• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Whatsapp, Messenger und Instagram: Facebook will Chat-Dienste vernetzen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Whatsapp, Messenger und Instagram: Facebook will Chat-Dienste vernetzen

Die Chat-Dienste von Whatsapp, Facebook Messenger und Instagramm sollen bis etwa Ende diesen Jahres verknüpft werden. Sie bleiben als Dienste getrennte voneinander bestehen, lediglich die Messaging-Infrastruktur werde im Hintergrund vereinheitlicht und zusammengelegt. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung käme so schließlich auch für den Messenger und Instagram.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Whatsapp, Messenger und Instagram: Facebook will Chat-Dienste vernetzen
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Sicherlich erhofft er sich durch die Zusammenlegung der Chat-Infrastruktur neue Möglichkeiten für Werbegeschäfte durch Analyse des Nutzerverhaltens.

Na klar. Es geht um Daten sammeln und Kohle(Datenhandel, Werbung usw.).
War mir direkt klar, als Facebook auf Einkaufstour war.

Gut, dass ich von den ganzen Dingern lange Abschied genommen habe.
Ich vermisse nichts. Wer was von mir will, soll mich anrufen. Wer nix von mir will, soll mich auch (bitte) nicht anrufen ! ;)
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Geht mir wie @Chris. Ich kann getrost auf diesen "Socialmedia-Mist" verzichten. Kostet nur Lebenszeit und anrufen geht schneller und ist persönlicher.
Gruß T.
 

Septimus

PC-Selbstbauer(in)
Ich sehe es wie meine beiden Vorredner, wer mich erreichen möchte soll gefälligst anrufen weil das Persönlicher ist als dieses Sinnfreie schreiben von irgendwelchem Blödsinn.

Zudem würde ich gern einmal hören was die entsprechenden Kartellbehörden zu dieser Machtkonzentration zu vermelden haben die sich damit bildet.
Hat dieser Zuckerberg nicht schon genug Daten gesammelt und Firmen, ohne die Nutzer genauestens darüber aufzuklären was genau mit den Daten passiert, mit unseren Daten gefüttert?

Irgendwann ist dieser Konzern so groß geworden das er instabil wird und wie die unbeweglichen Dinosaurier Zugrunde gehen. Ich weine so einem Gierlappen keine Träne nach.
 

KI_Kong

Freizeitschrauber(in)
Ist sonst noch jemandem aufgefallen, dass Instagram neuerdings mindestens auf sowas wie einen Portscanner setzt? In letzter Zeit hängt sich öfter mal die Firmware (ist am Letztstand) von meinem Canon TS3150 auf und der Drucker zeigt plötzlich einen Fehler. Jetzt krieg ich grade folgendes bei Instagram zu sehen: https://i.postimg.cc/9XDyh6Hn/photo-2019-01-26-17-06-56.jpg Sollte man sich jedenfalls mal genauer ansehen was dahinter steckt. Dass Amazon und Instagram Daten austauschen glaub ich eher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Na klar. Es geht um Daten sammeln und Kohle(Datenhandel, Werbung usw.).
War mir direkt klar, als Facebook auf Einkaufstour war.

Gut, dass ich von den ganzen Dingern lange Abschied genommen habe.
Ich vermisse nichts. Wer was von mir will, soll mich anrufen. Wer nix von mir will, soll mich auch (bitte) nicht anrufen ! ;)
Bzw gibts ja noch die Möglichkeit für SMS oder den Mailaccount so einzustellen, dass er wie ein Chatprogramm
funktioniert.

Ist sonst noch jemandem aufgefallen, dass Instagram neuerdings mindestens auf sowas wie einen Portscanner setzt? In letzter Zeit hängt sich öfter mal die Firmware (ist am Letztstand) von meinem Canon TS3150 auf und der Drucker zeigt plötzlich einen Fehler. Jetzt krieg ich grade folgendes bei Instagram zu sehen: https://i.postimg.cc/9XDyh6Hn/photo-2019-01-26-17-06-56.jpg Sollte man sich jedenfalls mal genauer ansehen was dahinter steckt. Dass Amazon und Instagram Daten austauschen glaub ich eher nicht.
Tun sie natürlich sehr wohl über Tracking Cookies.

