• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

Niamne

PC-Selbstbauer(in)
XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

Hiho,


ich mal wieder. Wie immer. Der Titel sagt es schon fast, ich habe eine Karte von Creative, siehe Signatur und frage mich, ob es Sinn macht Xpand oder Stereo Surround zu benutzen. Und wenn ja, welche Einhüllung da sinnig ist, steht momentan auf 50%, ließe sich natürlich voll auf Surround umstellen oder "vorn". Kennt sich damit jemand aus?
 

Bl4cKr4iN

Freizeitschrauber(in)
AW: XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

bei mir hört sich Stereo surround am besten an, Stereo Xpand macht irgendwie keinen sinn das hört sich einfach komisch an, bei mir steht der regler auf 65% da ich nicht genau in der mitte vom raum sitze
 
TE
N

Niamne

PC-Selbstbauer(in)
AW: XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

Ja, klingt schon seltsam. Finde ich irgendwie auch aber irgendwo hatte ich gelesen, dass XPand einen dynamischen Surroundsound erzeugt und bei normalem würde aus jedem Lautsprecher einfach das Gleiche kommen.
 

Bl4cKr4iN

Freizeitschrauber(in)
AW: XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

ja aber beim musikhören braucht man sowas nicht da musik meistens eh nur stereo ist, bei filmen kann das dann aber schon sinn machen
 

gIFFTy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

bei diesem simulierten surroundklang MÜSSEN! die lautsprecher absolut symetrisch zum hörenden stehen.
durch die verzögerung von verschiedenen frequenzen wird dann dem gehör vor gegaukelt, dass der klang aus mehr als nur 2 quellen kommt.
ich habe ein creative fatality headset mit x-fi chip und das funktioniert recht gut, aber richtiger raumklang kann einfach nur durch die entsprechende anzahl von lautsprechern erzeugt werden.
der klang wirkt durch die xpand-technik eigentlich nur "größer".

und um nochmal auf die frage nach dem sinn zurück zu kommen:
schalt es ein, kirschlein! und wenn dir gefällt was du hörst, ist die frage hinfällig. ;)
 
TE
N

Niamne

PC-Selbstbauer(in)
AW: XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

Eigentlich gefällt es mir nicht so gut, keine Ahnung. Danke erstmal, hab' ja 5.1 auch und so aber mit XPand wirkt es von hinten etwas schwach, weiß nicht. Mal schauen wie es sich bei Spielen verhält oder Filmen.
 

Jonesman66

Kabelverknoter(in)
AW: XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

Hi,
bei Stereo Surround werden die signale der Frontboxen nur auf die der hinteren Boxen gespiegelt und der Center sollte den monosound des Stereosignals liefern. Der Effekt besteht nur darin, dass der Sound aus allen Richtungen kommt(wenn die Boxen entsprechend aufgebaut sind) und schlichtweg die anzahl der Lautsprecher erhöht wird erscheint der Sound auch druckvoller. Ich höre Musik (mp3 ist immer stereo) nur auf diese Weise, da es einfach mehr spaß macht (lauter, druckvoller). Der Eindruck der Musik ist wie bei einem sehr gutem paar kopfhörer.

XPAND hingegen versucht "echten" surroundsound zu erzeugen, indem der hauptteil des sounds auf den Center gelegt wird, das ergibt bei Musik nicht so viel sinn, macht jedoch bei filmen, die nur in stereo vorliegen einen recht guten eindruck, da das Gesprochene nun aus dem Cebnter kommt und die hintergrundmusik zudem aus den Satelliten.

hth,
Jones
 
TE
N

Niamne

PC-Selbstbauer(in)
AW: XPAND oder Stereo Surround, welche Surroundeinhüllung

Mh ja, so ähnliche Erfahrungen habe ich da auch gemacht, hab' es eigentlich auch auf Stereo-Surround stehen, weil ichs besser finde. Werd' aber trotzdem da mal rum testen.
 
Oben Unten