nicht vergessen, + ordentlich übertaktet - 2100,5 Mhz. (FE: 1733 Mhz)

Und bei Halbleiter-Bauteilen wo die Tjunction teils bei 95+ /100+ Grad liegt empfinde ich 61 unter volllast als "Kühl", darüber lässt sich natürlich vortrefflich streiten.
Ich könnte dir genauso erwidern das ich nur 25 Grad als richtig Kühl empfinde, unter Volllast und wäre dann künstlich enttäuscht von einer Wakü-
ist natürlich Quatsch diese Annahme, aber wo fängt man an und wo hört man auf.

Ich lege meinen Kopf selten aufs Gehäuse und freue mir ein Loch in den Bauch...
Dadurch wird "Er" auch nicht größer, ich denke 61 Grad sind mehr als Okay...

Mir ging es ja auch nie darum in Irgendeiner Art gegen eine WaKü zu reden, mir ging es nur um seine Absolute Aussage- wo nicht mal Art der GPU genannt wurde. Sondern generell.
-->
"Aber eine Grafikkarte ist niemals kühl UND Leise ( Unter Last beim zocken)"

Ich kenne noch leisere und kältere Customs mit anderem Chip die gut zum Zocken geeignet sind...

Aber egal, sinnlos hier

Kleine Blase usw. ist hier wieder das Motto.
Andere Meinungen werden nicht geduldet....

...
 
Zuletzt bearbeitet:

Eragoss

Freizeitschrauber(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Sieht die Karte gut aus? subjektiv gesehen, ja! :daumen:

Ist die Karte leise? ja (zumindest wenn die Wasserpumpe auch leise ist) :daumen:

Ist die Karte Ideal um Sie in einen Wasserkreislauf einzubinden inkl. A Chip und Garantie? ja :daumen:

Sollte man diese Karte kaufen um möglichst viel 4k Leistung für wenig Geld zu erhalten? nein :daumen2:

Ist der Preis dieser Karte gerechtfertigt? :what: bedingt, den man muss es aus Herstellersicht sehen - dieser muss die GPU, Speicher sowie alle weiteren Komponenten einkaufen um diese verbauen zu können.
Dann kommt der Entwicklungsaufwand, Personalkosten und Herstellungskosten bei einer gleichzeitig sehr geringen Stückzahl. Wenn Zotac dann nur etwas statt viel pro verkauften Exemplar einnimmt, können
Sie die ganzen Nebenkosten nicht decken. Das bezahlt man mit und nur wenn man die oberen Fragen mit "Ja" beantworten kann, sollte man sich überlegen ob es das Wert ist.

Denn soviel steht fest, wer einfach brutal viel Leistung zum bestmöglichen Preis haben möchte und wenn die Lautstärke/Optik nur eine untergeordnete Rolle spielt, dann kann man eine Palit GeForce RTX 2080 Ti Dual Aktiv für 999,- € kaufen (ok aktuell wieder 1.070,- €) und verzichtet ggf. auf 5% mehr Leistung und zahlt aber je nach Version zwischen 200-700€ weniger.

Was die Karte mit OC bringt, kann hier man hier (User Eragoss) nachlesen - mit Quasi kaum hörbaren Lüfterprofil (PC steht bei mir unter dem Tisch) sollte man noch ca. 3% abziehen (mehr aber auch nicht).
 
Zuletzt bearbeitet:

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

..mal ab von der 2080TI mit dem (zugegeben) schönen Block.. wenn man sich das Portfolio der Wasserkühlbaren Karten im Preisbereich 400-500EUR derzeit anguckt, werde ich langsam welk... neben dem generell gestiegenen Preisniveau zum Vorgänger hat sich auch noch die Verfügbarkeit von Blocks nach oben geschoben.. wirklich gute Verfügbarkeit gibt's erst ab der 2080, d.h. auf Pascal gemünzt gäbe es erst Blocks ab der 1080TI (wenn man das Preissegment berücksichtigt)... Bei Pascal konnte man eine 1070FE / Custom noch recht gut mit nem Block ausstatten und lag bei rund 500EUR, jetzt starten wir mit verfügbaren Blocks bei 2080 + Block... die 2070er muss man schon mit der Lupe auswählen. Ich werde wohl noch einige Zeit auf meiner treuen 980TI mit "Hairkiller" nghihihihihihii rumeiern.
 

Blackfirehawk

Freizeitschrauber(in)
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Wobei die frage berechtigt ist..
Was so ein kühler wert ist..
Ein accelero twin turbo 2 ist für 250w ausgelegt und schafft es eine übertacktete 1080ti bei unter 60 grad zu halten.. Bei 0.95v @ 1949mhz unter 50 grad
Und kostet grad mal 30€

Ein accelero 3 kost 50€ und legt nochmal 50w kühlleistung drauf..
Und beide lüfter sind bei 100% nicht hörbar..

Und wenn ich es ganz stark haben will..
N morpheus der allein 360w wärme wegkühlt mit 2 noctua lüfter für gesammt ca 90€

Und sowohl der accellero wie auch der morpheus lässt jedes costum wie ne strixx oder Msi ziemlich alt aussehen..

Wir reden hier von bis zu 700€ unterschied für n kühler..
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Zotac Geforce RTX 2080 Ti Arctic Storm: Wassergekühlter TU102 für 1.659 Euro

Ich wundere mich eher, warum einige nur das pervers teure Zeug als Maßstab nehmen.

Nimm eine RX 580, R5 2600, 16GB RAM und eine billige 500GB SDD, schon hat man ein preiswertes Upgrade, mit dem fast alles auf Ultra läuft.

Das Problem ist halt: Eine RX580 ist für viele PCGH-Community-Mitglieder kein Upgrade; mit einer 980 Ti wie in deinem Rechner je nach OC-Grad sogar ein leichtes bis deutliches Downgrade. Selbst von einer 970 ausgehend steigen die Fps zwar ein Bisschen, aber ein deutlich spürbarer Sprung sieht anders aus.


Wobei die frage berechtigt ist..
Was so ein kühler wert ist..
Ein accelero twin turbo 2 ist für 250w ausgelegt und schafft es eine übertacktete 1080ti bei unter 60 grad zu halten.. Bei 0.95v @ 1949mhz unter 50 grad
Und kostet grad mal 30€

Ein accelero 3 kost 50€ und legt nochmal 50w kühlleistung drauf..
Und beide lüfter sind bei 100% nicht hörbar..

Und wenn ich es ganz stark haben will..
N morpheus der allein 360w wärme wegkühlt mit 2 noctua lüfter für gesammt ca 90€

Und sowohl der accellero wie auch der morpheus lässt jedes costum wie ne strixx oder Msi ziemlich alt aussehen..

Wir reden hier von bis zu 700€ unterschied für n kühler..

Ein Kühlblock wie der verbaute würde einzeln 70 bis 150 Euro erzielen, je nach erbrachter Kühlleistung und verwendeten Materialien. Für gewöhnlich zahlt man bei Wasserkühlung ab Werk aber vor allem den Kleinstserienzuschlag. Diese Prestige-Modelle werden in so geringen Stückzahlen verkauft, dass sie eher in Manufaktur- denn Fließbandarbeit zusammengebaut werden und auch die RMA-Quote soll DAU-bedingt bei wassergekühlten Karten sehr hoch sein.
 
Oben Unten