• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Die Xbox One wir ab 9. Juni auch ohne Kinect für 399 USD angeboten. Wer sich hierfür entscheidet, kann den Sensor aber vorerst nicht nachkaufen, denn eine Standalone-Version gibt es frühestens im Herbst.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD
 
D

Deltay

Guest
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Läuft die Xbox doch nicht so wie sich das MS vorstellt?
Ich glaube das wir ihnen auch nicht viel helfen.
 

Alex555

Software-Overclocker(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Eine kluge Entscheidung.
Nun kann man preislich mit der PS4 konkurrieren, und so vielleicht den einen oder anderen Kunden gewinnen, der sonst eine PS4 kaufen würde.
Jeder der Kinect haben möchte soll diese einfach später seperat erwerben oder im Bundle kaufen, alle die kein Kinect brauchen werden nicht gezwungen es zu kaufen :daumen:
 

Shurchil

Freizeitschrauber(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Aus dem Announcement per Video geht richtig hervor, dass die Herren aus dem Team XBOX nicht zu der Entscheidung stehen, sondern sich offenbar wirklich nur dem Wunsch des Käufers beugen. Einerseits gut für den Verbraucher und letztlich für Microsoft. Aber anderseits büßt ein Unternehmen (aus meiner Sicht) auch etwas an Glaubwürdigkeit ein. Die XBone sollte eine All-in-ONE-Box für das Wohnzimmer werden, daher der Name. Nun wird die Box um das Feature beschnitten, welches für diese All-in-One-Features essenziell war: Die Kinect. Aber das ist nur meine Meinung.
 

X1K

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Der Kunde hat MS bei der Xbox One mal kräftig in den Arsch getreten, sowohl vor als auch nach Release. Irgendwie schön zu sehen welche Macht man doch hat, solange man sie bündelt...
 
M

matty2580

Guest
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Das war keine kluge Entscheidung, besonders da Kinect mit in die Steuerung der XBone integriert ist.
Abgesehen davon wird dann die Masse der Käufer die Version ohne Kinect kaufen
Das hat dann zur Folge, dass Kinect für Entwickler nicht mehr interessant sein wird.
Der Versuch die erfolgreiche Bewegungssteuerung der Wii zu kopieren, ist sowieso gescheitert.
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Ja dann senkt Sony den Preis der PS4 bald auf 349€ und verkauft noch mehr als bisher oder legt für 399€ eben die Kamera oder einen 2. Controller mit bei.

Da wird sich Sony nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Damit bleibt nur die Mehrleistung über. Der Kunde will also keine Innovation, sondern Stagnation mit minimalen Neuerung.
Zumindest für mich ändert sich nichts, die ONE verharrt auf Platz 2 der Konsolen für zu Hause und muss sich nur der U geschlagen geben.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Die Verkaufszahlen müssen ziemlich schlecht sein, wenn MS die XBone nun doch ohne Kinect verkauft. Dass Kinect damit gestorben ist, dürfte auch klar sein.
 

thunderofhate

Gesperrt
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Macht die Konsole mMn kein bisschen attraktiver. Da bin ich gespannt, ob das viel bewirken wird.
 

Ich 15

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

MS muss wirklich ein kleines bisschen verzweifelt sein, erst die Preissenkung auf 450$ und jetzt der Verzicht auf Kinect. Die "Entwickler" im Video scheinen die Entscheidung nicht gut zu finden.

Bei den ganzen extremen fails die MS in dem letzten Jahr gemacht hat kann man sich nur an Kopf fassen. Wenn MS auch einmal auf den Kunden hören würde hätte man schon viel mehr Konsolen verkaufen können aber da Bedarfs es erst mal eines Flops bis MS reagiert(wie bei Win 8). Jeder der etwas Kompetenz und Ahnung von der Branche hat, könnte es besser als MS machen.
"Wir verkaufen die One mit Kinect" Was nicht jeder braucht Kinect?
 
