X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte
 
X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

In "X-Blades" spricht Ayumi mit der deutschen Stimme von Jessica Alba und wenn sie abbremst, wippen sogar die Brüste physikalisch korrekt nach

:lol:Das erwarte ich aber auch von einem Spiel, in dem die Spielfigur praktisch nackt rum läuft :ugly:
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

Ganz frische Screenshots zu X-Blades finden Sie in unserer Galerie. Mehr Infos gibt es auf der X-Blades-Webseite. Wie finden Sie den Manga-Ansatz? Würden Sie X-Blades spielen? Nutzen Sie die Kommentarfunktion.

Ich find den Ansatz supi und ja gespielt wird es Royal Edition is schon vorbestellt :P

Ob man auch ein Mehr-Hit-Kombo machen kann mit nachwippenden Brüsten :ugly:
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

naja abwarten , zu reales wird kein spiel mehr gekauft ,zumindest für den pc nicht :daumen2:
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

Warte schon seit Ewigkeiten auf das Spiel, mehr als auf irgendein anderes, da geht mir auch "Diablo 3" am Ar*** vorbei :D
Royal Edition ist natürlich schon vorbestellt und dass das Spiel sogar 5 (!) Kerne unterstützt treibt mir ein Grinsen ins Gesicht, war die Neuanschaffung meines Core i7 doch nicht umsonst :D Das Spiel läuft mit Sicherheit auch auf einem Dual Core flüssig, aber so kommen dann doch keine Zweifel auf ;)
Freu mich schon :D *ganzhappybin*
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

Spätestens, als ich heute das hier gesehen habe

Gametrailers.com - X-Blades - Exclusive Music Video

Geile Mukke, Geiler Eindruck. Ich werde mir das Spiel sicher kaufen, schaut sehr interessant aus. Hoffentlich gibts keine Installationslimitierung ... wenn doch dann... bleibt noch der Ausweg über Steam, falls überhaupt verfügbar.

greetz
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

Warte schon seit Ewigkeiten auf das Spiel, mehr als auf irgendein anderes, da geht mir auch "Diablo 3" am Ar*** vorbei :D
Royal Edition ist natürlich schon vorbestellt und dass das Spiel sogar 5 (!) Kerne unterstützt treibt mir ein Grinsen ins Gesicht, war die Neuanschaffung meines Core i7 doch nicht umsonst :D Das Spiel läuft mit Sicherheit auch auf einem Dual Core flüssig, aber so kommen dann doch keine Zweifel auf ;)
Freu mich schon :D *ganzhappybin*
contra:
meine zusammenfassung , sinnlose klopperei ...
stumpfsinniges auf 1-2 tasten kloppen...
keine wirklichen lvl sondern nur arenen in den 200 gegner geplättet werden müssen und dann zu nächsten arena

pro:
geile grafik
geilere hauptarstellerin als tomb raider ( da macht das kamera winkel verstellen gleich doppelt spass :daumen: )

im großen und ganzen :
metzeln und zauberbalken aufladen , zaubern
metzeln und zauberbalken aufladen , zaubern
metzeln und zauberbalken aufladen , zaubern
metzeln und zauberbalken aufladen , zaubern

weiss garnet wie man sonen schinken diablo 3 vorziehen kann !!:lol:
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

contra:
meine zusammenfassung , sinnlose klopperei ...
stumpfsinniges auf 1-2 tasten kloppen...
keine wirklichen lvl sondern nur arenen in den 200 gegner geplättet werden müssen und dann zu nächsten arena

pro:
geile grafik
geilere hauptarstellerin als tomb raider ( da macht das kamera winkel verstellen gleich doppelt spass :daumen: )

im großen und ganzen :
metzeln und zauberbalken aufladen , zaubern
metzeln und zauberbalken aufladen , zaubern
metzeln und zauberbalken aufladen , zaubern
metzeln und zauberbalken aufladen , zaubern

weiss garnet wie man sonen schinken diablo 3 vorziehen kann !!:lol:

Aber gerade dieses Hack 'n' Slay-Prinzip ist doch geil und viel zu selten auf dem PC!! Das letzte bekannte ist "Devil May Cry 4" und dort wird die Action durch immer wiederkehrende, nervige Rätsel unterbrochen. Außerdem ist die Hauptfigur keine scharfe, halbnackte Blondine :D
Mir gefallen einfach diese Combos und Effekte, die bei Kämpfen vorherrschen. Die geniale Grafik perfektioniert die ganze Sache natürlich ;)
Aber dieses Genre ist natürlich nicht jedermans Geschmack und für mich, dessen letzte Konsole eine Super Nintendo war, bietet dieses Spiel eine willkommene Abwechslung und hebt sich deutlich von dem ab, was ich sonst so für den PC finde.
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

Dirk P. Hassinger schrieb:
Wenn wir ein Grafikkartenhersteller wären, dann würden wir viel von GPU-Physik-Berechnungen halten, aber so - wir als TopWare werden ja für Bugs verantwortlich gemacht und nicht Middleware- und Hardware- oder Treiberhersteller - sind wir grundsätzlichen an allem interessiert, was beim Endkunden möglichst wenig Ärger macht. Wenn die Physikberechnung auf GPUs ähnlich effizient ist wie SLI, dann können wir gerne darauf verzichten.
Achtung! Pragmatiker am Werk :D
Interessant mal eine Meinung aus Entwicklersicht zu hören. Ob es repräsentativ ist, sei dahingestellt.

