• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xp32 vs. Xp64?

Kijo

Schraubenverwechsler(in)
Ich bin im moment schwer am überlegen mir ein 64-Bit Betriebssystem
zu kaufen. Überfragt bin ich nur wenns um die Entscheidung geht WELCHES? ^^
Heute habe ich meinen neuen Intel Core 2 Duo Quad mit 2.83 GHz bekommen,
und bin der Meinung das ein 64-Bit OS her muss.
Vista sehe ich immernoch mit großer Skepsis entgegen, aber ihr dürft mich auch
gerne eines besseren belehren.

Hauptsächlich nutze ich die Leistung meines PCs für Spiele.
Auch wenn ich meistens eh nur daran arbeite, aber Ziel der ganzen Überlegung ist es
Spiele so flüssig (FPS) wie es nur geht laufen zu lassen.
Konkretes Beispiel: GTA IV...

Ich danke schonmal für eventuell folgende Hilfe ;)
 
TE
K

Kijo

Schraubenverwechsler(in)
Meinst du mit "xp gibts nicht" das es nicht viel Leistungsschub bringt?
Sorry, aber die Antwort verstehe ich nicht ganz ;)
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
soweit ich weiß wurde xp 64bit von den meisten als gescheitert erklärt und deswegen ist der treibersupport nicht so dolle.. hol dir einfach wie jeder andere auch vista 64bit, da gibts für alles treiber wenns nicht älter wie 4j oder so ist.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, das mit dem Treibersupport stimmt soo nicht ganz...
Weil was unter Vista supportet wird, wird idR auch unter XP64 supportet.

Es ist aber in der Tat so, das XP64 ziemlich sinnlos ist und mittlererweile überflüssig.
SPrich wenn du was neues kaufst, dann auf jeden Fall Vista.

ALlein schon wegen D3D10, aber nicht nur!
Es gibt noch ein paar andere Schnittstellen, die Vista Only sind, so gibts auch schon das eine oder andere 'Vista Only Game'.
Ergo: Finger weg von XP64 und Vista in der AMD64 Version kaufen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Weil die 32bit Version von Vista nun wirklich keinen SInn macht, das nutzt man nur, wenn man keine andere Wahl hat (wie ich auf meinem RAID System, weils für den GDT6513 keine 64bit Treiber gibt)...
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Weil AMD64 die mehr oder minder offizielle Bezeichnung für den Befehlssatz ist.
Ladet euch mal 'nen 64bit Treiber runter und schaut mal in die .inf Datei rein, da gibts kein [i386] Abschnitt, da gibts 'nur' [AMD64]

Code:
[Manufacturer]
%CREAF%=Creative, NTAMD64
War irgendwas von Creative Labs, keine Ahnung was ich von denen zu letzt hatte...
Müsst aber 'ne Audigy oder so sein, ist aber schon enorm lang her.
 

boomshak-a-lackA

Kabelverknoter(in)
Also ich habe XP64 schon seit 2005 und ich ziehe es Vista vor.
So richtig benutzbar geworden ist XP64 aber erst seit 2008.
Naturlich muss man sich bewusst sein, dass neue Features wie dx10 Vista exlusiv sind.

Bis auf meinen Drucker gibt es für alles 64 Bit XP Treiber, Mein PC:
http://de.xfire.com/profile/boomshakalacka

Empfehlung fürs Neukaufen kann ich aber trotdem nicht geben weil:
1. XP64 Prof. (es gibt nur die Version) teurer ist als Vista Home Premium.
2. Mein Drucker und andere Exotische sachen nicht unterstützt werden.

Fazit: XP mit mehr RAM Support ohne wirklich neue Features
Ich kann es dir nur als Multibootsystem ans Herz legen

PS: Es gibt Original nur eine Englischsprachige Version.
Also die Windows installation ist Englisch man kann sich aber danach die Deutsche Sprache nachinstallieren, muss man aber noch einstellen.

