• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Win XP und Acer X203H

Lionaro

Schraubenverwechsler(in)
Vor einiger Zeit haben wir meiner Frau einen neuen Monitor gekauft. Dabei handelt es sich um den LCD-Monitor X203H von Acer.
Nun haben wir das Problem, daß der Monitor nur als Plug&Play Monitor erkannt wird und sich die Bildfrequenz nicht über 60Hz anheben lässt.
Auf der Acer-HP gibt es zwar Treiber für den Monitor, allerdings nur für Win-Vista.
Somit ist der Monitor derzeit nahezu nutzlos für sie, da sich diese 60Hz bei einer Migränikerin mehr als negativ auswirken.

Jetzt meine Frage an Euch: Gibt es eine Möglichkeit, bzw. evtl. einen Fremdtreiber, um den Monitor auch unter Xp zu augenfreundlicheren Frequenzen zu überreden?

Das Gerät ist übrigens per DVI-Anschluss an eine GeForce 8600GT angeschlossen.

Ich hoffe, Ihr könnt uns hier helfen, da der Monitor ansonsten wohl fast neu im Müll landen wird :wall:
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hmmm...bis auf wenige (meinst teure) Ausnahmen sind eigentlich alle TFTs auf 60Hz ausgelegt, da sie im Gegensatz zu einem Röhrenmonitor nicht flimmern. Von daher versteh ich auch nicht, warum sie Probleme mit einem TFT haben sollte...
 
TE
L

Lionaro

Schraubenverwechsler(in)
Weil das Ding bei 60Hz flackert wie verrückt.
Schwarzer Text auf weissem Grund ist dort wirklich augenunfreundlich.
 
Oben Unten