Win 10 Update funktioniert nicht

schmodel

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,ich habe noch die Version 1903 und möchte es updaten. Das habe ich schon lange vernachlässigt

Bei Einstellung /update und sicherheit .
kommt jedesmal der Fehler.

Bei der Installation einiger Updates sind Probleme aufgetreten, aber wir versuchen es später noch mal.
Fehlercode 0x80070002

Ich habe per google einiges gefunden aber hilft alles nichts.

Datum und Uhrzeit überprüft-

Update-Dateien löschen

SFC und DISM ausgeführt.


Ändert aber nichts.
Dann habe ich per Windows 10-Update-Assistent versucht alles manuel zu installieren. (ging auch fast) aber bei dem folgendem Neustart hat er einen nicht sichtbaren Fehler produziert und wieder alles zurückgesetzt.


Wer hat noch eine Idee?
 

Willforce

Freizeitschrauber(in)
Vermutlich wurde da manuell im System etwas gemacht, was jetzt dafür sorgt, dass das Update nicht funktioniert.
Ich würde da keine großen Aktionen starten und das System komplett neu aufsetzen.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Es kann genauso gut irgendeine schon länger installierte Software sein, die das Update verhindert. Z.B. (nur Dinge, die bei mir sowas in der Vergangenheit verhindert haben) eine alte Backup-Software, ein veraltetes VMware oder ältere Treiber inkl. Ramdisk. Eine ältere Virensoftware dürfte es wohl nicht sein, falls die nicht unvollständig deinstalliert wurde.

Mit "alt" sind dabei alles Dinge gemeint, die unter dem aktuell genutzten Win 10 völlig problemlos laufen, die MS aber mit Absicht (indem sie Apple nachmachen) mit der neuen Windows-Version kaputt gemacht hat.

Viel Spaß machen auch Skripte zum Blockieren von Windows-Updates, die man manchmal nur mit vile Aufwand wieder vollständig aus dem System entfernt bekommt.

Auf einem Gerät hat alles nichts geholfen und ich musste neu installieren. Das war aber zum Glück nur ein einfaches Windows-Tablet auf dem sonst nichts an Programmen installert/registriert war. Sonst hätte ich da erst noch intensinv weiter geforscht bevor ich wieder mind. 2-3 Tage benötige, bis alles wieder wie gewünscht läuft. Es gibt halt auch Windows-Geräte, auf denen nicht nur Steam und sonstiger Cloud-Krempel installiert ist.
 
Oben Unten