• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wieso nur "krüppel" Kühler

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
Wieso nur "krüppel" Kühler

Ich würde mal gerne wissen weshalb alle Boxed Intel CPU´s mit so einem schlechtem Kühler vertrieben werden, selbst wenn man nicht vor hat zu übertakten usw, werden mit diesem Standard Kühler die CPU´s schon recht heiß und vor allem ist der Kühler ziemlich laut, wieso kann man nicht einen etwas besseren Kühler von Haus aus mitliefern (Intel CPU´s kosten schließlich nicht gerade wenig).

MfG MajorGuns
 
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Hallo majorguns,

die Bezeichnung "Krüppel"-Kühler höre ich nicht gerne. Schließlich arbeitet eine ganze Reihe meiner Kollegen daran einen guten Kompromiß zwischen Kosten, Performance und Lautstärke für den Boxed-Kühler zu finden.
Der Boxed-Kühler ist auf die jeweilige CPU abgestimmt und hat mehr als ausreichend Kühlleistung um eine nicht übertaktete CPU im Rahmen der Spezifikationen zu halten.
In Verbindung mit einer guten Motherboard-Lüftersteuerung sind auch einigermaßen leise PCs möglich.
Viele zufriedene User des Boxed-Kühlers bestätigen, dass meinen Kollegen der Kompromiß gelingt.

Wer einen anderen Kühler verwenden will, sollte zu Tray-CPUs greifen.

Viele Grüße,

Christian Anderka
Intel
 

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Warum wurde dann nicht wenigstens die Halterung bei den 1156 BoxedKühlern so belassen wie bei den 775 (Metal statt Pastik, Pushpins entfernbar um sie mit einem günstigen Retention Modul zu verschrauben).

Grade bei der breiten Mittelsicht die noch den Boxedkühler verwenden aber trotzdem CPUs wechseln bzw. Kühler reinigen hab ich festgestellt das die Befestigung auf wenig Gegenliebe stößt.

Das es besser geht sieht man bei AMD.
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Noch eine Zusatzfrage:

Plant Intel weitere Turmkühler für stärkere Prozessormodelle als Boxed-Kühler bei zulegen? Evtl. sogar auch auf andere leistungsschwächere Prozessoren auszuweiten?
 
TE
majorguns

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Hallo majorguns,

die Bezeichnung "Krüppel"-Kühler höre ich nicht gerne. Schließlich arbeitet eine ganze Reihe meiner Kollegen daran einen guten Kompromiß zwischen Kosten, Performance und Lautstärke für den Boxed-Kühler zu finden.
Der Boxed-Kühler ist auf die jeweilige CPU abgestimmt und hat mehr als ausreichend Kühlleistung um eine nicht übertaktete CPU im Rahmen der Spezifikationen zu halten.
In Verbindung mit einer guten Motherboard-Lüftersteuerung sind auch einigermaßen leise PCs möglich.
Viele zufriedene User des Boxed-Kühlers bestätigen, dass meinen Kollegen der Kompromiß gelingt.

Wer einen anderen Kühler verwenden will, sollte zu Tray-CPUs greifen.

Viele Grüße,

Christian Anderka
Intel
Das ich die Bezeichnung etwas unpassend Gewählt habe tut mir Leid ;), aber ich finde den "Kompromiss" nicht gerade sehr gut, ein besserer (muss ja kein Noctua sein :D) Kühler würde sicherlich nicht so viel mehr für in der Produktion kosten.
Als ich meinen i7 920 bekommen habe und den Boxed Kühler aufgrund des noch fehlenden Mounting Kit´s auf meinem Board hatte, war die Lautstärke und auch die Kühlleistung im Unübertaktetem zustand nicht zufriedenstellend, im Idle schon unerträglich Laut trotz niedrig eingestellter Lüftergeschwindigkeit und nicht angemessen kühl.
Eine noch gerade in den Spezifikationen gehaltene Temperatur kann doch aber auch nicht ganz im sinne des Erfinders sein oder?