Zuletzt bearbeitet:

Grunkera

Freizeitschrauber(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Ihnen fällt jetzt erst auf das viele Kinect nicht wollen? Waren die Verkaufszahlen von Kinect bei der 360 so überragend das sie davon ausgehen konnten das jetzt alle Kinect wollen? Soweit ich mich errinere eher nicht... Es ist jetzt einfach nur ein einlenken für die Leute die Kinect hassen nach dem Motto bitte bitte kauft jetzt die Box und ansig auch ein Beweiß dafür das sie für Kinect keine wirklichen Systemseller liefern werden, Kinect Sports Rivals verkauft sich ja auch alles andere als gut obwohl ständig Werbung dafür läuft. Man kann im Prinzip sagen das MS mit ihrem gesamten Konzept für die Box gescheitert ist und jetzt ansig nurnoch Schadensbegrenzung betreibt.
Meiner Meinung nach wird die Box trotz gleichen Preises zur Ps4 nicht aufholen selbst wenn die Ps4 bei ihrem Preis bleibt. Der April hats gezeigt, da gabs die Box öfters komplett mit Spiel für etwa den gleichen Preis wie die Ps4, mehr verkauft hat sie sich dennoch nicht und das müsste sie um aufzuholen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Die Verkaufszahlen müssen ziemlich schlecht sein, wenn MS die XBone nun doch ohne Kinect verkauft. Dass Kinect damit gestorben ist, dürfte auch klar sein.

Ich hätte nie gedacht das man das Konzept so schnell verwirft. Kinect wird ein Nischenprodukt. So schlecht fand ich die Verkaufszahlen garnicht.
Auch wenn die meisten diese Entscheidung wohl begrüßen, finde ich es fast schon "peinlich". So schnell hätte ich nicht nachgegeben.
 
C

ClimaX-0

Guest
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Ich hätte nie gedacht das man das Konzept so schnell verwirft. Kinect wird ein Nischenprodukt. So schlecht fand ich die Verkaufszahlen garnicht.
Auch wenn die meisten diese Entscheidung wohl begrüßen, finde ich es fast schon "peinlich". So schnell hätte ich nicht nachgegeben.
Microsoft hat den Fehler des Zwangs gemacht. Im Gegensatz zu Nintendo ist die Kundschaft von Microsoft viel eher den normalen Controller gewohnt. Und hätten sie jetzt nicht nachgegeben, was wäre dann wohl mit den Verkaufszahlen noch passiert? Der einzig richtige Schritt Kinect optional zu machen.
 

RRCRoady

Freizeitschrauber(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Die Verkaufszahlen waren um einiges besser als bei der 360 und ein Angebot ohne Kinect kommt bestimmt vielen Interessenten entgegen.
Microsoft hat somit vieles richtig gemacht. Bei den Vorbestellern und Erstkäufern gut verdient und nun die "vernünftigen" Käufer bedienen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Microsoft hat den Fehler des Zwangs gemacht. Im Gegensatz zu Nintendo ist die Kundschaft von Microsoft viel eher den normalen Controller gewohnt. Und hätten sie jetzt nicht nachgegeben, was wäre dann wohl mit den Verkaufszahlen noch passiert? Der einzig richtige Schritt Kinect optional zu machen.

Was macht die X1 denn jetzt noch besonders?
Kinect war zumindest etwas das die X1 gut konnte.
 
G

Gast20141208

Guest
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Ach, MS...
Komisch nur, dass Kinect wohl mehr als die 100$ kostet, aber egal.
Hätten sie die Box ordentlich beworben und sich ein funktionierendes Konzept ausgedacht, hätten sie an den Erfolg der Wii anschließen können, aber nein, man muss sich ja auf Sony einschießen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Das war keine kluge Entscheidung, besonders da Kinect mit in die Steuerung der XBone integriert ist.
Abgesehen davon wird dann die Masse der Käufer die Version ohne Kinect kaufen
Das hat dann zur Folge, dass Kinect für Entwickler nicht mehr interessant sein wird.
Der Versuch die erfolgreiche Bewegungssteuerung der Wii zu kopieren, ist sowieso gescheitert.