Google verteilt sein Wissen natürlich auch ständig
YouTube
 
R

Ray2015

Guest
Ich stelle nun endgültig auf Telegram um und habe meinen WhatsApp Kontakten gestern mitgeteilt, dass ich ab Ende Januar kein WhatsApp mehr habe. Ich habe Ihnen die Problematik erklärt und auch Telegram empfohlen. 32 Kontakte angeschrieben, ein Kontakt war bereit sich Telegram zu installieren. Mir egal.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Auf Whatsapp und Messenger will ich nicht verzichten. Instagram nutze ich nicht.
Ich habe mich auch dran gewöhnt mehr zu schreiben. Anrufe nur in Notfällen.
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Leider ist man auf den Whatsapp-Rotz angewiesen. Schulkommunikation geht leider aufgrund der Sturheit mancher Nutzer nur darüber.
 
B

Bongripper666

Guest
Leider ist man auf den Whatsapp-Rotz angewiesen. Schulkommunikation geht leider aufgrund der Sturheit mancher Nutzer nur darüber.
Dann bist du einfach nicht konsequent genug. ;)

Ich nutze in der Hauptsache nur WA, IG gar nicht und den Messenger nur für meine Bandkontakte auf FB.
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wird einfach Zeit das die Messenger ne API anbieten müssen damit man unabhängig vom Messenger die Nachrichten empfangen/senden kann.
Dazu wird dann einfach angezeigt welchen Messenger der andere benutzt und schon kann man sich immer noch aussuchen ob man an diesen Messenger überhaupt schreiben will.
 

dgeigerd

Freizeitschrauber(in)
Ich stelle nun endgültig auf Telegram um und habe meinen WhatsApp Kontakten gestern mitgeteilt, dass ich ab Ende Januar kein WhatsApp mehr habe. Ich habe Ihnen die Problematik erklärt und auch Telegram empfohlen. 32 Kontakte angeschrieben, ein Kontakt war bereit sich Telegram zu installieren. Mir egal.
Gut so! ich habs von jetzt auf gleich so gemacht. Wenn noch wer was von mir will, dann auf Telegram.
Am Anfang wollte auch kaum einer mit umziehen, ich blieb stur, und nach und nach kamen dann alle zu Telegram und fandens sogar besser als Whatsapp xD
Unsere Lan-Party Gruppe ist z.B. auch nur auf TG weils einfach besser ist, und auf die anderen Gruppen kann ich getrost verzichten.

Leider ist man auf den Whatsapp-Rotz angewiesen. Schulkommunikation geht leider aufgrund der Sturheit mancher Nutzer nur darüber.
Nope, einfach wechseln wie oben schon gesagt. und wenn se ned mit auf TG wollen sind se selbst schuld.
Mir is sowas egal da ich wenn ich was will auch SMS schreiben kann. Ansonsten ists mir egal. Wenn mich jemand wieder auf WA haben will sag ich dass ich nur TG hab und fertig.
Dann bist du einfach nicht konsequent genug. ;)
Ich nutze in der Hauptsache nur WA, IG gar nicht und den Messenger nur für meine Bandkontakte auf FB.
Richtig. Trotzdem würd ich auch dir zu Telegram raten
Dann bekomme ich wichtige Dinge wie Ausfälle nicht mit
Das muss man dir auch so mitteilen. Das ist dein gutes Recht dies auch ohne WhatsApp zu erfahren.



Und jetzt da WhatsApp merkt alle gehen zu Telegram, versuchen se armselig die Sticker, Darkmode und weitere Features zu kopieren :lol:
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Gut so! ich habs von jetzt auf gleich so gemacht. Wenn noch wer was von mir will, dann auf Telegram.
Am Anfang wollte auch kaum einer mit umziehen, ich blieb stur, und nach und nach kamen dann alle zu Telegram und fandens sogar besser als Whatsapp xD
Unsere Lan-Party Gruppe ist z.B. auch nur auf TG weils einfach besser ist, und auf die anderen Gruppen kann ich getrost verzichten.