Außerdem stelle ich mir noch die frage weshalb boxed CPU´s mit Kühler (und sogar längerer Garantie ?!?) i.d.R. teurer als Tray CPU´s ?

MfG majorGuns
 

JZ58

JZ Electronic Staff
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Viele zufriedene User des Boxed-Kühlers bestätigen, dass meinen Kollegen der Kompromiß gelingt.
hi,

tolle info :-/ ...seit dem s1366 taugen die boxed lüfter gerade mal um office zu machen und mehr auch nicht... kenne keinen kunden, der sich nicht beim s1366 und s1156 boxed beschwert hat...

die zufriedenen user möchte ich gerne sehen ;-)
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Wer einen anderen Kühler verwenden will, sollte zu Tray-CPUs greifen.

Viele Grüße,

Christian Anderka
Intel

;) Den "boxed" trete ich in die Tonne, aber auf DREI statt EIN Jahr Garantie mag ich nicht verzichten.
Und Angebot und Nachfrage machen es - ich hab meinen Q9550 boxed 3 Euro günstiger als die "Tray" Version bekommen. Warum bestellen die Leute auch soviele Tray-CPU :devil:
 

diaboloxy

Schraubenverwechsler(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Guten abend

also ich habe mir 2008 nen neues System zusammengebastelt weil mein altes abgeraucht war.

Es besteht aus einem Xfx 780i 3way sli ( jaaa die NB kühler nervt tierisch liegt nun einfach nen 80er lüfter drauf .. :D) und dazu dann einen c2q 9300 - und finde , der boxed lüfter höre ich so gut wie nicht

kann mich also keinesfalls beklagen

es sei den ich hab nen hörschaden was ich aber nicht denke :ugly:

mfg

diaboloxy
 

JZ58

JZ Electronic Staff
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

...die S775 boxed waren ja auch noch gut :-)))

es geht um die S1366 und S1156 boxed und die taugen nichts ?
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

nicts ist falsch, die sind halt eifach nur zu laut für die kühlleistung, aber nunja, so is das leben

den boxed von meinem e5200 hab ich auch nie benutzt, den vom 2160 schon, den würd eich sogar auf die neueren cpus schnallen, der ist nämlich einfach leiser ;)
 

Ralf345

Freizeitschrauber(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

hi,

tolle info :-/ ...seit dem s1366 taugen die boxed lüfter gerade mal um office zu machen und mehr auch nicht... kenne keinen kunden, der sich nicht beim s1366 und s1156 boxed beschwert hat...

die zufriedenen user möchte ich gerne sehen ;-)


Muss ich zustimmen. Hab einen i5-750 (unübertaktet) und hatte zuerst einen Boxed Kühler. Dieser war nicht in der Lage die CPU ausreichend zu kühlen bei starker Last. Die CPU taktete sich runter, Prime gab Fehler aus. Ich hab mir dann einen neuen Kühler gekauft. Der hat nur 15€ oder so gekostet, kühlt aber deutlich besser und ist noch leiser.
 

Fatal!ty Str!ke

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Ich muss auch sagen, dass die Boxed Kühler nicht zufriedenstellen sind.

Das fängt schonmal bei der Lautstärke an. Gegen ein Luftrauschen ist ja nichts einzuwenden. Aber die Intel Lüfter haben meist ein deutlich hörbares Motorengeräusch. Ein 10€ Gehäuselüfter Leistet womöglich mehr und dessen Motor ist unhöhrbar.


Als zweites kommt dann die Temperatur. Mein E8400 wurde als er noch nicht übertaktet war unter Last 70°C heiß. Ich weis ja nicht, wie man das bei Intel mit den Temps so sieht. Aber ich finde 70°C für ne CPU schon relativ hoch.

Wobei 70°C für ne GPU normal sind. Deswegen bin ich mir da auch nicht so sicher, ob deswegen hier ne Kritik gerechtfertigt ist. Da bräuchte ich etwas Aufklärung.


Aber allem in allem bin ich trotzdem nicht zufrieden. Hohe Lautstärke und dann noch ne hohe Temperatur machen den Lüfter in keinster Weise empfehlenswert. Das finde ich sehr schade!


