Windows 11 startet plötzlich sehr langsam

HQSniper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Com,

seit Tagen startet mein 2 Jahre alter PC plötzlich nur noch sehr langsam.
Am Anfang dachte ich, dass es beim Boot-Logo (Aorus) stecken geblieben ist und habe es neugestartet, aber jetzt weiß ich, dass es einfach nur noch sehr langsam startet. Ich habe keine besonderen Updates gemacht.

Ich benutze ab und zu Driver Booster (nicht für GPU Updates) und Advanced Systemcare.

Hardware:
  • GPU: GIGABYTE GeForce RTX 2070 SUPER
  • CPU: AMD RYZEN 7 3800X
  • Mainboard: GIGABYTE X570 AORUS ELITE
  • RAM: G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4 3600MHz
  • Betriebssystem: Windows 11 Pro
  • Festplatte: Crucial MX500 1TB SSD

Ich hoffe Jemand hat eine Lösung.
Danke
 

Duesterhoeft

PCGH-Community-Veteran(in)
Bitte Treiber immer selber installieren, Driver Booster ist der Tod! Gib immer probleme..immer ...macher es selber auf der Herstellerseite des Mainboard´s deiner Wahl. oder noch besser alles einzeln raussuchen und runterladen,der jeweiligen Hersteller der Chips...Lan,Chipset usw...
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde ,wenn es um AMD Chipsatztreiber betrifft.Immer von der AMD Website herunterladen,weil es dort die aktuellsten gibts.Bei dem Mainboard Hersteller Website ,sind zumeist ältere Version.
Aktuellsten Chipsatztreiber für Win 11 für X570 Chipsatz,


Aber auch UEFI BIOS Version gerade für Win 11,wenn solche aktuelleren geben sollte dann diese aktuallisieren.
Und ist bei dir im UEFI BIOS die AMD PSP fTPM to Enabled/aktiviert? Und welche UEFI BIOS ist aktuell drauf?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Laufwerke alle abklemmen, die für den Start nicht notwendig sind und auch sicher gehen, dass alle Laufwerke noch mit dabei sind. Auch die Temperaturen mal beobachten, ob diese in Ordnung sind. In einem Fall hat der Rechner nicht richtig gestartet, weil ein Datenkabel einer SSD nicht richtig dran war und das System praktisch auf dieses Laufwerk gewartet hat. Irgendwann bricht es ab oder das Laufwerk (sollte es eine HDD sein) läuft dann doch an und es geht weiter.

In einem anderen Fall hatten wir den Stecker der AIO-Pumpe nicht richtig darauf und der Prozessor taktete nicht mehr richtig hoch, weshalb es auch zur Verzögerung kam. Aber hier blieb es nicht im Bios hängen, weshalb ich dieses fast ausschließe.
 
TE
TE
H

HQSniper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe einen Benchmark gemacht und schicke die screens mal rein.
ich benutze zurzeit nur die ssd im PC also kann es nicht an einer anderen Festplatte liegen.
Screenshot 2022-03-19 203608.jpg Screenshot 2022-03-19 203430.jpg
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe einen Benchmark gemacht und schicke die screens mal rein.
Die Platte ist in Ordnung, aber ein bißchen warm (53°C).
Meine zugebaute M2 hat nur 47°C.

Welche Kühler / Lüfter sind wo verbaut?
Wie heißt das Gehäuse?

Welches BIOS ist installiert?
 
TE
TE
H

HQSniper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Platte ist in Ordnung, aber ein bißchen warm (53°C).
Meine zugebaute M2 hat nur 47°C.

Welche Kühler / Lüfter sind wo verbaut?
Wie heißt das Gehäuse?

Welches BIOS ist installiert?
Habe das Sharkoon TG4 vorne sind 3 lüfter und hinten einer.
BIOS 33e aber kriegt gleich ein Update.. leider brauchen die GIGABYTE updates komischerweise ewig

edit: ich habe jetzt das BIOS geupdated aber es braucht immer noch sehr lange zum hochfahren

Also ich weiß echt nicht mehr weiter.. sogar das "wird neugestartet" hat grad ewig gedauert!
bis vor ein paar tagen hat der start ca 30 sek gedauert
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)

Duesterhoeft

PCGH-Community-Veteran(in)
Junge du baust den letzten mist..installiere alles händisch und alles ist gut .Setz windoof zurück,vergiss Driver Booster,mach was ich gesagt habe und der Rechner geht wieder.Ist nicht schwer!
Und bios update ist totaler quatsch in deinem fall
 
TE
TE
H

HQSniper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab jetzt alles versucht bis auf komplett neuinstallation.. ich werde mir aber die tage eine NVME zulegen wird wahrscheinlich die SN850 von WD Black
 
Oben Unten