Windows 10 Bluescreens

TE
TE
L

LordAinzalot

PC-Selbstbauer(in)
okay, der komische IT-ler aus meinem Betrieb sagte das irgendwann mal :D
Wie lange wird das klonen der C: Platte denn so dauern? sind immerhin 400GB.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe es auch bei mir lieber getrennt, denn auf der Systemplatte wird ständig zugegriffen und dann habe ich die Spiele lieber separat drauf, damit das Laufwerk nicht bereits belastet ist. Aber normalerweise macht es nicht viel aus, da das Spiel im Speicher vorgeladen wird.
Wie lange wird das klonen der C: Platte denn so dauern? sind immerhin 400GB.
Von SSD zu SSD haben 200 GB bei mir etwa 30-45 min gedauert.
Aber mit TLC Speicher.
 
TE
TE
L

LordAinzalot

PC-Selbstbauer(in)
Habe es auch bei mir lieber getrennt, denn auf der Systemplatte wird ständig zugegriffen und dann habe ich die Spiele lieber separat drauf, damit das Laufwerk nicht bereits belastet ist. Aber normalerweise macht es nicht viel aus, da das Spiel im Speicher vorgeladen wird.

Von SSD zu SSD haben 200 GB bei mir etwa 30-45 min gedauert.
Aber mit TLC Speicher.
also mit soner nano ssd meinst du?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Nein, ich meinte als Vergleich mit QLC, was es ja auch gibt.
Da soll mit größeren Datenmengen dann die Geschwindigkeit vergleichbar mit einer HDD werden.

Habe dein Thema jetzt überflogen, daher ist mir nicht ganz bekannt, was für Laufwerke du verbaut hast. Daher hatte ich es mit dem TLC angemerkt. In meinem Fall habe ich nur Samsung EVO SSDs verbaut.
 
TE
TE
L

LordAinzalot

PC-Selbstbauer(in)
Nein, ich meinte als Vergleich mit QLC, was es ja auch gibt.
Da soll mit größeren Datenmengen dann die Geschwindigkeit vergleichbar mit einer HDD werden.

Habe dein Thema jetzt überflogen, daher ist mir nicht ganz bekannt, was für Laufwerke du verbaut hast. Daher hatte ich es mit dem TLC angemerkt. In meinem Fall habe ich nur Samsung EVO SSDs verbaut.
Jupp, ich auch. In meinem Zweitrechner ne Sandisc aber in den Daddelrechner kommen nur Samsung SSds. Ich denke die 870 ist die aktuellste oder? Neben den NVME Dingern natürlich
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
okay, der komische IT-ler aus meinem Betrieb sagte das irgendwann mal :D
Wie lange wird das klonen der C: Platte denn so dauern? sind immerhin 400GB.
So ab 30min hab ich auch immer für diese Datenmenge bebraucht.
Meine 60GB Systemplatte wird in 7 min mit True Image gesichert.

Mit der Samsung 870 machst Du nichts falsch.
Wenn Du noch die Kopierstation dazu nimmst, brauchst Du nicht mal ein extra Klonprogramm:
https://geizhals.de/inateck-fd2005-a1874577.html?hloc=at&hloc=de .

Edit: schließ beim Clonen nur mal eine Platte an, dann sieht man, ob man etwas falsch eingestellt hat und überschreibt nicht die falsche Platte.
 
TE
TE
L

LordAinzalot

PC-Selbstbauer(in)
So ab 30min hab ich auch immer für diese Datenmenge bebraucht.
Meine 60GB Systemplatte wird in 7 min mit True Image gesichert.

Mit der Samsung 870 machst Du nichts falsch.
Wenn Du noch die Kopierstation dazu nimmst, brauchst Du nicht mal ein extra Klonprogramm:
https://geizhals.de/inateck-fd2005-a1874577.html?hloc=at&hloc=de .

Edit: schließ beim Clonen nur mal eine Platte an, dann sieht man, ob man etwas falsch eingestellt hat und überschreibt nicht die falsche Platte.
hey, moinsen,

verstehe. bin halt super ängstlich was das liebe gerät angeht und bekomme schon ne panikattacke wenn ich den kasten aufmachen soll :D
werde schon die kriese bekommen, wenn ich die platte ausbauen soll :D

und später nach dem einbau muss ich dann ins bios und die neue platte als boot angeben und dann sollte alles so sein wie zuvor, nur dass ne neue platte drinne is?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
hey, moinsen,

verstehe. bin halt super ängstlich was das liebe gerät angeht und bekomme schon ne panikattacke wenn ich den kasten aufmachen soll :D
werde schon die kriese bekommen, wenn ich die platte ausbauen soll :D
Du wirst ja wohl die 4 Schrauben auf bekommen. ;)

und später nach dem einbau muss ich dann ins bios und die neue platte als boot angeben und dann sollte alles so sein wie zuvor, nur dass ne neue platte drinne is?
Wenn die Platte gecloned wurde, mußt Du nach dem Einbau am selben Platz gar nichts machen.

Das ist ein exakter 1:1 Tausch, bit für bit.
Sollte die Platte am gleichen Anschluß hängen, startet der PC sofort ohne weitere Einstellungen.
 
TE
TE
L

LordAinzalot

PC-Selbstbauer(in)
Du wirst ja wohl die 4 Schrauben auf bekommen. ;)


Wenn die Platte gecloned wurde, mußt Du nach dem Einbau am selben Platz gar nichts machen.

Das ist ein exakter 1:1 Tausch, bit für bit.
Sollte die Platte am gleichen Anschluß hängen, startet der PC sofort ohne weitere Einstellungen.
okay, auch wenn es eine platte mit mehr speicher ist? habe mich nämlich dazu entschieden nochmal 500gb druff zu packen :D
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
okay, auch wenn es eine platte mit mehr speicher ist? habe mich nämlich dazu entschieden nochmal 500gb druff zu packen :D
Völlig egal.
Die Platte muß so groß sein, daß die zu kopierende Datenmenge drauf paßt.
Je größer, um so besser sind die SSDs meistens und halten auch länger.

Aber bis jetzt ist mir noch nie eine wegen zu vieler Datechschreiberei ausgefallen.
 
Oben Unten