/sign.
Kinect war zwar nicht unbedingt beliebt. Aber es war wenigstens ein Alleinstellungsmerkmal, aus dem bei entsprechender Unterstützung vielleicht was hätte werden können. Jetzt M$ es aus der Plattform geworfen und zum Zubehör erklärt, das viele nicht haben werden und das somit unattraktiv für die Entwickler ist. Und der Lohn der Mühe? Man ist mit etwas Glück 50 €, nach der nächsten Preisrunde vermutlich <20 € als die PS4 und bietet damit immer noch kein besseres P/L-Verhältnis, aber auch keine Raffinesse mehr, die wenigsten ein paar Leute hätte überzeugen können.
Eher hätte M$ an Festplatte, Kühlung oder ähnlichem sparen können, vielleicht noch an der Auflösung der integrierten Kamera. Aber ein Eingabegerät ist zentraler Bestandteil einer Konsole.
 

wollekassel

Freizeitschrauber(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Kenne mich mit Kinect nicht aus - aber eine Überlegung wäre es ggf vielleicht später VR-Brillen (egal ob die Rift oder das Sony Ding) + mit Kinect zu kombinieren - das wiederum kann ich mir gut vorstellen (virtuell Waffe ziehen, virtuell mit Wischbewegungen Menü's steuern) ... in Verbindung mit VR kann ich mir das vage vorstellen. Mit Hampelmann-Sportspiele jedoch nicht ...

Edit: Obwohl, das wären dann Hampelmann-Ballerspiele :ugly:
 

Grunkera

Freizeitschrauber(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Hab grad noch das gesehen:

"Popular entertainment apps will be available for all Xbox 360 and Xbox One owners. Xbox 360 has been a leader in delivering entertainment experiences for years, with over 170 global entertainment apps and experiences available today. We’re constantly adding new partners and experiences to the growing catalog on Xbox One. Coming in June, anyone with an Xbox will be able to access popular entertainment experiences – whether or not you have an Xbox Live Gold membership. This includes great gaming apps like Machinima, Twitch and Upload, popular video services like Netflix, Univision Deportes, GoPro, Red Bull TV and HBO GO, sports experiences like the NFL app for Xbox One, MLB.TV, NBA Game Time, NHL Game Center and more.*** Microsoft experiences including Internet Explorer, Skype, OneDrive and OneGuide will also be available to all Xbox customers.**** You can find a full list of apps and features that will be available below."

Delivering More Choices for Fans

Das ist wirklich etwas gutes, das man solche Sachen hinter eine Paywall getan hat ist für mich reinste Abzocke.
 

cl55amg

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Ich hätte nie gedacht das man das Konzept so schnell verwirft. Kinect wird ein Nischenprodukt. So schlecht fand ich die Verkaufszahlen garnicht.
Auch wenn die meisten diese Entscheidung wohl begrüßen, finde ich es fast schon "peinlich". So schnell hätte ich nicht nachgegeben.

Als ob Microsoft noch nie das Konzept verwerfen musste bei der Xbone...

Nachdem die Xbone inhaltlich als Produkt gegen die PS4 verloren hat, beginnt jetzt die Phase 2: Preiskampf.
Und das ist gut für den Verbraucher, aber Schlecht für Sony und und Microsoft. Ich vermute, dass sie sich auch in dieser Generation gegenseitig das Geschäft vermasseln, wie schon letztes mal.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Nachdem die Xbone inhaltlich als Produkt gegen die PS4 verloren hat
Es ist zu früh um zu urteilen und bisher war die stärkste Konsole in meisten Fällen nicht die meistverkaufte.
Spieletechnisch ist so wie so noch gar nichts erschienen, dort dümpelt die PS4 ganz hinten (also hinter PC, ONE, U, Vita, 3DS) rum, mit der wahnwitzigen Zahl von einem Download Spiel das lohnenswert ist (Resogun) und genauso gut auf anderen Plattformen laufen könnte. Auch in die Ferne geblickt kommt dort nichts.
Ich rede hier nur von exklusiven Spiele, nicht von Multiplattform Spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pas89

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Finde es gut, dass man nun auch die Wahl hat die Box ohne Kinect zu kaufen. Alle die es toll finden können es ja weiterhin mit Kinect kaufen, aber ich bezweifle ernsthaft dass dieses Mal auch nur EIN Spiel erschienen wäre wo ich gesagt hätte "Wow, hier hat Kinect meine Spieleerfahrung wirklich bereichert!". Da die meisten Entwickler sowieso keine Risiken eingehen wollen wirds wohl auf das übliche Gehample oder simple Sprachgesten hinauslaufen.


