• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wieso Schaltet sich Mein Netzteil ab?

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi,

und zwar hab ich mir ein neues Board geholt ( Z590 MSI Torpedo ) und den I7 11700KF
Overclock auf 5 GHZ mit Maximal 180Watt

Meine Graka @ OC mit Maximal 303 bis 400W.

Mein Netzteil ist ein BeQuiet Straight Power 11 Platinum 850W.

Wenn man so Zusammenrechnet . Braucht ich doch keine 850W unter Last. Es Schaltet sicht Trotzdem ab Wenn mein CPU 130 Watt und meine Graka 303 Watt Zieht. Lass ich die Graka @ Stock, passiert garnichts. Das ist aber erst seit dem 11700K, mein CPU Vorher hat kaum 70 Watt gebraucht. Jemand ne Idee wieso die 12V Schiene schon Ueberlastet ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Es schaltet ab, weil unter OC besonders starke Grafikkarten Leistungsspitzen ziehen die WEIT über der TDP liegen.

Das hier ist die Leistungsaufnahme einer RTX3090 @Stock:

1626190709433.png


Wie du siehst sind da schon fast 500W peak dabei auch wenn der Mittelwert (=PowerLimit/TDP) "nur" ~360W sind.
Wenn du so eine Kartte noch übertaktest werden die 500 peak auch mal zu 600 oder 700.

Das Problem warum dein NT abschaltet ist NICHT der mittlere Verbrauch doer die TDP, die liegen weit unterhalb der 750W. Das Problem ist, dass solche Hardware wenn man sie an ihre Belastungsgrenze bringt extreme Schwankungen und Spitzen produzieren die ein Netzteil extrem beanspruchen. Da dein SP11 noch ein MultiRail Gerät mit einzeln abgesicherten Rails ist kanns daher schnell mal passieren dass eine der Sicherungen bei starkem OC fällt.


EDIT: Hier noch für deine RX6900XT. Sieht sogar noch wilder aus - 300W avg, 480W peak - ohne OC.
1626191070189.png
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Okay, hatte vergessen das es ein Multirail ist. Da brauch ich mit dem 750er nicht den 11700KF und die 6900er Gleichzeitig Overclocken. Mit dem 10500er CPU ging das einwandfrei mit der AMD. Er hat jetzt 3 mal abgeschaltet bei dem Spiel Forza Horizon 4. Einzelne Bechnes Hatte ich Null Probleme.

Bei Starkem OC, naja bei mir vielleicht nur hohem. Welches Netzteil waere da Gut? Ein 850W SingleRail oder eher 1000W?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Naja, Intel hat mit der 11er Generation halt auch wieder massiv den Holzhammer rausgeholt - ein 11700K wird insbesondere mit OC nochmal deutlich mehr saufen als ein 10500er.

Wenn du CPU und GPU am Vollanschlag hast ist das einschließlich Spitzen fürs SP11 dann doch zu viel.
Aber ist das so nötig? Ein etwas mehr auf Effizienz getrimmtes OC erreicht 95+% der Performance bei Hunderten von Watt weniger ;-)
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja Brauchen tut man das Nicht. Koennte Eigentlich locker beides Sogar auf Stock Laufen lassen. Hab halt gern Das Maximalste was Rauszuholen geht. Aber bevor ich 200 bis 300 euro ausgebe fuer ein Anderes Netzteil, Trimm ich beides ein Wenig Runter. Wenn er dann noch ausgeht, liegt das Abnschalten nicht am Netzteil.

UPS: Hab mich Vertan, ich hab das Straight Power 11 Platinum 850W... Kann doch dann garnicht sein das sich das auf einmal Abschaltet oder? Liegt das an diesem Multirail?
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Hat die Grafikkarte 2x8 Pin? die schließt du an den zweiten der drei Ports an. Der läuft über beide Rails.
Und den Prozessor würde ich mal limitieren um auszuschließen, dass er das Problem ist.
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja Die Graka hat 2x8Pin. 2x8 Pin Kabel, keine Bruecke. Kann ja nur der CPU Sein, weil es Vorher mit dem Anderen Board und dem 10500er Ging.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Kann sein, dass das Board dem Prozessor alles frei gibt und dann zieht er, was er braucht.
Da würde ich mal das neueste Bios installieren und dann schaust du mal im Tweaker nach TDP Begrenzungen.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Achtung, Schuss ins Blaue!

