• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 7 64 Bite sporadische Freezes

aragon6377

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe unter Windows 7 Home Premium 64 Bit , regelmäßig Freezes wo ich nichts mehr machen kann außer Reset drücken. Ich komme dem Fehler einfach nicht auf die Spur, was bloß komisch ist, dass ich diese Probleme unter WinXP NICHT habe.

Die Fehler treten sporadisch auf, lassen sie also nicht reproduzieren, mal passiert es beim surfen, mal beim spielen , mal wenn gar keiner am PC ist. Es scheint also auch nichts mit der Auslastung des Systems zu tun zu haben

Hardware wurde getestet.
Windows neuinstalliert
Treiber alle aktualisiert

Hier mein System

Intel Quad Core Q9550
4 GB Kingston DDR 3 RAM
ASROCK X48 Turbo Twins Board
SB Xi-Fi Music
Technisat DVB-C TV karte
3 Festplatten ( Samsung )
Enermax 550 Watt Netzteil
Geforce 260-216 Grafikkarte
ATI Radeon 4550 Grafikkarte
2x 22 Zoll TFT Monitore

Das einzige was ich in der Ereignisanzeige von Windows als Meldung bekomme ich folgendes:


Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
Datum: 12.11.2009 15:31:45
Ereignis-ID: 41
Aufgabenkategoriehttp://board.gulli.com/images/smilies/frown.gif 63)
Ebene: Kritisch
Schlüsselwörterhttp://board.gulli.com/images/smilies/frown.gif 2)
Benutzer: SYSTEM
Computer : Christian-W7
Beschreibung:
Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}" />
<EventID>41</EventID>
<Version>2</Version>
<Level>1</Level>
<Task>63</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8000000000000002</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2009-11-12T14:31:45.718750000Z" />
<EventRecordID>45574</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
<Channel>System</Channel>
<Computer>Christian-W7</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="BugcheckCode">0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter1">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
<Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
<Data Name="SleepInProgress">false</Data>
<Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
</EventData>
</Event>




Ich hoffe Ihr könnt mehr helfen
 
H

hulkhardy1

Guest
kann vieleicht an deinem RAM liegen den Winxp nutzt nur etwa 3.-3.5 GB kommt darauf an wie groß dein VRam auf der Graka ist das musst du nämlich abziehen und win7 84 Bit nuzt die gesammtn 4 G mehr fällt mir dazu leider nicht ein
 

Krautsalat

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
habe mit Win7 x64 das selbe Problem. Aus unerklärlichen Gründen stürzt das System, nicht reproduzierbar, ab. Manchmal nach 5 min, manchmal erst nach mehreren Stunden.
Habe Memtest86+, Prime95 und 3DMark drüberlaufen lassen, ohne Probleme.
Mir ist aufgefallen das es eigentlich immer dann passiert wenn man mit der Maus klickt. Aber obs wirklich daran liegen kann? Ich hab ne Logitech MX518.
 
Oben Unten