• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10 zerschossen! Ideen?

AyC

Freizeitschrauber(in)
Hi, ich habe einen "kleinen" Fehler gemacht...

System:
(A) 1x 1000GB SSD Samsung Evo 860
(B) 1x 250GB SSD Samsung 830

Früher hatte ich auf der B-Festplatte Windows10 drauf. Mittlerweile aber schon länger auf der A-Festplatte. Auf beiden habe ich in der Datenträgerverwaltung noch eine 100MB große EFI-Systempartition gesehen. Diese habe ich auf der alten B-Festplatte gelöscht.
-> PC startet nicht mehr

Meine Vermutung ist jetzt, dass Windows10 auf der neuen Festplatte zwar eine EFI-Systempartition angelegt hat, aber trotzdem die EFI-Systempartition der alten Festplatte benutzt hat. Eigentlich aber sehr doof, weil so ein Ausfall einer der Festplatten gleich das ganze System lahmlegen würde.

Frage:
Kann ich irgendwie manuell Windows10 starten von der Festplatte A?



---
Ich habe übrigens Windows 10 jetzt neu installiert auf der alten 830 und nun wurde keine neue EFI-Systempartition erstellt, sondern die der 860 benutzt. Heißt ich brauche jetzt die 860 im Rechner um Windows 10 auf der 830 starten zu können. Beim nächsten mal bietet sich wohl an nur eine Festplatte anzustöpseln und dann Windows zu installieren. Zugreifen kann ich jetzt über die 830 auch auf die Daten der 860, allerdings müsste ich Windows komplett neu einrichten und die Programme installieren.
 
TE
A

AyC

Freizeitschrauber(in)

Nachtrag:
Bei so einem kleinen Problem gleich neu installieren, ufff, dass nenne ich Overkill.
Den Fehler mit dem löschen der Partition haben schon viele gemacht, aber auch schon viele wieder repariert.

Hatte nicht so wirklich Lust am Smartphone nach einer Lösung zu suchen und Windows war nach 5 Minuten installiert. Firefox-Backup aufgespielt und ich konnte schon mal sehr viel wieder machen. Unter anderen hier schreiben. :)

Danke für den Link und die Lösung. War zwar nicht ganz einfach, unter anderem musste ich erstmal einstellen, dass Windows mit F8 gestartet werden konnte usw. Das war deaktiviert.

Lösung war dann in der Eingabeaufforderung folgendes:
  • diskpart
  • list vol
  • sel vol y - y = die Nummer der Systempartition .
  • format FS="Fat32" Quick
  • Der EFI-Partition (EPS) wird nun ein Laufwerksbuchstabe zuweisen
  • assign letter=Z: (Falls der Laufwerksbuchstabe vergeben ist, einen anderen nutzen).
  • exit
  • cd /d Z:\EFI\Microsoft\Boot\ eingeben und Enter drücken (Das Z ist hier mit eurem Laufwerksbuchstaben zu ersetzen)
  • bcdboot c:\Windows /l de-de /s Z: /f UEF

-> Positiver Nebeneffekt ist, dass nun die EFI-Systempartition auch auf der selben SSD wie Windows10 ist. Alles auf der 860 EVO. Heißt also wenn eine andere SSD kaputt gehen sollte, dann läuft Windows10 normal weiter. Danke :)
und beim nächsten mal,alle hdd und ssd ausser c abklemmen.dann erst windoof installieren...

Definitiv, habe ich einfach nicht dran gedacht bzw. Windows für intelligenter gehalten. Man lernt nie aus.
 
Oben Unten