Hast du am Board beide Anschlüsse für die CPU belegt? 1x8Pin + 1x4Pin?

Sollte eigentlich keinen Unterschied machen, da die über eine Rail gehen, aber man weiß ja nie :D
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Klar hab ich beide Drinne.. Das Bios hat Watercooling OC. Der gibt alle Limits Frei. Soweit ich weiss.

Also bei Godfall geht das ding auch aus. Letzte Auslesedaten: CPU 88 Watt , GPU 332Watt. Laut Aida.

@​

Threshold


Wenn ich die Graka auf 2 Rails Verteile ist das dann besser. Finde die Info sehr Gut. Denke ich habe die 2 8 Pins auf V1 und V2 Gesteckt. Wie soll ich die 2 Kabel Verteilen? V1 und V3?
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn ich die Graka auf 2 Rails Verteile ist das dann besser. Finde die Info sehr Gut. Denke ich habe die 2 8 Pins auf V1 und V2 Gesteckt. Wie soll ich die 2 Kabel Verteilen? V1 und V3?
Du kannst das Doppelstrang Kabelbenutzen und es an V2 stecken.
Oder zwei einzelne Kabel an V1 und V3. Damit nutzt du beide Rails.
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Du kannst das Doppelstrang Kabelbenutzen und es an V2 stecken.
Oder zwei einzelne Kabel an V1 und V3. Damit nutzt du beide Rails.
Danke Perfekt, das Kann sogar schon ne Loesung sein. Hab vergessen das man bei Starkem OC und der Aktuellen GPU Generation liebe rein Single Rail nehmen sollte. Aber so macht das sinn. Habe 100 pro V1 und V2 genutzt.

Wer lesen kann ist Klar im Vorteil, es steht sogar im Handbuch drinne das ich 1 und 3 Nutzen muss/, hab beide PCIE Kabel an die Rails geklemmt, wo auch der CPU Saft geholt wird. Mal Testen morgen. Denke das kann die Loesung sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Das liegt grob gesagt einfach daran, dass die TDP einer Grafikkarte nur noch ein Durchschnittswert ist.
Im Bereich von wenigen Millisekunden kann eine Karte mit beispielsweise einer TDP von 300 Watt unter Volllast nur noch 240 Watt benötigen, einige Sekunden später braucht sie für Millisekunden allein 380 Watt.
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist Halt Komisch, das es wie gesagt mit dem Intel 10500er Ohne Probleme ging, seit dem 11700er will das Netzteil irgendwie nicht.

Hab jetzt die 12V Schienen Entlastet, Denk ich mal. Und den 8pin EPS fuer den CPU auf eine Andere Schiene Gesteckt. Gestern 6 Stunden am Stueck Borderlands 3 gezockt. Grafikkarte ging dabei Manchmal bis 350W Hoch.

Auch 3D Mark geht ohne Probs. Und da zieht beides Mehr. Mit den Peaks Raff ich sowieso noch nicht so.
3D Mark im Loop passiert nix, 8 Minuten Godfall, und die Kiste ging aus.

CPU geht auf All Core 5ghz und macht da bei 80 bis 110 W rum. Hoffe der Tipp, den ich mir auf jedenfall merke, hat geholfen. Oder Ich war mit dem 10500er schon sehr an der Grenze mit dem Netzteil und dem OC mit der 6900er.




Wenn er nochmal einfach abschaltet, kommt mal ein 1000W Singlerail rein zum Test. Oder Reicht ein 850er schon im Single Rail, Trotz den Peaks

Hab noch ein gigabye hier 700W Singlerail.. Glaub das sollte ich nicht versuchen oder? Hatte das vorher drinne, habs getauscht wegen Spulenfieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Hab ich vor 10min gerade selber nochmal gesehen. Verstehe nur nicht, das wegen dem 11700KF und dem neuem Board, jetzt das ding manchmal einfach ausgeht. Wegen den Paar Watt mehr was der CPU zieht?

