Youtube: Werbefreier Video-Client Vanced wird eingestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Youtube: Werbefreier Video-Client Vanced wird eingestellt

Vanced ist ein beliebter alternativer Youtube-Client, der die Premium-Optionen der Videoseite kostenlos freischaltet. Doch damit ist bald Schluss. Wie die Entwickler nun bekanntgaben, wurde das Projekt eingestellt und die Downloadlinks zu dem Programm werden in den nächsten Tagen vom Netz genommen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Youtube: Werbefreier Video-Client Vanced wird eingestellt
 

bulli007

Freizeitschrauber(in)
Welche Überraschung.....wer sich an den Geschäftsmodel eines anderen bereichert, kann froh sein wenn er keinen Schadensersatz zahlen muss.
Mich nervt die Werbung in Youtube ohne ende, kann aber deren vorgehen trotzdem verstehen.
 

Kupferrrohr

Software-Overclocker(in)
Als Alternative auf Android gibt's noch NewPipe
Habe ich vor Jahren mal genutzt, aber damals konnte man sich -soweit ich mich erinnere- nicht mit dem eigenen Account anmelden, sondern lediglich eine Datei mit den Details (Abonnements, Watchlist, History etc.) einspeisen, die NewPipe dann berücksichtigt. Das war aber recht undynamisch und wenn man über die App auf dem Stand von Youtube auf dem PC sein wollte, hätte man diese Datei täglich aktualisieren müssen. Außerdem wurden Aktivitäten über NewPipe andersherum nicht auf dem PC berücksichtigt. Hat sich das mittlerweile geändert?
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Nein, ist noch der selbe Kram. Ich nutze es auch nur auf dem Smartphone. Mein Youtube Konsum ist überschaubar. Von daher kann ich damit leben.
 

BladerzZZ

PCGH-Community-Veteran(in)
SmarttubeNext - (github) beste ever und funktioniert auch einwandfrei, auch -und das ist wichtig- auf meinem Android-Tv.

Wenn Youtube damit beginnt für Werbefreiheit ein angemesses Angebot zu unterbreiten (max. 1,99/Mon.), würde ich da eventuell sogar mit mir reden lassen, andernfalls.... eher nicht.
Aus diesem Grund beziehe ich YouTube Premium seit einem Jahr aus Brasilien. Das kostet mich ungerechnet 1,63€ im Familienpaket. Das bin ich bereit zu zahlen!
 

Kupferrrohr

Software-Overclocker(in)
Kleiner Trick, wenn es nur um das werbefreie Gucken langer Videos in der offiziellen App (Android) geht:

>Video öffnen
>Video bis ~5 Sekunden vor Schluss vorspulen
>die letzten 5 Sekunden gucken und auf den Wiederholen Button ,der in der Mitte erscheint, klicken
>gesamtes Video läuft jetzt werbefrei am Stück durch
 

Dedde

Software-Overclocker(in)
Kleiner Trick, wenn es nur um das werbefreie Gucken langer Videos in der offiziellen App (Android) geht:

>Video öffnen
>Video bis ~5 Sekunden vor Schluss vorspulen
>die letzten 5 Sekunden gucken und auf den Wiederholen Button ,der in der Mitte erscheint, klicken
>gesamtes Video läuft jetzt werbefrei am Stück durch
das ist auch mein trick. mache ich bei jedem video so. klappt auch meist wenn man komplett zum ende vorspult.
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Eigentlich waren mir andere Features in der App wichtiger, z.B. der schwarze Modus, Videos im Hintergrund oder Videos als Bild-in-Bild abzuspielen. Das sollten eigentlich essentielle Features sein, schade dass es die nicht nativ gibt.
 

anphex

Kabelverknoter(in)
Ach, das wird's schon irgendwie unter dem Radar weiterhin geben.
Mich hat bei Vanced wirklich gewundert, dass es so groß als Youtube-Ad-Blocker vermarketet wurde. Klar, dass da irgendwann Youtube was gegen machen würde.

Da wird also irgendwann ein kleines Github Repo o. Ä. erscheinen und weiter geht die fahrt.
 

claster17

Volt-Modder(in)
Wirklich schade, weil neben dem Adblocker und Sponsorblock noch zahlreiche weitere nützliche Funktionen wie die alte Auflösungsauswahl, bevorzugte Auflösung jeweils für WLAN und Mobilfunk, Wischsteuerung und Anpassung der Puffereinstellungen. All das gibt es in der offiziellen App nicht (mehr).
Videos im Hintergrund oder Videos als Bild-in-Bild abzuspielen. Das sollten eigentlich essentielle Features sein, schade dass es die nicht nativ gibt.
Die Funktionen sind alle nativ vorhanden, allerdings nur für Premium.
 
Oben Unten