WLAN-Karte für Fractal Design Define S problematisch?

Berki2018

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo liebes Forum,

ich wollte mal eure Meinung hören, ob eine WLAN-Karte in einem Fractal Design Define S Probleme bereitet, aufgrund der guten Dämmung. Wäre dort ein guter Stick doch besser aufgehoben?

Im PC ist noch eine RX6800 und eine Soundkarte verbaut, vom Platz her könnte es deswegen bisschen knapp werden.

Falls jmd. einen guten Stick / Karte für 35 € empfehlen kann, dann gerne schreiben.

Hab mal ein Foto vom meinem PC dar gelassen + Schreibtisch. Bin mir nicht sicher, ob das WLAN-Signal so noch gut ankommt.


LG
 

Anhänge

  • PC.jpg
    PC.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 11

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Bei einer WLAN-Karte sind die Antennen außerhalb des Gehäuses hinten an der Slotblende (bei guten Karten sind sie auf dem Schreibtisch und per Kabel am PC verbunden...). Die Dämmung des Gehäuses ist was das angeht völlig egal.

Beste Lösung: Kauf dir eine WLAN-Karte die eine externe Antenne hat die man beliebig (kabelgebunden) in der Umgebung des PCs aufstellen kann. Die parkst du dann so, dass sie möglichst günstig zum WLAN-Router steht. Denn Antennen sind natürlich grundsätzlich nicht besonders günstig in Schreibtischen/Schränken/an der Wand/... positioniert.
Solche Geräte (beispielsweise ne ASUS PCE-AX58BT) sind natürlich nicht die günstigsten aber damit haste für viele Jahre ausgesorgt und niemals Verbindungsprobleme (die auf Empfängerseite sind).
 
Oben Unten