• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

"Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?"

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure
 

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das Älteste an meinem Rechner ist wohl der Monitor, welcher dieses Jahr gewechselt wird. Auch wenn ich nie viel Geld hatte, habe ich es irgendwie immer geschafft, ständig die Hardware zu wechseln. Am meisten hat es dabei das Mainboard und die Grafikkarte erwischt erwischt. Seit 2016 hatte ich ein MSI Z170-A Pro, welches das Zeitliche gesegnet hat, dann ein ASRock Z170 Gaming K3 und zur Zeit ein ASRock Z270M Extreme4 verbaut. Beim Wechsel vom MSI- zum ASRock-MB musste auch noch der RAm dran glauben. Damals galten 100€ für 16 GB RAM noch als teuer. Und das alles, obwohl ich nur einen i7-6700 habe. Bei der Grafikkarte ging es von R9 390X zur RX 480 und dann zur GTX 1080. Gehäuse wurde auch zwei mal gewechselt.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das älteste Teil in meinem PC ist das Netzteil von 2015

Ein 750 Watt Netzteil mit Gold Zertifizierung


Das zweit älteste ist die Grafikkarte
Fast 1,5 Jahren was auch schon eine Ausnahme ist weil es einfach nicht neues gibt für unter 1000€

Der Rest wird regelmäßig in 1 Jahres Abstand gewechselt Bzw. Bekommt ein Upgrade.
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Die Ältesten Komponenten in meinem PC sind zwei 2 TByte große WD Green mit jeweils über 20.000 Betriebsstunden gefolgt von der Crucial MX100 256 GByte mit 15694 Betriebsstunden Die sich alle seit ca. 2013 (HDDS) und 2014 (SSD) jetzt im 2. Rechner befinden. Die jüngste Komponente ist eine 4 TByte HDD die eine dritte 2TByte WD Green vorsichtshalber ersetzt hat, weil diese anfing SMART-Fehler aufzuweisen. Diese ist seit Anfang Januar im Rechner.

Die Basis meines aktuellen Rechners (Sabertooth X99, i7-5820K, 16 GByte Vengance DDR4 RAM, Gehäuse, 3 x 4 TByte Festplatten und Crucial MX200 mit 500 GByte habe ich seit August 2015. Grafikkarte Palit GTX1080 Gamerock seit August 2016.
 

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Die älteste Komponente IN meinem PC ist das Motherboard (Asus Z170-A) von 2015. Die älteste Komponente AN meinem PC ist der Drucker (Brother DCP-150C), der von 2007 ist.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Die älteste Komponente in meinem Rechner dürfte die CPU sein (i7-2600K). Habe ich Ende 2013 gebraucht gekauft. Dann vermutlich das Mainboard, ebenfalls gebraucht gekauft. Das Netzteil läuft auch schon seit 2014. Neueste Komponente dürfte die MX300 sein, die ich am Cyber Monday 2016 gekauft habe.
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Alles 17 Monate alt im PC. Nach Jahrzehnten von Aufrüsten einzelner Komponenten, habe ich damals entschlossen ein komplett neuen PC (siehe Signatur unten) zusammen zu stellen. Der alte (mit Titan Classic und 3770K) dient in meinem Hobbyraum als VR Rigg im Sommer (wegen Platz). Das älteste am PC ist wohl der sekundäre Monitor von DELL anno 2008.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Früher war es so, dass keine Komponente je älter als 2 Jahre wurde. Da wurde hardware noch schnell billiger und viel schneller.
Heute ist meine CPU 4 Jahre alt, meine GPU fast 2 Jahre alt, die SSD(s) ca. 3 Jahre alt und ich sehe immer noch keinen Grund irgendwas aufzurüsten (obwohl die monatlich gepflegte Hardwarekasse mittlerweile wieder ziemlich voll ist).

Aktuelles Ziel wäre für mich Ryzen3000 sofern es schnelle/effiziente 12-Kerner werden, vielleicht auch ein kleinerer Cascade-Lake oder Threadripper2 wenn der Wahn mich packt. Wenn das so kommt wäre das für mich ein großer (trauriger?) Rekord - 5, 6 Jahre lang habe ich bei weitem noch nie eine CPU benutzt. :ka:
 

Kuhprah

Software-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das älteste ist sicher meine Festplatte. Die hat locker schon 5 oder 6 Jahre drauf. Danach kommen Mainboard, CPU und so. Auch so um die 4 Jahre... bin aus dem Alter raus wo ich immer das neueste und beste haben muss um was zu gelten. Jetzt wird aufgerüstet wenn es nötig ist, solang alles rennt bleibt es wies is. Gibt noch genug Leute die die Wirtschaft da unterstützten, irgendwann is man aus dem Spiel raus und wenn man dann zurück rechnet wie viel Kohle man für nix versenkt hat :ugly: :wow: :lol:
 
G

Gast201808272

Guest
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Geht es um das absolute Alter oder den Zeitpunkt des eigenen Besitzes (--> Gebrauchtware)?
Meine älteste Komponente dürfte das Netzteil sein, das habe ich seit 2012.
 

