• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wird eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

thepwnerer

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

glaubt ihr, dass mein AMD Athlon 64 X2 6000+ eine Ati Radeon HD 5770 ausbremsen würde?

Vielen Dank schonmal im voraus...

mfg
thepwnerer
 
B

boss3D

Guest
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Ja, ich denke schon. Mein ehemaliger E6750 war mit Standardtakt auch eine enorme Bremse für die ähnlich schnelle HD4870 und der C2D ist ja ein Stück schneller, als dein X2 6000+.

MfG, boss3D
 

AMD64X2-User

Software-Overclocker(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Wie sieht dein restliches System aus?? Vielleicht kann man ja nen Phenom 2 draufsetzten!
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Der X2 6000 wird warscheinlich die HD5770 sehr ausbremsen was hast du denn für einen Sockel? Vielleicht kann man da noch einen Quad drauf setzten. Dann würde die Karte besser laufen.
 

_hellgate_

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

versuch´s doch mal mit eine quad oder spar für ein neues system...
 

PontifexM

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

warum sollte die cpu die karte ausbremsen ?

wie wäre es mal darüber nach zu denken ,welche auflösung und welche spiele anstehn ?!
 
B

boss3D

Guest
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

warum sollte die cpu die karte ausbremsen ?
Weil der X2 6000+ in nahezu allen CPU-Benchmarks aktueller Games das Schlusslicht darstellt, egal mit welcher Graka man ihn kombiniert und die Architektur auch völlig veraltet ist ... :ugly:

Natürlich gibt es hier und da noch Games, wo er für flüssige FPS-Raten sorgen kann, aber im Großen und Ganzen wäre die HD5770 deutlich unterfordert mit dieser CPU.

MfG, boss3D
 
B

boss3D

Guest
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

dann ist / wäre mein´e6700 auch dem tode geweiht -.-
Naja, der E6700 ist schon ein gutes Stück schneller, als der X2 6000+ und vernünftig OCn lässt er sich auch. Keine Ahnung, was du zockst bzw. in welchen Settings du das tust, aber in meinem Fall hätten die 2.6 GHz damals nicht gereicht (E6750).

MfG, boss3D
 

Falcony6886

Software-Overclocker(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

warum sollte die cpu die karte ausbremsen ?

wie wäre es mal darüber nach zu denken ,welche auflösung und welche spiele anstehn ?!

Nicht nur das, erstmal sollte er hier äußern, was er aktuell für eine Karte besitzt um überhaupt den ganzen Sinn der Aufrüst-Aktion zu begutachten!

Weil der X2 6000+ in nahezu allen CPU-Benchmarks aktueller Games das Schlusslicht darstellt, egal mit welcher Graka man ihn kombiniert und die Architektur auch völlig veraltet ist ... :ugly:

Natürlich gibt es hier und da noch Games, wo er für flüssige FPS-Raten sorgen kann, aber im Großen und Ganzen wäre die HD5770 deutlich unterfordert mit dieser CPU.

Im Grunde Stimme ich dir hier vollkommen zu. Der X2 6000+ ist allmählich am unteren Ende der Nahrungskette angekommen.

Dennoch sollte man schauen, in welcher Auflösung er zockt. Ab 1680x1050 wäre es mit Sicherheit großer Schwachsinn, die Karte zu kaufen - dass wird der Prozessor definitiv nicht mehr mitmachen.

Hat er aber nur einen kleinen TFT und zockt in 1280x1024, würde ich schon aufrüsten. Nur würde ich zur Zeit jede Karte im Preisbereich bis 150 Euro kaufenv - mit Ausnahme der HD 5770. :daumen2:

Der einzige Grund, der mich zum Kauf einer HD 5770 bewegen würde, wäre die Leistungsaufnahme. Die Spieleleistung ist in meinen Augen für das verlangte Geld einfach nur miserabel - und was bei DX10 von der Power her knapp wird, wird für DX11-Spiele erst recht nicht ausreichen. Das Dilemma hat man bei der ersten Generation der DX10-Karten gesehen, als im Prinzip nur die 600 Euro teure 8800GTX die ersten DX10-Games absolut ruckelfrei darstellen konnte! Und DX11 kann er mit dem A64 X2 6000+ erst recht knicken...

Also, wenn aufrüsten, dann eine HD 4870 1GB für sehr sehr preiswerte 110 Euro. Ansonsten vielleicht eine HD 4770 oder HD 4850 für ca. 80-90 Euro und dann auf ein neues System mit Quadcore und gescheiter Graka sparen!

dann ist / wäre mein´e6700 auch dem tode geweiht -.-

Nein, mit Sicherheit nicht. Ich habe einen E6600 mit 2x8800GT SLI - die natürlich auch gebremst werden. Aber ich kann mit der Kombo immer noch alle aktuellen Spiele locker zocken. Ich werde demnächst auch mal einen Benchmarkvergleich basteln, wenn ich die Zeit finde. Dann darf er mal in 1680x1050 gegen meinen Phenom II + HD 4890 und den Q6600 + GTX280 antreten!

Nur ist mittlerweile klar ersichtlich, dass Vierkerner immer besser unterstützt werden und meine Entscheidung vor einem Jahr, statt einem hoch getakteten Zweikerner (E8400, 3 Ghz), den vermeintlich langsameren Q6600 (2,4 Ghz) zu nehmen, war im Endeffekt vollkommen richtig. Mittlerweile liegt der Quad in den aktuellen Spielen fast immer vor dem E8400 - und das bei 600 Mhz weniger Takt.

Du kannst also davon ausgehen, dass spätestens Mitte des nächsten Jahres endgültig Schicht ist für deinen Dualcore - zumindest wenn du in 1680x1050 oder höher zocken möchtest. Darunter könnte es mit einer guten Graka kombiniert noch reichen - je nach Spiel und Kernskalierung oder evtl. OC deinerseits! Man kann da halt keine allgemeine Aussage treffen - es hängt immer davon ab, was sich die Entwickler für einen Schrott zusammenprogrammieren!

(Mein Lieblingsbeispiel: Supreme Commander... :ugly:)
 
TE
T

thepwnerer

Schraubenverwechsler(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Habe einen 19" TFT, und würde bei einer Auflösung von 1280x1024 spielen...
Hoffe wenigstens dass die Grafikkarte nicht zuu stark ausgebremst wird...:huh:
 

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Also ich kann nur sagen, wenn du halbwegs aktuelle Spiele spielst bremst der 6000+ übelst.
Hab mir ne GTX 260 geholt, die bisher wohl fast nie über 60% Auslastung gekommen ist^^...

Edit: mit 1280x1024 dürfte es noch reichen. Kauf dir dann am besten ne 4870 1GB. Spätestens nächstes Jahr ist es vorbei mit dem Prozzi. Werde mir nächstes Jahr auch was neues holen. ^^
 

ATImania

Freizeitschrauber(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Also ich habe immer noch meinen AMD Athlon X2 5000+ und meine HD 4850 1GB und zocke aktuelle Games wie Batman Arkham Asylum oder Resident Evil 5 oder NfS Shift in Full HD (1920x1080) auf High mit 25 Fps - 45 Fps (je nach Spiel)! Mein Bruder hat einen Athlon X2 5600+ und eine HD 4650 1GB und ist damit auch noch zufrieden. Wobei er "nur" einen 20" TFT hat und max. in 1440x900 zockt.

Richtiges Daumenkino fängt für mich erst bei unter 15 Fps an und alles darüber ist noch okay. Der 6000+ sollte noch reichen wobei eine HD 4850 / 4770 wohl das max. wäre was ich einbauen würde!
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Hallo,

glaubt ihr, dass mein AMD Athlon 64 X2 6000+ eine Ati Radeon HD 5770 ausbremsen würde?

Vielen Dank schonmal im voraus...

mfg
thepwnerer

Hallo.

Vermutlich würde diese Grafikkarte mit einem schnellerer Prozessor in sehr vielen (nicht allen!) Spielen auch dementsprechend mehr FPS auf den Bildschirm zaubern. Aber das ist völlig irrelevant, relevant ist wieviel die Performance, verglichen mit deiner aktuellen Grafikkarte, steigen würde. Die Frage ist daher: Mit welcher Karte spielst du momentan?

Wenn du einen AM2 und keinen AM2+ hast, dann dürfte der 6000+ wohl die schnellste CPU für diesen Sockel sein.
 
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Naja, ich glaube die wird schon ein wenig ausgebremst, aber nicht sooo viel. Trotzdem würde ich mir eher einen neuen kaufen, zb. einen X3 720 o.ä.
 
TE
T

thepwnerer

Schraubenverwechsler(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Naja, im Moment zocke ich mit einer Radeon X1900 XT...
Was meint ihr, ein umstieg auf eine 4870 oda 5770 wird sich doch relativ lohnen oder?
 
B

boss3D

Guest
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Naja, im Moment zocke ich mit einer Radeon X1900 XT...
Was meint ihr, ein umstieg auf eine 4870 oda 5770 wird sich doch relativ lohnen oder?
Man kann zumindest sagen, dass der Leistungsunterschied zwischen den genannten Grafikkarten groß genug ist, um einen Wechsel zu rechtfertigen. Die X1900XT harmonisiert aber deutlich besser mit dem X2 6000+ als es die HD4870/HD5770 tun würde.
Klar kannst du durch Hinzuschalten von AA/AF und gegebenenfalls der Verwendung von (Textur)Mods in diversen Games dafür sorgen, dass die Graka und nicht der Prozi die FPS-Raten nach oben hin begrenzt. Das wird aber nichts daran ändern, dass die Minimum-FPS aufgrund der zu schwachen CPU im Keller sein werden und Spielspaß wird die schnellere Graka dann auch nicht bringen ...

MfGm boss3D
 

Falcony6886

Software-Overclocker(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Wenn du noch die alte X1900XT verwendest, kannst du nun ruhigen Gewissens eine HD 4870 nehmen!

Den Unterschied wirst du definitiv brutal merken, allerdings muss ich boss3D zustimmen, dass die Minimum-FPS bei extrem prozessorlastigen Spielen trotz Super-Graka natürlich in den unspielbaren Bereich absinken werden.

Allerdings wird dies in einer Auflösung von 1280x1024 recht selten der Fall sein, bzw. nur bei wenigen Games - GTA IV z.B. wird trotz einer HD 4870 nicht wirklich Spaß machen...

Dennoch: Ich würde ganz klar aufrüsten und eine HD 4870 1GB nehmen - mehr Power für 110 Euro kannst du einfach nicht bekommen! :daumen:

Den Rest kannst du für ein günstiges Upgradekit sparen! ;)
 
H

hulkhardy1

Guest
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Also ich habe eine 4890 und x2 6000 und beim Farcray2 Benchmark habe ich eine Auslastung von bis zu 93% aber wen ich den Prozessor von 3100 Mhz auf 3300 übertakte dan legt zum beispiel 3d Mark 06 um über 1000 Punkte zu also die 57xx wird nach jefem Megaherz hungern den du ihr gibst. mfg
 

PontifexM

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

also werd ich mal mein e 6700 auf mindestens 3gig übertakten und mal sehn was ich zu kaufen bekomme die nächsten wochen und monate.

die 5770 ist zwar für das geld ein gutes angebot ,aber für dx 11 wohl zu schwach auf der brust.

und wann kommt endlich nvidia mal in die puschen:kaffee:
 

Falcony6886

Software-Overclocker(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

also werd ich mal mein e 6700 auf mindestens 3gig übertakten und mal sehn was ich zu kaufen bekomme die nächsten wochen und monate.

die 5770 ist zwar für das geld ein gutes angebot ,aber für dx 11 wohl zu schwach auf der brust.

und wann kommt endlich nvidia mal in die puschen:kaffee:

Bevor du übertaktest, solltest du dich fragen, ob es überhaupt ein Spiel gibt, welches bei deinem Rechner nur wegen der CPU nicht flüssig läuft - denn nur dann macht Übertakten meines Erachtens nach Sinn! ;)

Und: Ich finde dass die HD 5770 zumindest zur Zeit kein gutes Angebot ist, denn sie kostet gut 50 Euro mehr als die fast 10 Prozent flottere HD 4870 1GB. Sollte der Preis in die 100-120 Euro Region abrutschen, dann würde auch ich die HD 5770 empfehlen - allerdings nicht für DX11, denn dafür wird die Power mit Sicherheit nicht ausreichen... Und niedrige Leistungsaufnahme ist für mich alleine noch kein Kaufargument...
 

