• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

wie kann ich SSD im IDE laufen lassen?

almost

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,
habe eine Intel X25-M Postville 80GB als Systemplatte und 2 Samsung F3 in RAID0.

Nun habe ich den Festplattenmodus auf RAID gestellt und anschließend mein Win7 auf die SSD installiert ohne den Festplattenmodus geändert zu haben.

Habe gehört, dass man eine SSD am besten unter IDE laufen lässt.

Wenn ich nun im BIOS den Festplattenmodus von RAID auf IDE oder auch AHCI umstelle, dann bootet sie nicht mehr.

Wisst ihr wieso? Was muss ich machen damit sie bootet oder muss ich auf IDE stellen und dann Win7 nochmals installieren?

P.S: Werde ein Firmwareupdate machen, aber das kann ich ja auch mit Win7 drauf machen ohne dass Daten verloren gehen oder?
 

magiceye04

Schraubenverwechsler(in)
Datenverlust solltest Du immer einkalkulieren, wenn ein Firmware-update gemacht wird.
Wird zwar meistens nicht der Fall sein, aber mit Backup ist die Panik nicht so groß, wenns doch schief geht ;)

Wenn von der SSD nicht mal ansatzweise gebootet wird im AHCI- oder IDE-Mode, dann scheint sie ja bereits vom Bios nur in diesem einen Modus unterstützt zu werden. Oder hängt sich der Rechner nur einfach kurz nach dem Booten auf?
 
TE
A

almost

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe noch keine Daten drauf nur Win7.

Ich denke nicht, dass es am BIOS liegt. Habe das ASUS P7P55D Deluxe und aktuellem BIOS.

Könnte es sein, dass man wegen dem RAID auch die SSD im RAID laufen lassen muss?

Habe jetzt:
[RAID] --> RAID0 Samsung F3
[RAID] --> SSD + Win7

Müsste ich evtl. erstmal auf RAID stellen für mein RAID0 und dann umstellen auf IDE/AHCI für meine SSD? geht das?

[RAID] --> RAID0 Samsung F3
[IDE/AHCI] --> SSD + Win7

Bezüglich AHCI/IDE bin ich ein wenig verwirrt.
Bei einigen erzielt die SSD im AHCI und bei anderen im IDE die Höchstleistung.
Abhängig vom Mainboard? (unwahrscheinlich oder?)

AHCI unterstützt NCQ und soll schneller sein als IDE.

Hier wird aber IDE empfohlen:
Hardwareoverclock.com | Test: Intel X25-M G2 Postville SSD (Version 02HA)
 
TE
A

almost

Komplett-PC-Käufer(in)
Bezüglich des Booten.
Ich kann bei der Bootreihenfolge meine SSD nicht auswählen und somit bootet mein PC automatisch vom Laufwerk.

Aber auch wenn ich danach wieder auf RAID umstelle erscheint die SSD in der Auswahl der Bootreihenfolge nicht. Weiß aber nicht ob sie dann trotzdem bootet.
Gehe aber davon aus, da sie es davor auch getan hat.
 

ThoR65

PCGH-Community-Veteran(in)
Habe noch keine Daten drauf nur Win7.
Ich denke nicht, dass es am BIOS liegt. Habe das ASUS P7P55D Deluxe und aktuellem BIOS.
Könnte es sein, dass man wegen dem RAID auch die SSD im RAID laufen lassen muss?
Habe jetzt:
[RAID] --> RAID0 Samsung F3
[RAID] --> SSD + Win7
Müsste ich evtl. erstmal auf RAID stellen für mein RAID0 und dann umstellen auf IDE/AHCI für meine SSD? geht das?
[RAID] --> RAID0 Samsung F3
[IDE/AHCI] --> SSD + Win7
Bezüglich AHCI/IDE bin ich ein wenig verwirrt.
Bei einigen erzielt die SSD im AHCI und bei anderen im IDE die Höchstleistung.
Abhängig vom Mainboard? (unwahrscheinlich oder?)
AHCI unterstützt NCQ und soll schneller sein als IDE.
Hier wird aber IDE empfohlen:
Hardwareoverclock.com | Test: Intel X25-M G2 Postville SSD (Version 02HA)

Hi,
in einem "guten" Bios wird man für die Laufwerkskonfiguration folgende Einstellungen vorfinden:
1.) IDE, sollte klar sein

2.) AHCI, damit werden in der Regel die ersten 4 SATA Anschlüsse vom MB auf AHCI gestellt.

3.) RAID/AHCI, damit werden die SATA Anschlüsse auf AHCI gestellt, und man kann über das RAID-Bios entsprechende Verbünde erstellen. Die hier ausgewählten Laufwerke werkeln dann im RAID-Modus, alle anderen Laufwerke im AHCI-Modus.

mfg
ThoR65
 
Oben Unten