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Hardware siehe Sig.
CPU kurz nach release gekauft dazu gabs auch das Gehäuse. Alle anderen Innereien kamen nach und nach. Das älteste dürfte mein Acer 27" FHD 120Hz sein. War der erste 120Hz Monitor auf dem Markt der bezahlbar war. Ziemlich alt aber optisch wie neu meine zu release gekaufte Logitech G19. Einfach unverwüstlich das Teil und lüppt wie am ersten Tag. Das neuste wäre wohl der LG 27" UHD Monitor. Steht jetzt knapp 2 Jahre auf meinem Schreibtisch.

Mfg
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Der FX 8350 pfeift doch schon aus dem letzten Loch. 69 Monate "jung" ist der Gute bereits und 125 Watt für die gebotene Leistung würden mir bei jedem einschalten die Nackenhaare aufstellen lassen :)
 

Testo250

Kabelverknoter(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

DIe ältesten Teile sind von 2014 . Das wären CPU (i5 4590) Ram 16GB Crusal Ballistix Sport DDR3-1600), Gehäuse (Zalman Z1), HDD (1TB Seagate BarraCuda)
Mitte 2016 hab ich dann Mainboard gewechselt, da es aufgrund von einem Kurzschlusses im Haus kaputt ging und da hab ich dann auch gleich ein besseres Netzteil (Antec True Power Classic 550W) gekauft.
Ende 2016 hab ich dann meine R9 280 gegen eine GTX 1070 getauscht.
 

Dynamitarde

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Meine Samsung Sata SSD dürfte 1 Jahr alt sein.Die Grafikkarte hat noch 1 Jahr Garantie(Wird aber mit der nächsten nvidia Generation ausgetauscht.
Sonst ist alles neu.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Meine älteste Komponente ist der DVD Brenner den ich seit ca. 2007 immer wieder mitschleife, danach die Intel SSD und das Netzteil von 2012.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Stimmt... DVD-Brenner!

Da hab ich noch einen mit Herstellungsaufdruck "11/2004" da. :D
 

klink

PC-Selbstbauer(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

CPU i5 4670 11.2013
Mainboard
Z87 11.2013
RAM 11.2011
Grafikkarte RX480 04.2017
SSD MX100 10.2014
HDD 2016
NT Enermax MODU82+ 425W 10.2008
Soundkarte X-Fi 2006
DVD Brenner GH22LS30 2008
CPU Kühler Scythe Mugen 2 2009
Gehäuse Cooler Master Stacker STC-T01 2008
Maus MX518 2006
Tastatur Cherry 2009

Alles in allem alles schon ziemlich alt.:ugly:

Aber dieses Jahr wird aber CPU, Mainboard, RAM, SSD, NT und CPU Kühler ersetzt!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sandmannx

Guest
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das Cooler Master, Netzteil is mir vor paar Monaten abgeraucht. War knapp, 4 Jahre alt. Jetzt ein Seasonic. Bisher, sind mir selten Komponenten kaputt gegangen. - Wer will schon haben, daß etwas kaputt geht. Vor gut 4 Jahren habe ich den Rechner zusammengestellt - glaube, so halbes Jahr nach Release von aktueller Konsolengeneration (PS4/X-Box One). Die Quad-Core CPU, habe ich nach 3 Jahren verkauft - weil da Abverkauf, bei Bulldozzer CPUs losging und 2 Spiele mit im Bundle waren. Grafikkarte, habe ich immer noch. Jammere aber weil die nur 2GB Videospeicher hat. Auflösung Monitor, Full-HD für Standard Details wirds noch ausreichen, eine Zeit lang. Festplatte hab ich die alte, vom vorherigen PC reingebaut. Nach circa 5 Jahren durch Raid 0 Array und SSD ausgetauscht. Habe nach und nach, billig hinzugekauft und aufgerüstet. Zb.: Netzwerkkarte (Bigfoot-Networks-Killer), Soundkarte (Powercolor-Devil-HDX), LSI-Raid-Cache-Controller vor ein paar Monaten.
 