Es ist zu früh um zu urteilen und bisher war die stärkste Konsole in meisten Fällen nicht die meistverkaufte.
Spieletechnisch ist so wie so noch gar nichts erschienen, dort dümpelt die PS4 ganz hinten (also hinter PC, ONE, U, Vita, 3DS) rum, mit der wahnwitzigen Zahl von einem Download Spiel das lohnenswert ist (Resogun) und genauso gut auf anderen Plattformen laufen könnte. Auch in die Ferne geblickt kommt dort nichts.

Vielleicht siehst du das so, aber da werden auch einige anderer Meinung sein. Zwar mangelt es momentan sowohl bei Xbox One als auch PS4 noch ein wenig an guten exklusiven Retailspielen, doch die Download Spiele können sich mittlerweile eigentlich sehen lassen auf der PS4.
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Zwar mangelt es momentan sowohl bei Xbox One als auch PS4 noch ein wenig an guten exklusiven Retailspielen, doch die Download Spiele können sich mittlerweile eigentlich sehen lassen auf der PS4.
Sind allerdings keine 400€ Wert die die PS4 aktuell kostet und was gibt es dort außer Resogun das es nur für die PS4 gibt und gut ist?
 

Atothedrian

Software-Overclocker(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Ich finde es sehr schade, vorher wusste jeder Entwickler das Kinect vorhanden ist. Nun wird es wieder ein Ratespiel mit "Warnungen" auf der Verpackung das Kinect erforderlich ist. Nun wird sich kaum ein Entwickler mehr ernsthaft mit Kinect befassen fürchte ich. Dabei hätte man daraus echt was machen können....

Positiv natürlich das auch einige Apps ohne Gold laufen wobei ich mir wünschen würde das MS endlich Games with Gold für X1 ankündigt.

Ich finde sie haben eine große Chance für Innovation vertan.

Edit: Games with Gold kommt in Juni inkl. Gold Discount mit Rose und Forza :D

Xbox One without Kinect for $399 in June, Netflix and HBO Go to be decoupled from Gold accounts | Windows Phone Central
 

X1K

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Ich finde es sehr schade, vorher wusste jeder Entwickler das Kinect vorhanden ist. Nun wird es wieder ein Ratespiel mit "Warnungen" auf der Verpackung das Kinect erforderlich ist. Nun wird sich kaum ein Entwickler mehr ernsthaft mit Kinect befassen fürchte ich. Dabei hätte man daraus echt was machen können....

Positiv natürlich das auch einige Apps ohne Gold laufen wobei ich mir wünschen würde das MS endlich Games with Gold für X1 ankündigt.

Ich finde sie haben eine große Chance für Innovation vertan.

Wurde ebenso angekündigt:
Im Juni startet Games with Gold für Xbox One
 

Pas89

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Sind allerdings keine 400€ Wert die die PS4 aktuell kostet und was gibt es dort außer Resogun das es nur für die PS4 gibt und gut ist?

An wirklich exklusiven Spielen mangelts eben noch, da würde mir nur noch Basement Crawl und Dead Nation (gibts auch für PS3) einfallen. Für mich als nicht mehr PCler gibts dann aber mit Ocotdad, Don't Starve, Child of Light, Outlast, Mercenary Kings, Towerfall Ascension und anderen Spielen schon eine ordentliche Auswahl.
 
