Windows 10: Chrome stürzt ständig ab - Lösung bereits vorhanden

Chronik

PC-Selbstbauer(in)
Wieso gehen eigentlich immer alle nur von dem Fall aus, das all diese Tech giganten ihre Daten nur für negative Zwecke nutzen?
Weil es wie bei fast allen um die Kohle geht!
...

Da liegst Du falsch. Mit wenigsten Mausklicks und nur ein paar Addons bist du alle Tracker los.
Wer deine Daten haben will, verstößt gegen die Privatsphäre. Man sollte alle Trackingdienste verklagen.
Also ich habe bei mir 4 Addons laufen, die wären: uBlock Origin, Privacy Badger, HTTPS Everywhere und was von Kaspersky!
Hast du andere/bessere?
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Weil alle nur eins wollen, Geld verdienen. Und mit Wohltätigkeiten verdient man kein Geld. Wer am meisten zahlt, bekommt die Daten.
Schon heute ist es möglich über das Nutzererlebnis genau raus zu bekommen ob die Schwul oder Muslime bist. Wen Du wählst oder auf welcher Demo du zuletzt warst. Wer deine Freunde sind und wer dein Arbeitgeber. Würdest Du das alles freiwillig auf einen Zettel schreiben und an deine Haustüre hängen? Im Internet machst Du das.

Doch klar macht man mit "wohltätigkeiten" Geld. Wenn man seine Dienste besser macht und Nutzerfreundlicher, was man durch gesammelte Daten erreicht. Dann werden auch mehr Leute diesen Dienst nutzen. Was mehr Geld bedeutet.

Die GPS Daten welche abgegriffen werden und mir dann Stau in echtzeit aufzeigen, bringen ihnen auch kein Geld. Aber es ist ein geiles feature von google maps.


Und zu deinem Letzten punkt:
Emm ja würde ich! Ich stehe 100% zu dem was ich tue und habe gar nix zu verbergen. Ich gebe meine Daten allen die sie wollen noch so gerne raus.

Kann von mir aus auch dir alle deine genannten Punkte sagen.
Weis nur nicht was du damit anfangen möchtest? XD
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Die Addons sind einfach zu gut beim Firefox.
Ja da ist Firefox trotz Quantum ungeschlagen. Fängt bei "Ant Video Downloader" an und endet bei "FoxyTab".
Zudem schmeißt Google gerne mal Addons einfach aus ihrem Store, schon öfters erlebt.
Nichts des so trotz hab ich Chrome als zweit Browser drauf. Da es leider Seiten gibt, die völlig bescheiden laufen auf FF, selten aber schon erlebt. Leider ein Ergebnis des Chromium Monopols.
 
N

Nebulus07

Guest
Weil es wie bei fast allen um die Kohle geht!

Also ich habe bei mir 4 Addons laufen, die wären: uBlock Origin, Privacy Badger, HTTPS Everywhere und was von Kaspersky!
Hast du andere/bessere?
Ein Plugin einer russischschen Firma würde ich nie nutzen. Die erheben ebenfalls Daten. Wie jede Firma.

Mit folgenden Plugins kann man schonmal das gröbste abwenden. Besonders ALLE Coockies sofort löschen, macht immer Sinn.
Ich suche noch ein Plugin, das es verbietet, ein Profil über den Browser zu erstellen, z.B. über die installierten Fonts usw.

ublock origin
privacy badger
cookie autodelete
facebook container
clear urls

Ich muß mich auch ein wenig fragen, wieso auf PCGH so viele Tracker sind! Finde ich oberuncool.
1621774706710.png

Ganze 8 Tracker hier, werden als böse eingestuft!

1621774763472.png

Und drei nochmal extra geblockt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MTMnet

Software-Overclocker(in)
Das ist ein Jedi Trick, damit man freiwillig den Windows 10 Internet Explorer probiert.

(Bei mir läuft alles auf zwei PCs, ohne einen Fehler mit Chrome.)
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Mit folgenden Plugins kann man schonmal das gröbste abwenden. Besonders ALLE Coockies sofort löschen, macht immer Sinn.
Ich suche noch ein Plugin, das es verbietet, ein Profil über den Browser zu erstellen, z.B. über die installierten Fonts usw.

ublock origin
privacy badger
cookie autodelete
facebook container
clear urls

Ich muß mich auch ein wenig fragen, wieso auf PCGH so viele Tracker sind! Finde ich oberuncool.
Anhang anzeigen 1364829
Ganze 8 Tracker hier, werden als böse eingestuft!

Anhang anzeigen 1364830
Und drei nochmal extra geblockt.

Auch hier werden "Cookies" als rein schlecht abgestempelt.
Obwohl Cookies auch sehr nützlich sind:
-speichern von Warenkörben
-speichern von diversen Sprachen und Einstellungen usw.

Abgesehen davon können Betreiber die Cookies, resp. Kopien davon auch auf den Servern speichern, das löschen deiner Cookies im Browser verhindert also nicht, das die Betreiber deine Daten damit abgreifen können.

In meinen Augen schadet man sich aich hier mehr, als das es hilft.
Aber jedem das seine.

Ich mag meine gespeicherten Warenkörbe :)
 
N

Nebulus07

Guest
Auch hier werden "Cookies" als rein schlecht abgestempelt.
Obwohl Cookies auch sehr nützlich sind:
-speichern von Warenkörben
-speichern von diversen Sprachen und Einstellungen usw.

Abgesehen davon können Betreiber die Cookies, resp. Kopien davon auch auf den Servern speichern, das löschen deiner Cookies im Browser verhindert also nicht, das die Betreiber deine Daten damit abgreifen können.

In meinen Augen schadet man sich aich hier mehr, als das es hilft.
Aber jedem das seine.

Ich mag meine gespeicherten Warenkörbe :)
So war es schon immer im Leben, Komfort oder Freiheit.
 

cx19

PC-Selbstbauer(in)
Pihole > Plugins.

Die erste Säuberung meiner Daten übernimmt ein Pihole. Mobil habe ich Blokada. Plugins laufen bei mir als "zweite Instanz" in Form von uBlock.
 
Oben Unten