schnarzo

Schraubenverwechsler(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Mein basis system (mainboard/cpu) ist geradeaus 10 jahre alt. Hab nen core2 q9950 (overclocked auf 3.8GHz), das mainboard ist ein abit sockel 775 aus dem jahr 2008. Hab zwei samsung ssds im raid, die sind aus dem jahr 2014. Ram 2014 auf 8GB aufgerüstet - ist noch DDR2 ;). Grafikkarte (radeon 380x) wurde 2016 erneuert und ist somit das jüngste teil. Die mehrzahl der aktuellen spiele rennt tadellos mit 60fps auf full HD. Bei vulkan und DX12 titeln sind auch mehr drinnen - doom 2016 und the division rennt locker mit 70-100fps. Wirklichen grund zum aufrüsten sehe ich eigentlich immer noch nicht. Werde mir aber trotzdem diesen sommer nen ryzen 2700x holen denn einige neue ubi titel verweigern auf grund der fehlenden sse 4.2 befehle ihren dienst :/.
 

TheOnLY

Freizeitschrauber(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Meine 640GB HDD ist noch von 2009. Hat mittlerweile bald 32400 Betriebsstunden auf dem Buckel und geht einfach nicht kaputt :ugly:. Bis vor kurzem war auch noch eine genauso alte Creative X-Fi Titanium eingebaut, ist aber vor 3 Monaten durch eine Asus Xonar Essence One ersetzt worden, die ständigen Treiberprobleme, auch mit modifizierten Treibern, gingen mir einfach zu sehr aufn Sack.
 
Zuletzt bearbeitet:

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das tatsächlich älteste Bauteil meines Rechners ist mein Netzteil, das gute Enermax MODU82+ 625W ATX 2.2 (EMD625AWT), gekauft bei Hoh.de (gibts glaub ich nichtmal mehr :P) am 01.09.2008. Tut bis heute seinen Dienst.

Der Rest ist tatsächlich wesentlich jüngeren Datums, die neuesten Zugänge im Oktober 2017 waren zeitgleich der 8700k geköpft, Samsung SSD 960 Evo NVMe, das MSI Z370, der DDR4 (aus den USA bestellt) und der darauf sitzende Noctua D15S. Wenige Monate zuvor gabs das Sennheiser 373D und im April 2017 die MSI GTX 1080Ti. Der Asus ROG PG279Q tut sein Werk seit Mai 2016.

Die nächsten fixen Upgrades wäre die 1180Ti bei Erscheinen mit dann hoffentlich UWQHD 144hz

@Philipp Reuther
Das Jetzige [Netzteil] ist relativ neu, nachdem ich mein älteres mithilfe eines unbeabsichtigten, kräftigen Stoßes mit einer Schreibtischlampe demoliert habe –

Ich bitte um Erläuterung, wie man mit einer Tischlampe ein Netzteil erreicht UND demoliert? :ugly::lol:
 

Salatsauce45

Freizeitschrauber(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

10 Jahre altes Netzteil :ugly: läuft nun im 2. PC aber immer noch wie eine 1 :D

Ansonsten noch eine 256GB 2,5" HDD aus dem Jahr 2007, der Rest aus 2016/17 siehe Sig.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Bis auf die SSD und das PSU alles neu (April ´18)
 
G

Gast20190527

Guest
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

das älteste in meinem PC dürften wohl die SATAII Kabel sein.
 

DELLASOUL

PC-Selbstbauer(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Schaut einfach bei meinem Signatur vorbei ;) Steht alles drauf!
Irgend wann wird es auch mal zeit, aufzurüsten Cpu ;) und co!
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Mein aktueller Spiele PC hat ein Gehäuse in dem der erste Bewohner ein Pentium 1 war.
Netzteil von 2007 und einer GraKa von 2014.
Alles andere von 2011.
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das momentan älteste teil dürfte meine CPU sein, i5 4670 - so März/April '14 gekauft. Allerdings wanderte mein ca.7 oder 8(!) Jahre alter Prolimatech Megahalems Black Edition vor zwei Wochen aus dem PC.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Bei mir ist es eindeutig das BD-Rom Laufwerk. Gekauft irgendwann um 2011-2012. Missen will ich es nicht, nutze es sehr oft.
 

Amon

Volt-Modder(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das älteste Teil bei mir dürfte wohl der Zweitmonitor sein gefolgt von der 1TB HDD.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das Älteste an oder in meinem PC ist eine SSD (Samsung 830 Series),
Das Neuste an oder in meinem PC ist das Netzteil (be quiet! Straight Power 11 650 W)
 
G

Gast20190402

Guest
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Noctua NH D15-S

2 Wochen ^^

und geb Ihn nie wieder her.
 

