Windows 11 Update auch ohne Save Boot möglich?

TE
TE
T

Thetiga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Boa was ein Hickhack. Anscheinend möchte Microsoft es den Nutzern so schwer wie möglich machen auf Windows 11 zu updaten. Seltsames Geschäftsmodel.
Ich glaub ich warte erstmal noch n wenig mit dem Update.


Naja Danke mal wieder für eure Hilfe.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ganz ehrlich, wer im Jahr 2021 mit neuer aktueller Hardware noch kein Uefi am Laufen hat, ist auch selbst schuld.

Secure Boot habe ich auch nicht aktivieren müssen, nur TMP. Manche älteren Boards, die noch kein TMP mit dabei hatten, haben es per Bios Update noch dazu bekommen. Habe W11 innerhalb von nur 30min ohne Probleme drauf. Hatte ich auch schon dreimal darüber gezogen, nur kann ich mich noch nicht an die neue Taskleiste gewöhnen, weshalb ich vorerst wieder bei W10 bin.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
GPT ist eigentlich schon seit Windows Vista x64 im Endanwender-Bereich standard, das hat nichts mit "seltsamen Geschäftsmodel" seitens MS zu tun. ;)

Warum dein UEFI evtl. den CSM aktiviert hatte und deine Systemplatte evtl. falsch partitioniert ist, keine Ahnung :ka:

Bevor wir hier noch länger rätseln, kannst du aber selbst schauen, was Sache ist. Hier eine kleine Anleitung:
1634230560749.png

*Quelle*

Falls dein Windows mit MBR Partitioniert ist, dann hilft neben einer Windows Neuinstallation mit entsprechend dann deaktiviertem CSM im UEFI evtl. dieses Hauseigene Tool/Anleitung von Microsoft:

 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe alleine schon wegen FullHD Auflösung im Bios auf Uefi umgestellt, dann wird auch alles mit meinem Monitor schöner und schärfer dargestellt. Zudem können dann auch Laufwerke laufen, die größer als 2 TB sind.

Uefi läuft bei mir auch schon seit Jahren.
 
Oben Unten