PPS: Das aktuelle Service Pack für XP64 ist SP2, kann man aber gleichsetzten mit XP32 SP3. Die eine Nummer weniger ist dadurch zu erklären das XP64 später auf den Markt kam.
Also das SP1 für XP32 ist XP64 im Auslieferungszustand usw.

Hoffe dir geholfen zu haben:daumen:
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
PPS: Das aktuelle Service Pack für XP64 ist SP2, kann man aber gleichsetzten mit XP32 SP3. Die eine Nummer weniger ist dadurch zu erklären das XP64 später auf den Markt kam.
Also das SP1 für XP32 ist XP64 im Auslieferungszustand usw.
Nein, schau dir mal die Versionsnummern an:

Windows XP = WIndows 2002, Version 5.1.2600 (AFAIR)
Windows XP64 = Windows 2003, Version 5.2.3760

Windows XP64 basiert also auf Windows 2003 (Server) und nicht auf Windows XP.
 
TE
K

Kijo

Schraubenverwechsler(in)
Sache ist halt folgende.
Bei halbwegs aktuellen Benchmark Tests hat Vista64 zu 90% schlechtere FrameRates.
Mögliche Ursache -> Getestete Spiele sind nicht 64 Bit optimiert.
Bei GTA IV sollt das ja zumindest laut Verpackung anders sein.
Im Endeffekt Spiele ich nicht viel, aber bei GTA ist das immer eine Ausnahme ;)
Und da möchte ich schon so viel es geht aus meiner Kiste rausholen.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Im professionellen Bereich bekommt Vista derzeit immer noch keinen Fuß in die Tür, während XP64 auf recht breiter Basis installiert wird. Muss ja einen Grund haben. Bei uns im Konzern ist es die schlechte bzw. nicht vorhandene SAP- aber auch die nicht vorhandene Hardware-Kompatibilität. Seien das jetzt Drucker, Plotter, Faxgeräte oder Messeinrichtungen etc. Ich versteh immer noch nicht, wieso Microsoft solch einen Softwaregiganten wie SAP einfach außen vorlassen konnte. :stupid:

Im Homebereich würde ich aber XP64 nicht einsetzen. Wissen tue ich es jedoch nicht, aber ich vermute, wegen dem ganzen Multimedia-Gedöns und dem besseren Support ist man bei Vista derzeit einfach besser aufgehoben. Aber schon im nächsten Jahr kommt Windows 7 auf den Markt, ein stark überarbeitetes Vista. Bei dem wird größter Wert auf Kompatibilität gelegt, sei es im Hardwarebereich als auch im Softwarebereich.
 

DonBanana

Kabelverknoter(in)
Deswegen ist es auch kein Wunder, dass Windows Seven so schnell nachgeschoben wird. Ich fahre noch mit XP32, aber für den Normalanwender, der mit 4GB+ hantieren möchte, ist Vista64 die richtige Wahl.
 

rehacomp

Software-Overclocker(in)
Ich habe beide im Einsatz (eigentlich alle 3) (XP32, XPx64 und Vista X64)

Der Treibersupport ist in XPX64 nicht schlechter als in Vistax64.
Was unter Vista nicht läuft, läuft auf XPx64 meist auch nicht, bzw umgekehrt das gleiche.

XPx64 ist kein Offizielles BS von M$, gibts nur "In verwendung mit einem neuen PC" zu kaufen (SystemBuilder)
Das ist ne SchusterVersion von XP und Server2003 x64.

Heute würde ich kein XPx64 mehr kaufen.
Allerdings auch nicht unbedingt das Vista.
Ich würd noch auf XP bleiben und dann auf W7 umsteigen.
 
TE
K

Kijo

Schraubenverwechsler(in)
Denke auf Windows 7 zu warten ist in anbetracht der Tatsache das ein Release nächstes Jahr kommt wohl nicht die schlechteste Idee.

Danke für die zahlreichen Meinungen
 
Oben Unten