Hab jetzt mal PL Limit der Graka auf 0 Gestellt. Wenn er wieder Abschmiert, versteh ichs net. Zum Testen mal so 200 Euro + ausgeben, ist auch mist. Das SP11 ist doch gut. Ging ja vorher auch.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Paar watt mehr du bist Lustig der 11700k nimmt sich offen gerne mal bis zu 260 Watt Spitze da kennt der nichts.
deine CPU davor war da was ganz anderes die hielt sich ziemlich sicher an das Tau Limit von 125 Watt .
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Paar watt mehr du bist Lustig der 11700k nimmt sich offen gerne mal bis zu 260 Watt Spitze da kennt der nichts.
deine CPU davor war da was ganz anderes die hielt sich ziemlich sicher an das Tau Limit von 125 Watt .
Bei Benchmarks ja. Bei spielen Lese ich es mit nem Tablet aus ueber AIDA. Und da ist er Ausgegangen bei 90W CPU und 340W GPU.. Aber Bei Benchmarks rennt der Dauer Durch. Auch bei anderen Games. Forza Horizon 4 und Godfall geht er aus. Bis jetzt.

Kapier es Zwar nicht ganz, aber 850W SP11 hab ich gedacht das Reicht locker. Bringt ein Singlerail mit mehr Watt nun die Loesung? Bis dahin lass ich ihn @ Stock laufen.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Einfach mal auf Igors Lab vorbeischauen die werte über AIDA sind AVG werte und damit nicht relevant für das hier auftretet Problem.
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Eben nochmal genau 14 Minuten Godfall Gezock, Zack aus. Netzteil Klickt und dann Bootet er Einfach wieder.
Was ist das fuer ein Mist Netzteil Sorry, aber fuer OC oder diese Lastspitzen jetzt, scheint das nix zu sein.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Kapier es Zwar nicht ganz, aber 850W SP11 hab ich gedacht das Reicht locker. Bringt ein Singlerail mit mehr Watt nun die Loesung? Bis dahin lass ich ihn @ Stock laufen.
Du musst erst mal ermitteln, wieso der Rechner abschaltet. Das muss nicht unbedingt am Netzteil liegen.
Eben nochmal genau 14 Minuten Godfall Gezock, Zack aus. Netzteil Klickt und dann Bootet er Einfach wieder.
Was ist das fuer ein Mist Netzteil Sorry, aber fuer OC oder diese Lastspitzen jetzt, scheint das nix zu sein.
Wenn beim Netzteil eine Schutzschaltung ausgelöst wird, startet der Rechner nicht neu. Die Schutzschaltung kann erst wieder frei gegeben werden, wenn man das Netzteil aus und wieder einschaltet.
Eben nochmal genau 14 Minuten Godfall Gezock, Zack aus. Netzteil Klickt und dann Bootet er Einfach wieder.
Was ist das fuer ein Mist Netzteil Sorry, aber fuer OC oder diese Lastspitzen jetzt, scheint das nix zu sein.
Wenn beim Netzteil eine Schutzschaltung ausgelöst wird, startet der Rechner nicht neu. Die Schutzschaltung kann erst wieder frei gegeben werden, wenn man das Netzteil aus und wieder einschaltet.
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich Schlate jetzt den Kram vom MPT fuer die AMD ab, Lasst die GPU auf Stock Laufen.
Wenn ich dann das Godfall mehr als ne halbe stunde zocken kann. ( Schaltet normal ab 2 bis 14 minten ab )

Dann liegt das an den Lastspitzen und dem Multirail, geh ich jetzt mal davon aus.

Das Klicken in dem SP11 ist die Schutzschaltung oder nicht? . Dauert Kurz. 2 Sekunden, dann klackt es wieder und er geht an. Wenn ich jetzt die AMD auf Stock laufen lasse, dann muss es das NT sein, weil mit dem Anderen CPU ging alles Super was das OC mit der AMD betrifft.