EDIT: Ich muss noch dazusagen, dass in meinem Gehäuse beim Kauf zwei 120mm Lüfter mit 1400 rpm und ein kleinerer eingebaut waren. Wenn so ne starke Gehäusekühlung dann noch ne 70°C heiße CPU ergibt, dann will ich nicht wissen, was in nem Gehäuse ohne Lüfter passiert...

Und ja, der Kühler war 100%ig richtig montiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Also wenn ich das recht kryptische Datashet von Intel richtig deute, dürfen die Core 2 max. 72° heiß werden, bei den i7 sinds 100°, Phenom II von AMD dürfen im C2 Stepping 61° haben und im C3 72°. Schwankt also immer recht stark, 70° sind jedoch beim 8400er grenzwertig.
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

hi,

tolle info :-/ ...seit dem s1366 taugen die boxed lüfter gerade mal um office zu machen und mehr auch nicht... kenne keinen kunden, der sich nicht beim s1366 und s1156 boxed beschwert hat...

sag mal gehst du nur von kundenmeinungen aus:huh:
hast du selbst schonmal einen s1366 boxed kühler getestet?! wen ja dan wüsstest du das die kühlleistung für den standart takt mehr als ausreichend ist...


die zufriedenen user möchte ich gerne sehen ;-)

sag uns doch mal was deine kunden an dem boxed kühler auszusetzen haben...den das hast du uns bisher vorenthalten...


an deiner stelle würde ich mal die kunden richtig aufklären...denen mal erzählen das sie sich nicht wundern sollen wen die cpu bei 3D anwendungen bis zu 70° erreicht...da die cpu ein verbrauch von 130WAT hat zu dem ist die cpu bis 100° spezifiziert allso macht ein 70° betrieb der cpu garnichts aus...
ich wette das wissen deine kunden nicht und deshalb lassen die sich an dem boxed kühler aus...die sind wahrscheinlich temperaturen von einem s775 gewöhnt...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
majorguns

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

sag mal gehst du nur von kundenmeinungen aus:huh:
hast du selbst schonmal einen 1366 boxed kühler getestet?! wen ja dan wüsstest du das die kühlleistung für den standart takt mehr als ausreichend ist...
/QUOTE]
Naja, die CPU (ich habe den i7 920) wurde bei mir schon im Idle knapp 60°C warm unter last warn´s über 75°C auch wenn die CPU bis 100°C spezifiziert ist, sollte sie doch nicht unbedingt so heiß werden, von der Lautstärke des Kühlers mal ganz zu schweigen, wenn die CPU ebend eine TDP von 130 Watt hat, würde ich verlangen das man einen entsprechend Potenten Kühler dazu bekommt, bei den kleinen Dual-Cores kann ich ja noch verstehen weshalb dieser billig Kühler zum Einsatz kommt, die CPU macht nicht viel wärme und ist billig, somit muss auch der Kühler sehr billig sein, aber bei den teureren Quad-Cores fände ich es schon besser wenn etwas potentere Kühler dabei wären.
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

man sollte wohl einmal anmerken das die temperaturen in einem geschlossenem gehäuse auch sehr von diesem und dessen belüftung abhängig sind.

ich kann mich für standard takt nicht beschweren über die boxed ;)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Eine noch gerade in den Spezifikationen gehaltene Temperatur kann doch aber auch nicht ganz im sinne des Erfinders sein oder?

Eigentlich sollte es genau das sein, oder?
Das ist schließlich der Sinn einer Spezifikation: Die Unbedenklichkeitsgrenze für den Betrieb vorgeben. Innerhalb derer kann dann z.B. der Kühlerkonstrukteur versuchen, mit dem zur Verfügung stehendem Budget die niedrigste Lautstärke zu erzielen.
 

frequence

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Ich glaube wir sind schon etwas verwöhnt was Kühlleistung, Lautstärke etc angeht. Aber es sollte Intel schon nicht egal sein das wir unsere Kisten lieber kühler als wärmer haben wollen.
Zumal die abwärme ich Gehäuse sich ja auch irgendwie addiert und unnötige °C erzeugt.
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

wen man niedrigere temperaturen erzielen möchte dan sollte man dritthersteller wie zalmann und co aufsuchen den dafür sind sie ja da...
 