Idefix Windhund

BIOS-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das älteste was ich zu bieten habe ist ein Gericom Supersonic 1st 1000MHz aus Anno 2000/ 2001 :love: Riesiger massiver schwerer Alublock mit Lüfterchen der kaum anspringt. Eine 20GB IDE HDD mit richtig lauten aggressiven surren, und kratzen wenn diese arbeitet. Einfach herrlich das Teil.

Das älteste was ich im Spiele PC habe, wird die WD Caviar Green S-ATA HDD sein, von 2011 mit knapp 6800 Betriebsstunden die wir heute voll machen. :D Das neuste ist die KFA² nVidia GTX1080. Die einen wenige Monate alten Asus 27" Monitor Feuer unterm Blech macht.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das älteste bei mir ist die Festplatte. Die ist 8 Jahre alt. Der Rest ist neu.
 

Pisaopfer

Software-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Obwohl ich es noch nicht soo lange habe ist das älteste Teil im Rechner wohl das Z87 extreme 3 von ASRock oder doch das 1TB Datengrab von Toshiba? Ist beides im Rennen.
 

freaky1978

PC-Selbstbauer(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das älteste was ich hier noch funktionstüchtig rumliegen habe ist ein Gigabyte MA770-UD3 mit Phenom II 940 + 4 GB DDR2 800 + GTX 260 müsste
alles so von 2009-2010 sein. Älter sind noch 2 x GT9600 einmal 512 MB + 1024 MB kann sogar sein das irgendwo im Keller noch ein Fundus von P1 + Cyrix 233 und EDOS + eventuell Mainboard rumliegen.
Kann nur nur wegen fehlenden Netzteil keinen Spielereien mehr mit machen sofern es nicht einfach nur puff machen würde :D
Das alte AT Enermax habe ich leider mal irgendwann endsorgt...:daumen:
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

aktiv im einsatz und zocke damit. samsung spinpoint 500 gb und nen 7 2600k. xD Die Laufzeit der Festplatte ist bestimmt auch interessant
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Mhm mein Diskettenlaufwerk müßte das älteste Bauteil bei mir sein Baujahr 1991 :-)

Ist noch aus meinen ersten PC nen T-Bird 386 SX 25 Mhz, ansonsten mein Bigtower Baujahr 2001 von Chieftec, Board / CPU / Speicher anno 2012, das neuste ist meine GTX 1050 TI.

Wenn es mal wieder nen richtig guten AAA Titel geben sollte wird es Zeit zum Aufrüsten aber da ist seid Jahren eher tote Hose für mich :-)
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Das tatsächlich älteste Bauteil meines Rechners ist mein Netzteil, das gute Enermax MODU82+ 625W ATX 2.2 (EMD625AWT), gekauft bei Hoh.de (gibts glaub ich nichtmal mehr :P) am 01.09.2008. Tut bis heute seinen Dienst.

Selbes Netzteil hier in der 525W-Version und auch locker 10 Jahre alt. Will es schon ewig austauschen, aber irgendwie ist es mir ans Herz gewachsen. :ugly: Spätestens wenn ich auf Zen 2 aufrüste werde ich es aber in den verdienten Ruhestand schicken. Klasse Teil.
 

DasBorgkollektiv

Software-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Habt ihr bei den alten Netzteilen keine Angst, dass dort mal irgendwas durchbrennt?
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
AW: "Wie alt sind die Komponenten in deinem PC?" - das sagen die PCGH-Redakteure

Bei mir ist es tatsächlich nur die Perepherie, sprich Tasta und Maus die schon das ein oder andere Jahr auf dem Buckel haben..Tasta is von 2000 oder so, sone lustige schwarze kabellose von Logitech und das Mäuschen in Gestalt einer G400, dazu der 24er FHD Monitor der auch schon paar Jahre aufm Buckel hat und auf seine WQHD Ablösung wartet...

Alles andere ist jetzt maximal knapp anderthalb Jahre alt, als ich mir das Ryzen 5 1600X System komplett neu zusammengebaut habe (bis auf die Graka, die kam erst etwas später), mit nachfolgender Erneuerung von einer 980 auf ne 1080 und dem Austausch der alten 840Evo 500GB gegen eine 860EVO 1TB erst diese Woche und nebenher noch iwann dazwischen die Soundblaster X H5 TE Kopfhörer.

Komponenten die nicht im Einsatz und teils noch deutlich älter sind, fliegen hier auch noch iwo rum, insbesondere eine Sammlung diverser CPUs, auf denen noch "Cyrix" oder andere uralte Sachen stehn^^
 
Oben Unten