Dirk P. Hassinger schrieb:
Wenn man in "X-Blades" etwas kaputt macht, fliegen die Brocken physikalisch korrekt durch die Gegend - wenn man schießt prallen die Kugeln im richtigen Winkel ab. Wir haben es bewusst vermieden, Mini-Physik-Spielchen einzubauen, die dem Gamer die "ach so tolle Physikberechnung" vor Augen führen. Man kann heutzutage eine glaubhafte Spielwelt erwarten und das beinhaltet nun einmal auch eine Physikberechnung. Bei "Earth 2160" vor vier Jahren haben wir noch auf die "physikalisch korrekte Steinlawine" hingewiesen - heute gehört das genauso zu einem Spiel wie Profisprecher und Profimusiker.
Das finde ich mal eine erfrischend ehrliche und fortschrittliche Einstellung. Man muss nicht immer alles hypen und als ultra special hinstellen. Dinge werden mit der Zeit nunmal Standard und soweit ist es mit physikalisch korrekter Darstellung wohl mittlerweile gekommen.
Physikalisch korrekte Interaktion und Einflussnahme wird einer der nächsten Schritte sein, aber bis zum Standard werden noch ein paar Jährchen vergehen (sagt mir meine Glaskugel ;-) ).
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

An die PCGH.de-Redakteure: Warum stehen immer noch die falschen Hardware-Anfordeungen unter dem Artikel? Laut X-Blades-Website wird das Game keinesfalls mit einem Pentium 4 1,5 GHz und ner Radeon 9600 laufen. Und angesichts der verwendeten Effekte ist auch davon auszugehen, dass eine Geforce 7600 GT/Radeon X 1600 nicht zur empfohlenen Hardware dazugehört.

@ MassL, AM-Subaru und Dirk P. Hassinger: Wie alt seid ihr? Die Hauptdarstellerin erinnert mich an die Luder-Fraktion unter den deutschen B-Promis ala Kader Loth, Ariane Sommer oder dem Teppich-Luder(was weis ich wie die heißt). Geil würde ich die(Hauptcharakteuse) keinesfalls nennen, dazu gibt sie sich einfach zuuu, zu , na wie soll man das formulieren... nackt. Nun bin ich auch kein verkalkter, alter Ordensbruder, aber eine Spielfigur sollte doch zumindest im Grundzustand nicht ihren gesamten nackten Arsch zur Schau stellen

Außerdem war das letzte Spiel, bei dem mit einer physikalisch korrekten Berechnung der Bewegungen der weiblichen Brüste geworben wurde "DOA Extreme Beachvolleyball 2" und das wurde in Tests von Einrichtungen wie Game One, GamePro oder auch der Games Aktuell gerade zu zerrissen.
Da hieß es dann so in etwa: "Dieses Spiel braucht kein Mensch, selbst die einsamsten Gamer der Welt sollten lieber in die Disko gehen, Filme mit Gina Wild gucken etc., anstatt sich dieser Tittenschau hinzugeben" (ganz genau kann ich den Wortlaut auch nicht mehr wiedergeben)

Des weiteren scheint das Spiel auch vom Inhalt her nicht allzu viel richtig zu machen, wie folgende Statements von Game One zu dem Machwerk zeigen: "X-Blades können wir nur den Gamern empfehlen, die beim Spielen ihr Gehirn komplett abschalten können."

"Man denkt jetzt(nach all der Monsterklopperei) müsste ja mal ein neues Spielelement in Erscheinung treten und es kommt tatsächlich... nix. Keine Abwechslung."

Beide Zitate sind ungefähr dem Wortlaut nachempfunden.

Soviel zum Spiel, aber warum, warum, warum haben denn die guten PCGH-Redakteure :D (Schleiiim) immer noch nicht die falschen Hardware-Anforderungen abgeändert?
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

Meiner Meinung nach ist das Genre Hack-n-Sly auf dem Pc viel zu spärlich vertreten.
Der letze Kadidat DMC4 war einfach genial, und diese kleinen Rätsel waren jetzt auch nicht wikrlich störend.
Und ganz ehrlich..bei so nem Game will man doch auch gar nicht großartig nachdenken sondern eher wie blöd auf die tasten kloppen, damit gemelzelt wird.

Ich freue mich deswegen auf jeden weiteren Titel, der dieses Genre weiter belebt und werde mir das Game sicherlich auch kaufen...vermutlich aber erst etwas später, da der Start-Verkaufspreis für Games einfach zu hoch ist, und erst recht für welche, bei denen man nicht mal denken muss :D

in dem Sinne
greetz
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

entschuldigung wenn das hier nich reingehört aber habe nirgendswo anders was gefunden wo ich es reinposten könnte ich habe ein kleines proplem ich hoffe mir kann jemand helfen wenn ich das spiel starte dann bendet es sich und es kommt diese fehler meldung

ImageBanana - Unbenannt.JPG

danke im vorraus für die hilfe
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

entschuldigung wenn das hier nich reingehört aber habe nirgendswo anders was gefunden wo ich es reinposten könnte ich habe ein kleines proplem ich hoffe mir kann jemand helfen wenn ich das spiel starte dann bendet es sich und es kommt diese fehler meldung

ImageBanana - Unbenannt.JPG

danke im vorraus für die hilfe

Mal ne andere Frage... wie kommst du an das Spiel? :what: Wird doch erst am 6. Februar veröffentlicht... insofern denke ich nicht, dass dir da jemand weiterhelfen kann...
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

kolege hat das spiel gestern mitgebracht kein plan woher er das hat
 
AW: X-Blades Interview: Dirk P. Hassinger über die technischen Aspekte

"Geändert am 6. Feb 2009" *hust*

Zu dem Problem würde ich sagen anderen Graka-Treiber installieren und directx aktualisieren.
 
Zurück