Biosman

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Keine Ahnung was ihr immer alle für Probleme mit dem Teil habt.

Ihr müsst bedenken das dieses ding nur dafür gebaut ist um bei Standard Temperatur zu kühlen. Zudem ist er leise, Kompakt und lässt sich sehr schnell sehr einfach Montieren. Ich denke genau das ist es was die Intel Erbauer team haben wollte, einen guten mix.

Mein Boxed Kühler vom Q6600 machte sogar ohne Probleme 3 GHz @ Standard Vcore mit! Ohne Probleme oder Temps die zu hoch waren. Ich meine mich zu erinnern das diese so bei 60-65° Lagen ~

In meiner Frau ihrem Rechner Werkelt eine E2180 CPU die ich stark Übertaktet habe läuft bei 3.6 oder 3.8 GHz. Der Boxed Kühler meines alten Q6600 (Kupfer boden) küht das ohne probleme weg! Dabei ist er sogar noch leise... Graka und Festplatten sind um ein vielfaches lauter.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

hahaha,
dann nimm mal den standardkühler vom 2180 bei dem takt udn der spannung, des wird dann nix mehr ;9
das der quad-bxed den dual schafft ist wohl kein wunder ;9

aber die boxed sidn definitiv nicht mehr immer ausreichend, die vom sockel 775 waren bis zu den e7xxx/e8xxx udn pentium dual-core e5xxx noch gut, danach waren se leider schon ein bissel zu klein, aber noch erträglich
spätestens mit i5 und i7 wars des aber, von erträglich klann man da nur noch bedingt reden
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

In meiner Frau ihrem Rechner Werkelt eine E2180 CPU die ich stark Übertaktet habe läuft bei 3.6 oder 3.8 GHz. Der Boxed Kühler meines alten Q6600 (Kupfer boden) küht das ohne probleme weg! Dabei ist er sogar noch leise... Graka und Festplatten sind um ein vielfaches lauter.


Quad Boxed kühler sind in der tat um einiges Performanter als die dual core kollegen eben wegen dem kupferboden und der etwas größeren aluminium masse.

generell würde aber jede firma das gleiche tun... soviel wie nötig, so wenig wie möglich um den gewinn zu optimieren.
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

wollt ihr das intel die stellung von zalmann einnimmt...und wen ja wüsstet ihr dan was mit der kühlerindustrie geschehen würde...
die würden nicht mehr viel zutun haben wenn intel ein kühler erschafft das sogar noch reserven für gutes overcklocking bietet...

hersteller arbeiten hand in hand...das ist sowas wie leben und lebenlassen!
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Ich seh schon die EU einschreiten, wenn Intel seine CPU-Marktmacht nutzt, um sich den Kühlermarkt einzuverleiben :ugly:
(und die AMD-Fans würden Amok laufen. Oder/Und ohne gute Kühler dasitzen)
 
TE
majorguns

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Was hast du denn für Festplatten??? Arbeiten die mit Verbrennungsmotor?:ugly:
Das frage ich mich auch, ich frage mich die ganze Zeit wie man einen Intel Boxed Kühler unter egal welche bedingungen als leise darstellen kann.
Habt ihr alle was an den Ohren? (ich höre schon nicht so gut, aber selbst ein langsam drehenden boxed Kühler empfinde ich als unerträglich störend)
 

Biosman

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Was hast du denn für Festplatten??? Arbeiten die mit Verbrennungsmotor?:ugly:

Ja nen V8 -.-

Quad Boxed kühler sind in der tat um einiges Performanter als die dual core kollegen eben wegen dem kupferboden und der etwas größeren aluminium masse.

generell würde aber jede firma das gleiche tun... soviel wie nötig, so wenig wie möglich um den gewinn zu optimieren.

