• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wieviel CPU Leistung braucht man wirklich ?

Tobys_QuadCore

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auf der Games Com in Köln, hat Intel einen Vortrag gehalten es ging unter anderem auch darum, das die heutigen Prozessoren die Entwickelt werden gegen über dem programmieren weit voraus sind weil viel schneller neue Prozessoren auf dem Markt kommen als wie neue Spiele. Wie stehen sie zu diesem Argument? Wenn der Core i9 auf dem Markt kommen wird, ist da eine gewaltige Leistung in spielen zu erwarten oder eher eine mäßige, was ist ihre Meinung? Und wie sieht die Zukunft der CPU´s aus wie weit kann man noch gehen irgendwann bis 20 Kernen oder ... in wie weit kann man schon Auskunft geben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Tobys_QuadCore,

das Problem bei den Spielen ist im Normalfall, dass diese auch eine gewisse Stückzahl eines Titels verkaufen wollen. Daher wird ein Spieleentwickler immer seine Messlatte, was die CPU Vorraussetzungen angeht, in einem mittleren Segment ansetzen. Auch Spezialfeatures, die dann die letzte CPU Generation ausnutzen mögen aus PR Sicht gut sein (auch aus Intel und AMD Sicht) -allerfdings wird auch hier ein Spieleentwickler nur eine begrenzte Anzahl Arbeitsstunden investieren.

Das der Bedarf an Rechenleistung stetig steigt, zeigt immer wieder gut die Lister der Top500 Supercomputer und auch Dinge aus dem Consumer/Prosumer Bereich, wie Videobearbeitung gehen eigentlich nie schnell genug.

Gruss

Frank
 
TE
Tobys_QuadCore

Tobys_QuadCore

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Doch was meinen sie, ich habe z.B. einen Intel Core i7 860 bin super zufrieden hat unglaublich viel Leistung damit muss man doch noch lange gut im rennen sein und das noch für ein paar jahre.?
(Ein großes Lob noch das ihr euch für uns die Zeit nimmt) :)
 
Das hängt davon ab, was man mit dem Rechner macht - Früher hatte man einen Leistungsstarken Rechner und war froh, wenn man Musik in Echtzeit in MP3s umwandeln kommte. Dies ging dann plötzlich in 20-facher Geschwindigkeit, man hat aber angefangen, Videos zu konvertieren und das auch, wenn man schnell war in Echtzeit. Auch das geht jetzt (zumindestens in SD) sehr schnell.

Mal sehen, was wir in 1-2 Jahren alles mit unseren PC machen, was der CoreI7-860 vielleicht gerade einmal in Echtzeit erledigen kann...

Gruss

Frank
 

eMMelol

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab nen i7 920 und kann den Start des Gluftowns kaum mehr abwarten da ich meine CPU bei erscheinen dann wahrscheinlich schon fast 2 Jahre habe und Leistung ist bekanntlich durch nichts als durch noch mehr Leistung zu ersetzen.

mfg eMMe

P.S. und von mir auch vielen Dank an die Mitarbeiter von Intel für die vielen Antworten, bei den ganzen interessanten Themen kommt man selbst garnicht dazu eine Frage zu stellen :D
 
TE
Tobys_QuadCore

Tobys_QuadCore

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja da ist was dran obwohl ich bis jetzt und das wird sicher noch eine weile so bleiben gut bedient bin und das auch noch wie schon gesagt für eine ganze weile. :)
 

Excalibur0177

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es gibt doch ein einfaches Mittel, herauszufinden, ob neue Hardware sinnvoll ist:

Sobald die Prozessorauslastung längere Zeit auf 100% ist, braucht das auslastende Programm eine kräftigere Platform. :D --> siehe PRIME95 :D Hier kann es gar nicht genug Rechenleistung sein :D

Aber meistens ist die Festplatte oder die Grafikkarte der Flaschenhals.
 
A

amdintel

Guest
das ist schon lange mein reden
wie viel CPU braucht der Mensch wirklich ?
 

-NTB-

Software-Overclocker(in)
das ist schon lange mein reden
wie viel CPU braucht der Mensch wirklich ?


kommt doch auch darauf an was man macht....ein äterer nachbar nutzt immer noch win 95, samt 800mhz cpu^^

da er aber nur ab und an e-mails checkt, bzw. surft, wäre ein stärkerer prozessor eh nur gelangweilt:ugly:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Hängt davon ab, welche Flash-Werbung man sich beim surfen anguckt :ugly:

P.S.: Die Windows-CPU-Auslastungsanzeige ist übrigens ein bißchen zu träge, um wirklich als Maßstab zu gelten.
Für Gamer empfiehlt es sich, allgemein festzustellen, ob einem das System zu langsam ist und dann zu testen, ob es eher an der Grafikkarte oder der CPU liegt, in dem man unterschiedliche Auflösungen testet oder mal abwechseln eines von beiden übertaktet und guckt, womit der Rechner besser skaliert. (in 90% der Fälle wirds wohl die GPU sein)
 

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
Imo ist es häufig so, dass CPUs bis zu 4 Jahre oder länger halten, um auch die neusten Games noch auf höchsten Settings flüssig darzustellen. Die ganzen E8600er oder X2 5000+ dürften noch heute ausreichend sein.

Bei HighEnd-Grafikkarten hingegen sind diese ja ab und an schon beim Release nichtmal schnell genug, um aktuelle Spiele 100% flüssig darzustellen. :ugly:
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Es kommt darauf an wie man die CPU nutzt. Wer Filme oder Fotos bearbeitet, kann gar nicht genug CPU-Leistung haben. Ein Spieler treibt seine GPU tendenziell viel eher an die Grenze als seine CPU. Dazu kommt, dass Crossplattform Engines seit etwa drei Jahren die Hardwareanforderungen im Allgemeinen relativ niedrig halten.

Im Officebereich ist man mit einem sehr kleinen Dualcore meist mehr als ausreichend ausgestattet.
 

XFX_GTX280_XT

Software-Overclocker(in)
Als alter Video-Enkodierer kann ich eigentlich nie genug Leistung zur Verfügung haben, da war der Wechsel von E6850 zu Q9550 schon Balsam auf die Seele und jetzt zum i7-860 nochmal eine große Freude.

Von daher gesehen freue ich mich schon heute auf die zukünftigen "echten" 6- bzw. 8-Kerner ;)
 
Oben Unten