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Mir ging es ganz ähnlich wie dir, ich hatte auch bis vor kurzem noch ein AM2 System mit X2 6000er und ner 8800 Ultra... Da die Karte im zusammenspiel mit Wolfenstein (das spiel muss ähnlich viel saft ziehen wie furmark) meinem netzteil den funkenden Todesstoss gegeben hatte, war ich gezwungen um/aufzurüsten. Ich hatte mir zuerst nur ne 4870 und nen netzteil besorgt, war aber ehrlich gesagt relativ enttäuscht von der Leistung. Die selbe 3dMark punktzahl wie meine alte 9800GT und sogar weniger als die ultra...nämlich um die 10500-11000. Dann habe ich auch das AM2 Mainboard gegen ein AM2+/AM3 Board getauscht, ausserdem habe ich mir den X3 720 BE gekauft und betreibe ihn stabil mit 4 kernen. Der Gefühlte Leistungsunterschied war riesig...! Nicht nur das spiele viel flüssiger werden, (3dmark06 16800Pkt bei 3.5ghz) auch das arbeiten im desktopbetrieb etc geht deutlich fixer von der hand. Ich kann dir nur dazu raten die Plattform ebenfalls aufzurüsten.


MfG Terence
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Also ich habe immer noch meinen AMD Athlon X2 5000+ und meine HD 4850 1GB und zocke aktuelle Games wie Batman Arkham Asylum oder Resident Evil 5 oder NfS Shift in Full HD (1920x1080) auf High mit 25 Fps - 45 Fps (je nach Spiel)! Mein Bruder hat einen Athlon X2 5600+ und eine HD 4650 1GB und ist damit auch noch zufrieden. Wobei er "nur" einen 20" TFT hat und max. in 1440x900 zockt.

Richtiges Daumenkino fängt für mich erst bei unter 15 Fps an und alles darüber ist noch okay. Der 6000+ sollte noch reichen wobei eine HD 4850 / 4770 wohl das max. wäre was ich einbauen würde!

Also entweder bist Du echt hart im nehmen oder brauchst dringenst nen Termin beim Augenarzt!;)

Test, wieviel Daumen siehst Du : :daumen::daumen::daumen::daumen::daumen:???:lol:
 

PontifexM

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

@Terence Skill

auf murks punkte geb ich nichst, was zählt ist das spielgefühl. und alles andere an benchmarks finde ich nebensächlich.
deshalb wäre interessanter wie deine spiele drauf ragieren und nicht 3dmurks :)
 

Terence Skill

Freizeitschrauber(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

wie ich schon meinte, der unterschied ist wirklich enorm! windows 7 skaliert prima mit den 4 kernen. Und auch erst jetzt, mit neuem Prozessor, fühlen sich die games wirklich flüssig an.
anno1404, crysis warhead und vor allem Borderlands fühlen sich jetzt erst richtig spielbar an. was man merkt ist das die framerate bei weitem nicht so einbricht. Die Punkte hatte ich dir nur als Vergleich gegeben, die leistungssteigerung ist da halt deutlich zu erkennen. bei spielen ist die steigerung sogar gefühlte 100prozent. Ganz nebenbei verringern sich ladezeiten deutlich etc.


MfG Terence Skill
 

Arney

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Weil der X2 6000+ in nahezu allen CPU-Benchmarks aktueller Games das Schlusslicht darstellt, egal mit welcher Graka man ihn kombiniert und die Architektur auch völlig veraltet ist ... :ugly:

Natürlich gibt es hier und da noch Games, wo er für flüssige FPS-Raten sorgen kann, aber im Großen und Ganzen wäre die HD5770 deutlich unterfordert mit dieser CPU.