Wie ich schon sagte ist halt der mit Kupfer boden. Die Normalen Kühler der Dual Cores haben keinen. Dadurch Kühlt der natürlich um einiges besser.

Das frage ich mich auch, ich frage mich die ganze Zeit wie man einen Intel Boxed Kühler unter egal welche bedingungen als leise darstellen kann.
Habt ihr alle was an den Ohren? (ich höre schon nicht so gut, aber selbst ein langsam drehenden boxed Kühler empfinde ich als unerträglich störend)

Also es ist nicht lange her da war ich erst beim Ohrenarzt und dieser hat mir bestätigt das mein gehört sehr gut ist.

Wenn der Boxed Kühler geregelt wird ist er nicht hörbar bzw. SEHR SEHR leise.
Keine Ahnung was du für ein Modell hast aber in meinem 2t Rechner ist das halt so mit der Lautstärke.
Der Graka Kühler und Festplatte übertreffen den Boxed Kühler bei WEITEM!
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

ja wen du eh keinen wert auf n leises system legst sidn boxed ja auch ok, abe rleise werden se deswegen nicht,

der boxed zu meinem 2160 war auch leise genug für nen standardrechner,
erst bei last war er minimal lauter als die x1950gt die ich damals hatte,
aber wenn die graka dann leise ist hört man den boxed

wie gesagt bis zu den 45nm-cpus war ja alles auch o mit dne boxed, danach waren se schon nich mehr das gelbe vom ei und ab den 1366er und 1156 sysemen sind die nur noch für "kühlt-halt" tauglich
 

DerFloh

Freizeitschrauber(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

ich glaube nicht dass eine Festplatte lauter als ein Boxed Kühler ist, auch nicht wenn dieser geregelt ist. Meine Festplatte ist weder entkoppelt noch gedämmt und außer der Zugriffgeräusche hört man nur ein ganz leises Summen, was in etwa einem 120mm Lüfter auf 800rpm entspricht.
 

DerFloh

Freizeitschrauber(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

ich hab ne 4 Jahre alte Seagate mit 7200 Umdrehungen, die ist nahezu lautlos
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Versuch eine 8 Jahre alte Maxtor, dann weißt du, was laut ist. Die 2002er/2003er Samsung und Seagate waren ~der Wendepunkt.
 

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

ich glaube nicht dass eine Festplatte lauter als ein Boxed Kühler ist, auch nicht wenn dieser geregelt ist. Meine Festplatte ist weder entkoppelt noch gedämmt und außer der Zugriffgeräusche hört man nur ein ganz leises Summen, was in etwa einem 120mm Lüfter auf 800rpm entspricht.
Na, da widerspreche ich mal ein wenig.
In meinem Gehäuse - Lain-Li PC-9B - sind die Festplatten nicht entkoppelt.
Und sie sind das Einzige, was ich in meinem Rechner höre.

Gut, meine Lüfter sind alle keine Standardlüfter, aber dennoch: irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Geräusche der Hdd's vom Gehäuse verstärkt werden.

Und das sind entweder WD-Green-Serie oder Samsung, keine älter als zwei Jahre.

Allerdings: Entkopplung: Fehlanzeige!


Ich denke mal, das hängt zu einem großen Teil von dem Gehäuse ab, inwieweit dieses die Geräusche dämmt, nicht weiterleitet oder gar verstärkt.

Grüße

Jochen
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Wieso nur "krüppel" Kühler

Es ging mir nur um die allgemeine Feststellung, dass man keine Raptor braucht, um den Boxed-Kühler zu übertönen.
Ich selbst war zwar positiv beeindruckt von der Qualität der Lüftersteuerung bei meinem So775 boxed, aber das er von meinen Festplatten (2004er Samsung) bei weitem übertroffen wurde, kann ich definitiv nicht behaupten. Allerdings geht es hier ja scheinbar auch um den Einsatz eines 65nm-Quad-Boxed-Kühlers auf einem 45nm-Dualcore.
 
Oben Unten