Xbox Series X: Microsoft musste für ein Halo-Turnier auf Dev-Kits zurückgreifen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox Series X: Microsoft musste für ein Halo-Turnier auf Dev-Kits zurückgreifen

Bei der Halo Championshio Series am vergangenen Wochenende gab es Probleme mit der Beschaffung von Xbox-Konsolen. Microsoft soll daher Dev-Kits für die Spieler herangezogen haben, da im Handel Exemplare nur mühsam zu bekommen waren. Nach wie vor sind Engpässe in der Lieferkette das Problem.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Xbox Series X: Microsoft musste für ein Halo-Turnier auf Dev-Kits zurückgreifen
 

Curry

Freizeitschrauber(in)
Es ist echt bitter für alle beteiligten.

Aber das Microsoft selber an keine Konsolen kommt, bzw. welche vom Verkauf zurückhalten kann für diese Events, ist doch ehr schlechter Organisation zuzuschieben.
 
Oben Unten