• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zen-3-Konter Rocket Lake: Allcore-OC von 5 GHz, hohe Gaming-Leistung? Leaker fasst Infos zusammen

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ein 5950X wäre auch nice, nur zum surfen too much für mich, da muss der 5900X reichen^^
Zum surfen is geil :-D
Unabhängig von der verbauten CPU die ich hatte: Wenn ich neben dem Multithreadworkload was auch immer das war noch den PC stärker weiternutzen wollte habe ich zwei Kerne freigestellt.
Also beim 5960X 12 Threads für HEVC, 4 Threads für alles andere als Beispiel. Das reicht locker, für "nur surfen" musste das nicht mal machen, das geht "zwischendurch" ohne abgestellte Kerne auch wunderbar.

Bei den aktuellen 12 Kernen kann ma auch wunderbar 8 Kerne für den Encoder abstellen und mit den übrigen 4 Kernen zocken. Ein Luxus, der bei einem 8-Kern Rocket-Lake so nicht geht. Aber ich bin auch nicht wirklich der Normalnutzer/Spieler (fürs spielen ist mir die CPU-Leistung sowieso wurscht in 4K@60Hz).

Son 16-Kerner brauche ich ja auch nicht, das is nur weil ichs will/kann und Spaß dran hab. :-D


So gesehen bin ich eigentlich immer erstaunt wie viele Leute da noch auf die Gamingperformance so abgehen bei solchen CPUs. Ich mein ehrlich, ob ichn ZEN2, ZEN3 oder Skylake oder Rocketlake oder sonstwas drin hab - außer bei hochkompetitivem FPS-Kram ist das sowas von Sche***egal... Ich würde wetten, dass 99% aller normalen Spieler da draußen in üblichen Spieleeinstellungen niemals unterscheiden könnten, ob sie nen 2700X, nen 9900K, nen 5900X oder nen 11900K drin haben. Das ist relevant für seltenste Ausnahmefälle - der Rest ist Marketinghype.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Ihr seid alle viel zu knauserig. 4 Kerne abstellen zum surfen... Bei mir sind 24 Threads demnächst, nur das verdient die PCGH Seite :ugly:
Dann fehlt nur noch Big Navi demnächst (falls die gut werden hoffentlich) um das ganze zu krönen :hail:
Mir wird es reichen wenn ich auf dem Desktop oder während des surfens die 24 Killer Threads beobachten kann, besser als Cyberpunk 2077 und Co!
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Ah ok, danke.

"In that regard, AMD is suggesting that DDR4-4000 MHz will be the sweet spot for all AMD Ryzen 5000 Series "Zen 3" Desktop CPUs while DDR4-3800 MHz was the sweet spot for all AMD Ryzen 3000 Series "Zen 2" Desktop CPUs."

hmmm... also lange nicht alle ZEN2 CPUs schaffen nen 1900er IF stabil... auch wenn AMD das hier suggested. Dann schätze ich mal dass manche ZEN3 dann eben den 2000er IF schaffen aber nicht alle. Wird man sehen müssen. P/L-technisch tippe ich eher darauf, dass das gute alte DDR4-3600er CL16 Kit (das man vielleicht auf 3800 schiebt...) das Mittel der Wahl bleibt.

Ich gurke derweil weiter auf DDR4-3200 CL14 mit härteren subtimings. Das muss reichen. :ugly:

Die Interpretation von wccftech ist arg weit hergeholt. Offizielle Aussagen zu Zen2 waren, dass 1.800 MHz IF-Takt eigentlich immer gehen und mit etwas Glück bei guten Exemplaren 1.900 MHz, damit dann also DDR4-3800 synchron möglich sind. Wenn AMD jetzt DDR4-4000 "is ... as" DDR4-3800 schreiben und mit "good luck!" endet, dann heißt das nichts weiter, als dass die guten Exemplare jetzt 2.000 MHz IF packen, aber sie sugestieren damit garantiert nicht, dass das der "sweet spot" für alle Zen3 wäre. Im Gegenteil, der Formulierung nach geht AMD selbst davon aus, dass die Mehrheit der CPUs das nicht schafft. (Zumindest nicht mit aus Sicht AMDs vertretbaren Spannungen – aber die LN2-Rekorde von Zen2 sehen ja auch etwas besser aus.)

Vielleicht reicht das aber, dass man die RAM-Empfehlung offiziell auf -3600 hochzieht? Damit würde man den Abstand zu Intel gut halten, denn bisherige Hinweise sprechen für -3200 bei Rocket Lake.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wundert euch nicht, wenn demnächst 4266MHz im 1:1 mode laufen. Good Luck everyone^^
 

gruffi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
RocketLake wird sowas von Floppen... Hier von golem:

Da im zweiten Halbjahr 2021 mit Alder Lake S offiziell schon der erste Desktop-Chip mit 10 nm Super Fin (früher 10++ nm) ansteht, wird Rocket Lake S wohl nicht nur die letzte 14-nm-CPU sein, sondern wie einst Broadwell DE (Core i7-5775C m Test) auch schnell von einem Nachfolger abgelöst werden.
Ich frage mich immer noch, warum einige glauben, dass Alder Lake S in 2021 verfügbar sein soll. Das wird ziemlich wahrscheinlich nicht passieren. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass Rocket Lake nur ein paar Monate aktuell ist? Der wird wie die Generationen davor mindestens etwa ein Jahr aktuell sein. Für 2021 ist auf der Roadmap auch kein Alder Lake zu finden. Falls überhaupt dann wird man den wohl maximal als mobilen Ableger vorstellen. Alder Lake S wird sich dann eher mit Zen 4 in 2022 rumärgern müssen.

https://www.3dcenter.org/dateien/abbildungen/Intel-Desktop-Mobile-Prozessoren-Roadmap-2018-2021.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Puuuuh, die Kommentare mal wieder. AMD 5000er schaffen kaum Mehrleistung, bei hohem Preis und hier wird gefeiert. Intel schafft mit alten 14nm mehr Leistung als AMD und hier wird gelacht und irgendeinen Boomer-Unsinn geschrieben.

Niveau in dem Forum war auch mal besser. Aber das passiert, wenn man sich nur in seiner Nerd-Blase bewegt.
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Ein Intel welcher vor allem durch mehr MHz punkten will und hohe Temperaturen hat.
Hört sich doch sehr nach Pentium 4 an ^^
 
Oben Unten