Kann nur mit dem Godfall gerade schnell den Fehler Reproduzieren. Nehm erst die GPU vom Gas. Wenn das geht liegt es Wahrscheinlich am NT. Geht er da auch aus, nehm ich auch die CPU vom Gas. Dann liegt es am OC vom CPU, was ich noch nie hatte, also eine Abschaltung, egal Welchen Rechner ich hatte.

UPDATE: 20 Min Godfall , GPU @Stock, CPU OC.. Aus das ding. Jetzt beides Stock. Man was en generv. Ich mag des Spiel nichtmal Besonders :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

FormatC

igor'sLAB
Der Klack ist nicht unbedingt die Schutzschaltung für OCP/OPP. Das kann auch vom Motherboard kommen, wenn das Power Good weg ist. Wenn OPP auslöst, geht der PC nämlich NICHT wieder an und Du musst ihn sogar mal kurz manuell komplett vom Netz trennen, damit es überhaupt wieder angeht! Da hst Du ein anderes Problem im System, aber es ist nicht das Netzteil.

Ich habe die SP11 Platinum mit einem 10900K (OC auf 5.2 GHz) und einer RTX 3090 Suprim OC (450 Watt) laufen lassen, das ging runter bis zum 650er. Ohne Probleme. Sogar mit Witcher 3 bzw. Furmark/Prime gleichzeitig
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
EDIT:

Also es passiert nichts, 100min lang, wenn beides @ Stock ist. Lass ich die CPU auf Stock und nehm die GPU wieder unter mehr Leistung. Stuert wieder die Kiste ab und geht wieder an.

Fuer mich ist es eindeutig das Netzteil.. Ich hol mir ein SingleRail mit 1000W da muss der Mist ja Erledigt sein.

Wie gesagt es ging mit dem Alten CPU auf jedenfall, da der aber Jetzt @Stock ist, und die GPU wieder unter Last. Kackt es wieder ab. Wieso auch immer. Beim Tausch vielleicht ein Schlag bekommen. Sonst hab ich kein Idee mehr.

Hab sogar den 6Pin PCIE aufm Board noch dazu geklemmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Also hab mir jetzt keins geholt, weil es nicht sein kann, das es Jetzt nach dem Board und CPU Wechsel, das System nichtmehr Maxed OC Machen kann. Mir ist eingefallen das nach dem Einbau des 11700KF auf mein Asrock Extreme 4 Z490 Board sogar beim Bios Update abgeschaltet hat.

Deshalb ist das Z490 Schrott. Und das Bios Update hab ich im Bios Selbst gemacht. Also ohne OC und ohne Last.

Kann es sein das das BeQuiet eine Kleine Macke bekommen hat? Noch habe ich Express Austausch Service.
Mit Mittlerem OC, CPU 4,8 Und GPU OC bis Maximal 2600 Mhz geht die Kiste aber.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Verstehe ich auch nicht, denn in meinem Fall mit meinem 9900k auf 5 GHz allcore Übertaktet und meiner 3080 Grafikkarte schaltet dasselbe Netzteil nicht ab. Habe aber auch schon 5,2 GHz sogar am Laufen gehabt und es läuft damit problemlos. Habe erst letztens bei mir meine gesamte Leistungsaufnahme während eines Spiels gemessen.

Ashampoo_Snap_Mittwoch, 14. Juli 2021_19h56m06s_002_.png

Allerdings hat mein vorheriges Netzteil mit 550 Watt mit dieser Leistungsaufnahme auch abgeschaltet und ich konnte kein Spiel längere Zeit laufen lassen.