MfG, boss3D
der Athlon X2 6000+ ist keine BREMSE.Er ist nicht mehr der schnellste aber immernoch besser als zum Beispiel Core 2 Duo 6750. Ein Kollege von mir hat diese CPU und die selbe Graka wie ich aber meine Punkte in den 3D Marks fallen bei mir höher aus als bei Ihm und auch die FPS sind in der Regel bei mir höher. Es gibt durchaus Kombinationen wie mein Sys zum Beispiel, womit ich alles mögliche flüssig Spielen kann. far Cry 2 z.B. Spiele ich auch mit bis zu 38 FPS in very high ich muss nur die Schatten eine Stufe runter stellen, oder Crysis läuft auf High auch recht flott. Ansonsten hatte ich noch keine Probs bei Spielen.
Es gab mal ein Bericht in der PCGH wo sich rausstellte das genau die Kombi aus meiner CPU und meiner Graka schneller war als manches Intel Sys...also nicht übertreiben, bitte.

Gruss
 
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Ja, die alten Intel Prozzis sind manchmal vllt. Langsamer, aber nicht die heutigen, wie zb. Core 2 Duo E8600 oder Core i5/7. Gegen die Loost der X2 mal richtig ab.
 
B

boss3D

Guest
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

der Athlon X2 6000+ ist keine BREMSE.Er ist nicht mehr der schnellste aber immernoch besser als zum Beispiel Core 2 Duo 6750.
Schön, dass mich heute noch jemand zum Lachen bringen kann ... :lol:

Um das kurz und schmerzlos klar zu stellen: Der X2 6000+ WAR immer schon (deutlich) langsamer, als der E6750, IST es immer noch und WIRD es immer sein.

Den Rest deines Postings kann man sowieso vergessen. FPS-Angaben ohne Screenshots des Spiels/Benchmarks sind meist unglaubwürdig und PCGH-Artikel zu erwähnen ohne sie zu verlinken, bringt auch keinen weiter. :schief:

MfG, boss3D
 

Arney

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Schön, dass mich heute noch jemand zum Lachen bringen kann ... :lol:

Um das kurz und schmerzlos klar zu stellen: Der X2 6000+ WAR immer schon (deutlich) langsamer, als der E6750, IST es immer noch und WIRD es immer sein.

Den Rest deines Postings kann man sowieso vergessen. FPS-Angaben ohne Screenshots des Spiels/Benchmarks sind meist unglaubwürdig und PCGH-Artikel zu erwähnen ohne sie zu verlinken, bringt auch keinen weiter. :schief:

MfG, boss3D
Ich wollte damit nur sagen das er unter den richtigen Umständen nicht eine absolute Bremse ist sondern durchaus noch in der Lage ist Spiele in vernünftiger Qualität wiederzugeben. Mit der richtigen Kombi der Hardware kann man noch was damit anfangen.

Ich bin vorhin nur mal kurz in Rage gewesen weil immer über AMD Prozzis (ausser es ist das neueste vom neuesten) geschimpft wird. Übrigens ist die Rohleistung schon immer besser gewesen als die von Intel.
 
B

boss3D

Guest
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Übrigens ist die Rohleistung schon immer besser gewesen als die von Intel.
Und was ist für dich die "Rohleistung"? Die Anzahl der GHz? Wenn du dir mal die Features und die Architektur der C2Ds anschaust, wirst du vielleicht feststellen, dass sie in der Lage sind, wesentlich effizienter zu arbeiten. Sie sind ja nicht umsonst mit z.T. deutlich weniger Takt trotzdem schneller, als ihre K8-"Konkurrenten" ...
das er unter den richtigen Umständen nicht eine absolute Bremse ist sondern durchaus noch in der Lage ist Spiele in vernünftiger Qualität wiederzugeben.
Das hat auch keiner angezweifelt. Das Problem ist nur, dass die "richtigen Umstände" 1280 x 1024 und in aktuellen Games mittlere Details sind.

MfG, boss3D
 

PontifexM

BIOS-Overclocker(in)
@Arney

also das höre/ lese ich heut zum ersten mal das die amd cou schneller sein soll als E6700/E6750 . . aber ok :) ....
 

Arney

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wir eine HD 5770 von X2 6000+ ausgebremst?

Wie ich schon meinte die AMD CPU kann wie ich aus ERFAHRUNG weiss durchaus in vielen Anwendungen mithalten.
 

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ähm, bitte keine Doppelposts, die sind hier nicht gern gesehen, für änderungen oder zusätzliche infos ist dann der "Ändern"-Button da :)
 
Oben Unten