Windows 11 Downloadgeschwindigkeit

exxed2k

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe mir gestern seit langem einen eigenen PC zusammen gebaut.

Mainboard Asus ROG Strix B550-F Gaming (WiFi)
CPU AMD Ryzen 5 5600X
LAN/W-LAN Onboard 1GB / Intel(R) Wi-Fi 6 AX200 160MHz
Betriebssystem Windows 11 Home, saubere Installation
Internet O2 DSL 16Mbit
Router Fritzbox 7530

Mein Problem:
Speedtest zeigt bis zu 10Mb/s. Ich habe leider nur eine 16Mbit Leitung von O2, etwas Besseres ist im aktuellen Jahrhundert an meinem Wohnort leider nicht verfügbar. ALLE Gamelauncher, also XBOX App, Battle.net, Steam etc laden maximal mit 250Kb-1200Kb herunter.

Download Launcher.jpg


Die Netzwerkleistung zeigt während des Downloads Folgendes wie im Bild zu sehen an:
WLAN.jpg


Dabei ist es auch fast unmöglich zu surfen, Websiten brauchen extrem lange zum Laden und dabei noch Netflix schauen geht zwar aber die Bildqualität ist vergleichbar mit VHS.

Mit LAN-Kabel gab es auch keine Änderung. Das gleiche wie oben, Download langsam obwohl Netzwerkleistung was anderes sagt.

Ich habe mal Testweise einen Windows 10 Installationsdatenträger erstellt, dabei habe ich TV Stream gehabt und KEINE Gamelauncher offen und die Netzwerkleistung war auch wie im Bild oben zu sehen allerdings wurde der Download ca. 10x schneller abgeschlossen und ich konnte dabei noch problemlos surfen.

Ich weis dass die Gamelauncher manchmal so ihre Tücken haben aber ich habe schon alle Tricks die ich gefunden habe ausprobiert. Egal ob Launcher spezifisch als auch bei Windows einschließlich Portfreigabe etc.

Treiber habe ich schon verschiedene probiert, von Intel, vom Hersteller, von Windows geladen, etc,...

Ich weis aktuell leider nicht weiter.
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Der Download ist doch aber richtig für deine Leitung, ich habe selber auch nur 10 statt 16 und dafür ist dein Download in dem Bild richtig.

Und klar, wenn du deine ganze Leitung zum Download brauchst, dann kannst du nebenher halt keinen Stream schauen. Dann kannst du den Download nur auf 600-900 bremsen und dann kannst du nebenher noch einen Stream in halbwegs anschaubaren Qualität schauen, dann dauert halt der Download länger.

Hier bei mir in Steam:

1636279561718.png
 

MezZo_Mix

Freizeitschrauber(in)
Ganz ganz schweres Thema mit ner 16Mbit Leitung heute noch zu surfen, geschweige denn Streams nebenbei zu schauen. Selbst ein Kollege mit ner 50K Leitung hat seine Probleme wenn Updates geladen werden.


Alles unter 100/250Mbit ist heutzutage zu schwach, außer reines zocken, da reicht selbst ne 1Mbit Leitung. Wenn es ums surfen sowie downloaden geht. Wobei ich persönlich nicht mehr unter 1GBit gehe.
 

TriadFish

PC-Selbstbauer(in)
Ganz ganz schweres Thema mit ner 16Mbit Leitung heute noch zu surfen, geschweige denn Streams nebenbei zu schauen. Selbst ein Kollege mit ner 50K Leitung hat seine Probleme wenn Updates geladen werden.


Alles unter 100/250Mbit ist heutzutage zu schwach, außer reines zocken, da reicht selbst ne 1Mbit Leitung. Wenn es ums surfen sowie downloaden geht. Wobei ich persönlich nicht mehr unter 1GBit gehe.

Naja das ist aber Unsinn, 1Mbit reicht zum zocken heute ganz sicher für viele Titel nicht mehr aus.

Habe selbst DSL mit 100MBit, effektiv kommen knapp 110MBit an und ich empfinde das als ok, könnte schneller sein, aber reicht noch. Weniger würde ich mir als Spieler aber in Zeiten von 50GB Updates nicht mehr antun wollen. Wer nur surft und Streams anschaut kommt auch mit 50MBit, eigentlich auch mit 25MBit selbst heute noch gut Zurecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MezZo_Mix

Freizeitschrauber(in)
Naja das ist aber Unsinn, 1Mbit reicht zum zocken heute ganz sicher für viele Titel nicht mehr aus.

Habe selbst T-DSL mit 100MBit, effektiv kommen knapp 110MBit an und ich empfinde das als ok, könnte schneller sein, aber reicht noch. Weniger würde ich mir als Spieler aber in Zeiten von 50GB Updates nicht mehr antun wollen. Wer nur surft und Streams anschaut kommt auch mit 50MBit, eigentlich auch mit 25MBit selbst heute noch gut Zurecht.

Natürlich sollte das zum reinen spielen reichen. Man verbraucht nur ein paar kb/s zum spielen. Da braucht man nicht viel. Surfen mit 50Mbit finde ich ziemlich grenzwertig, gerade wenn man mehrere Geräte am Start hat, hängt hier und da immer wieder was.

Ist aber wohl auch immer ne persönliche Einstellung. Meine Erfahrungen sind eher das selbst mit 50Mbit die meisten Videos auf YouTube gerne mal hängen usw.
 
Oben Unten