• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie die richtige Kühlung für mein Setup wählen

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Guten Morgen,

wie hier beschrieben hat der Noctua-D15 in dem Setup leider zu "Transportschäden" geführt, weil das ganze doch eine sehr knappe Kiste in dem Meshify 2 C ist. Nun wird mir angeboten einen anderen Lüfter zu verbauen: z.B. den Noctua D15S.
Leider kann ich nicht einschätzen ob durch die 5mm genügend Unterschied besteht, der einen erneuten "Transportschaden" ausschließt.
Ansonsten bekam ich spontan das Gegenangebot einen Arctic Liquid Freezer 2 verbauen zu lassen. Einen weiteren Gegenvorschlag erhalte ich noch per Mail.

Natürlich werde ich mich nicht darauf verlassen und wollte euch fragen was ihr verbauen würdet.
Einen Noctua D15S, oder eine Wasserkühlung?
Da ich mit dem Gerät rendern möchte, wurde mir auf Polycount auch eine Wasserkühlung empfohlen, hatte bisher aber ehrlich gesagt immer etwas Schiss davor dass da was passiert und dann ist RIP.
Auf Polycount wurde mir das NZXT Kraken X61 empfohlen. Mindfactorry verkauft allerdings nur das ähnliche X53 240mm.
Ansonsten das Corsair H100i v2, aber da hat Mindfactory auch nur das Corsair iCUE H100i RGB Pro XT.

Was würdet ihr verbauen lassen? Oder auf den Noctua D15 bestehen und ein anderes Gehäuse wählen?

Thread:

PC Setup wie bestellt:

Update:
Ich erhalte statt einem Meshify 2 Compact ein Meshify 2, ohne Aufpreis.
Ich soll nun sagen welche Kühlung ich verbaut haben möchte. Vorgeschlagen wird erneut Arctic Liquid Freezer 2.

 
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Das Meshify 2 ist noch mal eine gute Ecke größer als das Compact. Da musst Du Die im Klaren darüber werden, ob Du es eher klein oder groß haben möchtest….

In das Compact passt auf jeden Fall der Dark Rock Pro und auch wenn ich gleich geteert und gefedert werde, ich finde den leiser unter Volllast als den Noctua und, wie die chillige Eule schon sagte, zu 99% genauso gut. Der werkelt seit Monaten Unhörbar auf einem meiner Arbeitstiere vollkommen ohne Probleme.

Wasserkühlungen, genauer gesagt Aio‘s, haben bauart bedingt neben der Geräuschquelle Lüfter auch noch die Gräuschquelle Pumpe. Die kann schon ganz schön laut surren. Ich habe recht empfindliche Ohren und für mich kam bisher als unhörbar nur eine AIO in Frage: Alphacool Eisbär Aurora. Der Rest summte und brummte immer lustig vor sich hin. Für mich leider nicht akzeptabel. Aber jeder hat ein anderes Gehör und Geräuschempfinden. Für den einen ist es kaum wahrnehmbar, für den anderen nervend hochfrequent.
 
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Das Meshify 2 ist noch mal eine gute Ecke größer als das Compact. Da musst Du Die im Klaren darüber werden, ob Du es eher klein oder groß haben möchtest….

In das Compact passt auf jeden Fall der Dark Rock Pro und auch wenn ich gleich geteert und gefedert werde, ich finde den leiser unter Volllast als den Noctua und, wie die chillige Eule schon sagte, zu 99% genauso gut. Der werkelt seit Monaten Unhörbar auf einem meiner Arbeitstiere vollkommen ohne Probleme.
Also statt Meshify 2, wieder Compact aber mit Dark Rock Pro 4?
Ich weiß nicht ob mich das so sehr stören würde wenn das Gehäuse etwas größer wäre. Oder muss man dann wieder den Airflow beachten?

Der Hinweis auf die Geräusche ist auf jeden Fall angebracht und ein guter Punkt.
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Das Meshify 2 kann genau so guten Airflow haben wie das Compact, wenn man den offen Aufbau wählt . Das habe ich so bei meinem Fractal Define R6 gemacht. Sowohl das Meshify 2 als auch das C haben eine Meshfront. Das C allerdings nur einen 120 Lüfter hinten , das Meshify 2 einen 140er Lüfter.

Bei meinem Meshify C (nochmal andere Baustelle, sorry) habe ich die mitgelieferten Lüfter getauschte gegen Fractal Design Venturi HF. Die können sehr leise, aber im Zweifel kannst Du Dir mit den Lüftern auch die Haare föhnen. Aber andere Lüfter kannst Du immer noch verbauen, falls die mitgelieferten Dich stören.

Der DarkRock 4 Pro ist wirklich ein sehr guter Lüfter. Ist dem machst Du nichts falsch.

Wenn Du aber keine Platzprobleme hast und Du einem größeren Gehäuse nicht abgeneigt bist, dann bleibe beim Noctua und nehme das Meshify 2. Das Gehäuse ist flexibler als das Compact und wird Dich vermutlich ein paar Jahre begleiten. Wenn Du kein Vertrauen mehr hast in den Noctua, dann nimm doch neben dem Meshify 2 einfach den Dark Rock 4 Pro dazu.