Irgendwie kann ich aus deinen Beiträge nicht lesen was für eine Grafikkarte du verbaut hast. Vielleicht habe ich es auch beim Überfliegen deines Themas übersehen. :D

Wenn beim Netzteil eine Schutzschaltung ausgelöst wird, startet der Rechner nicht neu. Die Schutzschaltung kann erst wieder frei gegeben werden, wenn man das Netzteil aus und wieder einschaltet.
Das ist nur dann der Fall, wenn das Netzteil aufgrund eines Kurzsschluss abschaltet. Hatte schon oft Netzteile die wegen Lastspitzen abschalten, aber dann konnte ich ohne Ausschalten des Netzteils den Rechner direkt wieder einschalten. Hatte ich erst dieses Jahr im Februar als ich mir meine 3080 Grafikkarte kaufte und noch mein altes 550 Watt Netzteil verbaut hatte.

Nur kann ich mich jetzt nicht erinnern, ob das Netzteil einfach abgeschaltet hat oder Neugestartet ist.
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
6900xt hab ich verbaut. Mit dem Anderen CPU hab ich die GPU Voll Aufdrehen koennen, der CPU hat auch nur 70W Gezogen bei Vollast. Ist Komisch das gerade bei CPU Wechsel und auch bei Mainboard Tausch, das Netzteil an Leistung Verliert und einfach mal Abschaltet. Jedenfalls kann ich die Leistung nichtmehr Abrufen wie vor dem Wechsel.

Bei Spielen Scheint der Lastwechsel nicht okay zu sein. Wenn ich meinen CPU wie GPU Aufdrehe, kann ich 3D Mark im Loop Laufen lassen und es passiert nichts. 130W CPU und Knappe 380W die GPU.. Bei Weniger Last, bzw Verbrauch bei Godfall zb.. Klack aus. Verstehs nicht so ganz. Klar kann ich das OC noch lassen, aber es ging vorher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Hatte schon oft Netzteile die wegen Lastspitzen abschalten, aber dann konnte ich ohne Ausschalten des Netzteils den Rechner direkt wieder einschalten.
das hängt vielleicht auch mit dem Netzteil selbst zusammen aber der Rechner hier startet einfach neu und das muss nicht am Netzteil liegen. Das kann ebenso an der Grafikkarte selbst liegen.
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Das Klicken ist einfach ein Relais im Netzteil, was immer klickt, wenn man den PC ein oder ausschaltet.
Wenn jetzt es irgendeinem Grund der PC ausgeht, dann klickt das Netzteil auch immer.
Heißt nicht, dass das ne Schutzschaltung ist.
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Fehler liegt darin, das nach dem Einbau des 11700K das ding erstmal ausging beim Bios Update und mir das Bios zerschossen hat. Dann ein neues Board. Alles Soweit Super. Konnte dann aber nicht mehr die GPU so Uebertakten wie mit dem Alten CPU und Board. Da lief alles Einwandfrei Stabil ohne Abschaltung. Takte ich die GPU nicht hoch, bzw sogar Silent Bios aber den CPU hoch, geht das ding Genauso aus. Takte ich beides auf 80%.. Geht es Einwandfrei. Aber Abschaltungen hatte ich mit dem alten CPU noch nicht. Der 10500er Brauchte unter Vollast gerade mal 70Watt.


Es geht aber nicht alles wie es soll. Es Schaltet halt ab, das Ding. Sollte ich mal Das NT Tauschen Lassen? Vielleicht, hat es unwahrscheinlicherweise beim Umbau vom CPU einen weg bekommen. Raff den Fehler nicht ganz.

UPDATE: Hab den 11700KF Jetzt mal gedrosselt auf 100W Maximal. Dann die GPU Aufgedreht und nichts Passiert in Sachen abschaltung/Restart. Was heisst das nun? Das Multirail ding Schaltet wohl ab wenn ne Leistungsspitze auftritt?
 
Zuletzt bearbeitet:

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich würde drauf tippen dass da die OTP der Mainboard VRMs einspringt, wenn der 11700K ohne Limit läuft, denn die sind relativ auf Kante genäht für so ne CPU mit OC
 
TE
T

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Update: Falls das Problem noch jemand hat. Das BeQuiet Multirail Straight Power 11 850 W Scheint Probleme mit dem Setup zu haben. Hab sein Seasonic Platinum 1300 eingebaut und ich kann aufdrehen bis es Qualmt.
 
Oben Unten