• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zalmann 9500 CU auf Sockel 1156??

Henna123

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liene Leudz,

habe momentan Sockel 775 ein C2D-System am LAufen. Da ist eine Zalmann 9500 CU drauf. Glaube ich wenigstens, habe Verpackung verbummelt und der Kauf ist jetzt 3 Jahre her. Möchte auf ein So.1156 umsteigen und weiß nicht ob er paßt oder nciht?!:wow:
Bin eben mal unter den Schreibtisch gekrabbelt und hab Fotos gemacht.
Was meint IHr??:huh:
Bei Zalmann auf der Homepage steht man braucht das hier. , wenn´s denn ein 9500 ist?!
::: Zalman, leading the world of Quiet Computing Solutions :::

Hoffe auf schnelle Hilfe, Danke schon mal! :daumen:

Gruß der Hecka
 

sNook

Software-Overclocker(in)
Also das du ein neues Retention Modul brauchst, sollte klar sein, da die Sockel wirklich verschieden sind ;)

Wie du schon sagtest, brauchst du dieses Gerät um ihn verbauen zu können ;)

Ich hab nen Thermalright Ultra True Black, der brauch auch son neues Gerät.

Grüße
 
TE
H

Henna123

Schraubenverwechsler(in)
Also das du ein neues Retention Modul brauchst, sollte klar sein, da die Sockel wirklich verschieden sind ;)

Wie du schon sagtest, brauchst du dieses Gerät um ihn verbauen zu können ;)

Ich hab nen Thermalright Ultra True Black, der brauch auch son neues Gerät.

Grüße
jo bin ich mir nicht so ganz sicher, da steht ja in der beschreibung:

"CNPS10X/9900/9700/9500 Series/ZM-WB5 Plus Clip Kit for Socket 1156/775"

Also könnte man ja auch denken Was für Sockel 775 paßt, paßt auch bei Sockel 1156??:wow:
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
Ja es geht! Das Rentention-Kit heißt ZM-CS5A .
Habe es bei Arlt bestellt. Für 5 Euro.
Für die Montage des Rahmens musst du dein MB einmalig ausbauen.
 

dbpaule

Freizeitschrauber(in)
Cool, berichte mal wies läuft. Ich teste demnächst nen 9500AT auf nem i7 920, da bin ich auch mal interessant. Dann hab ich bis auf den 9300AT alle 9000er beisammen und werd die mal auf dem i7er testen. Bin gespannt.

LG, Paule
 
I

Intel22nm

Guest
Funktionierender Herstellerlink auf den Zalman CNPS9500 AT, den teste ich gerade auf einem 1155 Board mit i7-3770K. Semipassiv mit 120mm Gehäuselüfter @860rpm und Netzteillüfter reicht seine Kühlleistung immerhin für 65-70 Grad Prozessortemperatur, Takt auf 3,5 Ghz Vollast auf 4 Kernen mit BOINC. Stromaufnahme ~80 Watt ab Steckdose bzw. 66 Watt ohne Collatz-OpenCL auf der HD4000, Gehäuse ist geschlossen, Festplattenlüfter abgehängt (die quer durchblasen), Zimmertemperatur 23 Grad.

Leider ist der im 9500 verwendete Lüfter recht laut, der bleibt eingebaut, brauche ich für OC-Takte. Sorgen macht mir die Board-Temperatur, Speedfan meldet 59 Grad auf Temp3, wahrscheinlich ist das der Chipsatz.

Verwendet noch jemand so alte Zalman-Kupferkühler auf einem modernen System ?

Den o.g. Adapter ZM-CS5A habe ich ebenfalls montiert, passt.
 
Oben Unten