Schau doch einfach mal hier nach, was man so alles mit dem Meshify 2 anstellen kann:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Es heißt halt dass der Arbeitsspeicher schuld daran sei dass alles bisschen knapp wurde.
Ich bleibe aber bei der Meinung dass das ganze nur so verhunzt wurde weil man die Glasscheibe dagegen gepresst hat - dürfte dann ja nicht passieren. Allerdings greife ich dann aber wohl doch zum Dark Rock Pro 4 - das sollte mit dem Meshify 2 passen und dann gibts hoffentlich auch keine Ausreden mehr von MF..
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Der Dark Rock 4 Pro ist wesentlich pflegeleichter, was die Höhe des Arbeitsspeichers angeht. Unter den Noctua passen nur low profile Speicher, oder man lässt den Lüfter weg oder setzt ihn nach oben. Das hat bis Die eben nicht geklappt; da zu wenig Platz war.

Aber das hätten die bei Mindfactury wirklich sehen müssen beim verbauen. Der Monteur hat einfach geistig geschlafen und gedacht: Ein wenig drücken und die Sache passt schon…

Und ja, die Kombi passt und sieht schick aus.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Beim Noctua NH-D15 ist es immer knapp mit dem RAM...
Es sei denn man baut ihn um 180° gedreht ein oder man kauft extrem niedrige RAM Module mit unter 32mm.
(Corsair Vengeance LPX bspw.)

Auf den Bildern aus deinem anderen Thread kann man leider nicht wirklich erkennen, wie MF das "gelöst" hat mit dem RAM. :hmm:

Wenn du den DRP4 nimmst und auf Nummer sicher gehen willst, wechsel auch den RAM:

Die sind nicht ganz 40mm hoch und passen haargenau unter den vorderen Lüfter vom DRP4 ohne gedrücke und geschiebe. ;)


Aber im anderen Thema hat @Shinna auch einen guten "Einwand" gehabt.
Ein PC-Laden um die Ecke, der Aussicht auf 4000€ Umsatz mit nur einem Kunden hat, wird sich den Hintern aufreißen um dir was zu verkaufen :D + du kannst alles vor Ort und persönlich besprechen.
 
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Hab es eben fotografieren wollen aber da ist nicht wirklich was zu erkennen. Ist halt alles recht knapp.
Leider hatte ich keine Praxiserfahrung mit dem Kühler und dem RAM. Ich bin tatsächlich davon ausgegangen dass es da gewisse Normen gibt.
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Leider nein, man muss wirklich alles selbst immer überprüfen…
15C7C495-0B82-49BF-A187-BD1B598928FF.png85A2FBE7-CB53-4F69-8FE6-F419E843623D.png
 
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Aktueller Vorschlag wäre Meshify 2 (ohne C) + bequiet Dark Rock Pro 4 und ich kriege die Preisdifferenz zwischen den Kühler erstattet. Allerdings kam folgender Hinweis noch dazu:
"Auch besteht hier eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass unter Umständen oder abweichenden Versandbedingungen beim Transport eine Beschädigung verursacht werden könnte. "
Und offiziell würde der RAM mit 42mm auch nicht passen...
 
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Alle 4 Slots sind belegt und laut der Grafik habe ich 2mm zu wenig.
Die Ripjaws verlangen 42mm.

Noctua 15 S mit 120mm Fan?
 

Anhänge

  • DRP4_Dimensions.jpg
    DRP4_Dimensions.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 10
  • noctua_nh_d15s_clearance_updated-border_1.png
    noctua_nh_d15s_clearance_updated-border_1.png
    103,5 KB · Aufrufe: 13
TE
wiffl

wiffl

PC-Selbstbauer(in)
Das blöde ist nämlich dass ich keine RAM Riegel mit 3600Hz und CL16 finde die kleiner sind bei MF.
Dann lasse ich den Dark Rock Pro 4 verbauen.

Und bezüglich des Hinweises von MF mit dem Versand verstehe ich nicht so richtig was die Botschaft sein soll. Ist es dann meine Schuld wenn das nochmal passiert? Wieso dann überhaupt irgendwas anderes als AIO versenden..?

Hier wurde es auch nochmal bestätigt mit dem Dark Rock Pro 4.

Der wirds jetzt auch. Danke für eure Hilfe in diesen schweren Zeiten :D
 
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
An so einem armen Motherboard hängt schon viel dran. Die Grafikkarten werden immer schwerer, so ein schöner CPU-Kühler kann auch schon ein an seine 700-1000 Gramm wiegen. Wenn das Innenleben für den Transport nicht gut ausgefüttert ist und beim Transport mit der Kiste nicht zimperlich umgegangen wird, dann kommt es schnell zu einem Schaden. Oftmals ist daran nicht einmal der PC-Bauer schuld, sondern einfach der Logistiker.

Daher macht es aus meiner Sicht immer Sinn - wenn man die Lust und die Zeit hat -, die Einzelteile zu bestellen und sich das Wunderwerk selbst zusammenzustecken. Das geht über YouTube-Videos mittlerweile wirklich klasse. Oder man schnappt sich einen Bekannten.

Als ich mit Computern anfing musste ich mir noch aus Amerika so wundervolle dicke Schmöker bestellen. Teilweise in Ringbuchheftung. Davon hat natürlich keines die ersten 10 Jahre überlebt. 😂
Das blöde ist nämlich dass ich keine RAM Riegel mit 3600Hz und CL16 finde die kleiner sind bei MF.
Ja, dort ist die Nachfrage recht hoch. Und jetzt rate mal wieso. 🤪
 
Oben Unten