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Das war doch so klar das es mit der Kamera nichts wird. Aber auch jetzt bezweifle ich das es die Verkaufszahlen verbessert,
denn rein zum zocken ist die PS4 die bessere Konsole. Ich für meinen Teil werde mir niemals eine Konsole besorgen, PC for the win !
 

Ifosil

Freizeitschrauber(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Habe meine Ps4 nach 2 Monaten wieder verkauft. Konsolen sind echt nichts für mich, PC 4 Ever. Huldigt Lord Gaben.
 

REv0X

Freizeitschrauber(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

An wirklich exklusiven Spielen mangelts eben noch, da würde mir nur noch Basement Crawl und Dead Nation (gibts auch für PS3) einfallen. Für mich als nicht mehr PCler gibts dann aber mit Ocotdad, Don't Starve, Child of Light, Outlast, Mercenary Kings, Towerfall Ascension und anderen Spielen schon eine ordentliche Auswahl.

Lass mich raten:
Du hast das Spiel noch nicht gespielt :D
 

tolga9009

Freizeitschrauber(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Wenigstens ein Schritt in die richtige Richtung. Man darf also doch noch hoffen...
 

Pas89

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Lass mich raten:
Du hast das Spiel noch nicht gespielt :D

Doch, ist zwar nicht unbedingt mein Fall, aber einigen meiner Freunde gefällt es. Hätte es besser gefunden wenn es mehr wie Contra oder Metal Slug wäre. :D
 

AntiWantze

Software-Overclocker(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Diese Entscheidung hätte eigentlich schon früher kommen müssen. Die Verkaufszahlen sind nicht so der Bringer und Sony zieht denen davon. Letztendlich ist Kinect nichts anderes als ein besseres Eyetoy, nichts besonderes halt. 399 USD halte ich dennoch für zuviel. 300 bis 350USD wären angemessen für die Leistung die die One hat.

Was das Thema der jetzt nicht mehr möglichen Kinectspiele angeht. Rumfuchtelspiele waren noch nie der bringer.
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Es ist ja nicht so, dass Kinect gänzlich verschwindet. Es wird die Cam weiterhin geben und auch weiter verkauft werden - wenn die Leute die Features und Games dafür nutzen wollen. Und bei den passenden Spielen wird das auch passieren.
Ich persönlich finde die Entscheidung echt schade, Microsoft hätte lieber viel mehr auf die Vorteile der Features eingehen müssen. zB anhand der verfügbaren Spiele.


Games with Gold. Na mal schauen. Bei der 360 habe ich das Programm nicht einmal genutzt... bleibt also ab zu warten, ob ich es jetzt nutzen werde.
 
X

Xrais

Guest
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

Hätten sie das geld was kinect gekostet hat lieber in bessere Hardware gesteckt ;)
 
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

PS4 hat die bessere Hardware rein zum zocken, daher meist eine höhere Auflösung im Vergleich zu der XOne in den Games,
daher ist die PS4 die bessere Konsole.

Ziemlich engstirnig.
PC kann ich alles einstellen wie ich es möchte und bin nicht an 720p oder 1080p @ 30 FPS gebunden was mir zu wenig ist.
Ein Rennspiel z.B auf einen Konsole zu genießen ist für mich so nicht möglich.
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD

PS4 hat die bessere Hardware rein zum zocken


*Hardware:
CPU, GPU, Festplatte, Co-CPUs, Speicher, Anbindung zum Speicher, Skalierer, Controller, Bluetooth oder WiFi zum Controller, USB-Ports, extra Ports (HDMI).

Und das ist nur eine Auswahl, was man als "Hardware" deklarieren kann.

daher meist eine höhere Auflösung im Vergleich zu der XOne in den Games,

In 7 von 35 Faellen hat die PS4 eine höhere Auflösung. Und ehlich gesagt bekommt man das nur bei einem Spiel so richtig mit (MGS V: GZ). Andere Spiele haben bei der PS4 zwar besseres AA (BF4, Thief), dafür gibt es manchmal Probleme mit dem Nachladen der Texturen (Thief, Trials) oder haben bei der PS4 etwas schlechtere Texturen (BF4).
 
Oben Unten