• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 11 , 3 Tage testen .... wieder zurück zu Win 10

bummi18

Software-Overclocker(in)
Hallo, ich schreib hier mal einige Erfahrungen rein für alle die event. wechseln wollen.
Der Wechsel ging Problemlos , ne gefühlte Stunde und schon war Windows 11 da. Erster Unterschied , Bootet länger , Optik ist frischer , moderner. Man findet sich recht schnell zurecht. Alles wurde beim Update übernommen und lief erst mal.
Hingegen lief mein Dolby Home Theather 4 nicht mehr und keine Möglichkeit es irgendwie ans laufen zu bekommen. Okay muss eben eine andere Software als EQ her.
Beim zocken , ( Cyberpunk , COD , WOT ) sporadische Abstürze vom Game bis hin zum totalen Freeze so das nicht mal mehr der Resetknopf funktionierte.
Nachdem dies mehrmals passiert ist bin ich zurück zu Windows 10 ( dauert im übrigen nur gefühlte 15 min )

Entweder liegt es an dem Update ( besser doch ne komplett saubere neuinstall. ) oder Microsoft muss noch deutlich nachbessern...
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich glaube ein Sammelthread muss zu Win11 her, sonst kommen da noch unzählige solcher Erfahrungsberichte die meinen ein eigenes Thema zu benötigen...
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Wie lange hat es gedauert, bis Windows XP wirklich rund lief? Wie lange hat es gedauert, bis Windows Vista wirklich rund lief? Wie lange hat es gedauert, bis Windows 10 wirklich rund lief?

Die Leute lernen es einfach nicht! Eine so komplexe Software braucht Monate, wenn nicht gar Jahre, bis sie auf einer maximalen Anzahl unbekannter Systeme mit maximal unbekannter Software-Konfiguration möglichst korrekt funktioniert. Windows 11 ist gerade erst erschienen, natürlich gibt es da noch sehr viele Probleme. Programme müssen erst angepasst werden. Treiber müssen erst geschrieben werden. Aber statt aus der Vergangenheit zu lernen, motzt man lieber abermals in Foren herum, dass "nichts" so läuft wie es soll. :schief:
 
TE
B

bummi18

Software-Overclocker(in)
Bevor hier wieder alles ausartet .. @ ION ---> ICH HABE NICHT RUMGEMOTZT ! ES waren meine Erfahrungen, auf meinem System... keinerlei meckern und jammern dabei. Villeicht hab ich jemanden Zeit erspart der mit dem Gedanken gespielt hatte umzusteigen.
Und wenn alle warten ...... dann warten sie in 10 jahren noch... klar muss man es mal testen ... und im übrigen Win 10 war extrem stabil und sauber wo es auf den Markt kam.... nur so nebenbei.

An die Mods.. bitte diesen Thread löschen...
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Von Windows 8.1 auf Windows 10 war schon eine größere Umstellung und natürlich musste man sich damals auch an das neue Betriebssystem erst gewöhnen. Hatte W11 letztens auch zum Test mal drauf und es lief auch ganz gut bei mir. Bin nur aus Gewohnheit wieder zurück auf W10, aber nicht, weil W11 gar nicht gehen würde.

Erster Unterschied , Bootet länger
Bei mir nicht, mein System ist genauso schnell gestartet wie mit W10.

Optik ist frischer , moderner.
Stimmt.

Man findet sich recht schnell zurecht.
Kann ich bestätigen.

Alles wurde beim Update übernommen und lief erst mal.
Auch bei mir. :daumen:

Beim zocken , ( Cyberpunk , COD , WOT ) sporadische Abstürze vom Game bis hin zum totalen Freeze so das nicht mal mehr der Resetknopf funktionierte.
Cyberpunk habe ich nicht ausgetestet, aber COD, Overwatch und BF5 liefen bei mir problemlos.
FPS waren gewohnt etwa gleich hoch, aber ohne jetzt besonders darauf zu achten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten