• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wo ist der RAM-Multiplikator / -Teiler beim Asus p6T Deluxe V2?

Pos

Schraubenverwechsler(in)
Moin,

wollte mich aufgrund des Artikels in der letzten PCGH "DDR3-Overclocking" mal an meinen RAM herantasten. Bloß finde ich im Bios obigen Mainboards nicht die RAM-Multiplikator - Einstellung (in der man 3,4 und 5 einstellen kann).

Kann mir bitte jemand sagen, wo ich die Einstellung im Bios finde? Haben die das anders benannt oder habe ich nur Tomaten auf den Augen? :-)

Vielen Dank :-)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wie wäre es denn wenn du dir die Bedienungsanleitung deines mainboards schnappst und die entsprechende Funktion darin nachliest? Ich mein hier wird wohl keiner den Namen der Funktion auswendig wissen schätze ich mal... es sei denn du hast viel Glück^^

Da ich aber dasselbe Mainboard habe wie du kann ich dir zumindest sagen, dass du alle solchen Funktionen im AI TWEAKER Menü findest.

EDIT: Handbuch Seite 3-19, Punkt 3.4.5: DRAM Frequency
War das so schwer zu finden?
 
TE
P

Pos

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die "freundliche" und nicht hilfreiche Antwort. Wie gesagt suche ich den Multiplikator / Teiler nicht die Frequenz.

Natürlich habe ich schon selber im Handbuch / Homepage nachgeschaut ... blabla.... nichts gefunden, deshalb hier nachgefragt ....

Soweit ich weiß, ist das Board nicht sooo ungewöhnlich. Außerdem: Man wird wohl mal fragen dürfen?! :what:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das war nicht böse gemeint wenns so rüberkam, sorry. Das Ding ist nur: GENAU DAS IST DIE FUNKTION FÜR DEN TEILER, auch wenn da Frequency steht - genau diese wird da nämlich in großen Stufen eingestellt, was meinst du wie das Mainboard das macht? ;-)
Die Frequenz kannst du da einstellen auf 400 (200x2), 800 (200x4), 1200 (200x6), 1600 (200x8) usw... (abhängig von BCLK, bei mir 200 daher diese Werte)
Es wird eben nur im BIOS nicht explizit erwähnt dass hier der Multi verändert wird.

Ich bin einfach davon ausgegangen, dass das sofort einleuchtend ist (da es auch so im Handbuch erklärt ist an oben genannter Stelle) und deshalb auch davon, dass du nicht wirklich gesucht hast bevor du die Frage hier gestellt hast... in dem Fall wie gesagt sorry wegen der Ausdruchsweise oben.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

Pos

Schraubenverwechsler(in)
Ist denn der BCLK (ehemals FSB) und der RAM - Takt das gleiche?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Nein, es gibt diesen Multiplikator immer noch, und du kannst ihn verändern indem du die Frequenz aussuchst unter denen, die Verfügbar sind. Die Verfügbaren richten sich heribei nach dem BCLK.
 
TE
P

Pos

Schraubenverwechsler(in)
Wenn man unter DRAM Frequency nicht die RAM Frequenz einstellt, sondern den Multi, dann bleibt die Frage, wo man die RAM Frequenz ändert ...
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
In manchen BIOS gibt es eine Tastenkombination, die zusätzliche Funktionen freischaltet. Bei meinem Board ist das <ctrl> <F1>.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Die RAM-Frequenz setzt sich zusammen aus BCLK mal RAM-Multi.
Den Multi änderst du bei DRAM Frequency und den BCLK unter BCLK. O.o

@Genghis: Dieses Board ist ein Übertakterboard für über 200€, da sind keine Funktionen versteckt. Der Hersteller geht manchmal fälschlicherweise davon aus, dass Menschen die sich ein OC Board für diesen Preis kaufen wissen was sie tun.
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Dabei hat Jesus das ganze am Kreuz bereits abschliessend festgestellt. "Denn sie wissen nicht was sie tun"
 
TE
P

Pos

Schraubenverwechsler(in)
Dann wäre RAM Frequenz und Prozessor Frequenz das gleiche, nur die Multis sind anders. Ist das wirklich so?

Bei mir ist der Prozessor momentan zB BCLK 180 MHz x 20 (Multi) = 3,6 GHz
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Dann wäre RAM Frequenz und Prozessor Frequenz das gleiche, nur die Multis sind anders. Ist das wirklich so?

Genau das ist doch Sinn und Zweck des BCLK!!

(Fast) ALLE Frequenzen werden von dieser einen BCLK (BASE CLOCK) abgeleitet, nur jedes Bauteil (CPU, RAM, QPI, Corebereich, Uncorebereich usw) hat seinen eigenen Multiplikator um die Frequenz anzupassen!
 
Oben Unten