Nope, einfach wechseln wie oben schon gesagt. und wenn se ned mit auf TG wollen sind se selbst schuld.
Mir is sowas egal da ich wenn ich was will auch SMS schreiben kann. Ansonsten ists mir egal. Wenn mich jemand wieder auf WA haben will sag ich dass ich nur TG hab und fertig.

Richtig. Trotzdem würd ich auch dir zu Telegram raten

Das muss man dir auch so mitteilen. Das ist dein gutes Recht dies auch ohne WhatsApp zu erfahren.



Und jetzt da WhatsApp merkt alle gehen zu Telegram, versuchen se armselig die Sticker, Darkmode und weitere Features zu kopieren :lol:
Wichtige Diskussionen bekommt man dann nicht mit. Da habe ich auch keinen Anspruch drauf, denn das sind private Klassenchats.
 

razzor1984

BIOS-Overclocker(in)
Ist sonst noch jemandem aufgefallen, dass Instagram neuerdings mindestens auf sowas wie einen Portscanner setzt? In letzter Zeit hängt sich öfter mal die Firmware (ist am Letztstand) von meinem Canon TS3150 auf und der Drucker zeigt plötzlich einen Fehler. Jetzt krieg ich grade folgendes bei Instagram zu sehen: https://i.postimg.cc/9XDyh6Hn/photo-2019-01-26-17-06-56.jpg Sollte man sich jedenfalls mal genauer ansehen was dahinter steckt. Dass Amazon und Instagram Daten austauschen glaub ich eher nicht.

Kann wie Rollora meinte über ein Tracking-Cookie gehen, aber Fingerprinting ist auch eine Option.
Nutze dazu den FF und folgende Addons:
CanvasBlocker – Get this Extension for �� Firefox (en-US)
Cookie AutoDelete – Get this Extension for �� Firefox (en-US)
uBlock Origin – Get this Extension for �� Firefox (en-US)
(Aktiviere bei den Filterlisten alle nur beim Land bleibe bei DE)
Privacy Settings – Get this Extension for �� Firefox (en-US)
https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/multi-account-containers/
https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/decentraleyes/

Damit sollte Tracking erschwert werden ;)

Wenn du Tracking/Werbung für alle Geräte in deinem Netzwerk unterbinden willst, schau dir das Projekt https://pi-hole.net/ an

Ich stelle nun endgültig auf Telegram um und habe meinen WhatsApp Kontakten gestern mitgeteilt, dass ich ab Ende Januar kein WhatsApp mehr habe. Ich habe Ihnen die Problematik erklärt und auch Telegram empfohlen. 32 Kontakte angeschrieben, ein Kontakt war bereit sich Telegram zu installieren. Mir egal.

Leider auch wieder eine geschlossene Lösung :( - Die crypto ist Eigenbaum, es gibt bessere dokumentierte End to End Encryption! Nicht vollständig Opensource

Wenn man einen Messenger nutzen will, der viele Elemente von WA und TA vereint, jedoch Opensource ist und eine wirklich gute End to End Encryption vorweist(die Nachvollziehbar ist) und sehr Metadaten sparsam ist, dann Signal.Alle Messenger WA,TG(nur intiale registrierung) und Signal matchen die User anhand Ihrer Telefonnummer(problematischer Telefonbuch Upload). Bei Signal wird er in gehashtem Format hochgeladen, nur das bringt nicht wirklich etwas. Immerhin funktioniert Signal auch, wenn es keinen Zugriff aus das Telefonbuch hat.


Wird einfach Zeit das die Messenger ne API anbieten müssen damit man unabhängig vom Messenger die Nachrichten empfangen/senden kann.
Dazu wird dann einfach angezeigt welchen Messenger der andere benutzt und schon kann man sich immer noch aussuchen ob man an diesen Messenger überhaupt schreiben will.

Das gibt es schon sehr sehr sehr lange und nennt sich Xmpp(In einer weiteren Evolutionsstufe könnte man auch Matrix dazu zählen)Apps dazu gibt es zu Hauf (Conversations bzw Pix-Art Messenger// Android) Weiters gibt es genug clients für die Desktops.Warum hat Xmpp nie wirklich Bekanntheit erlangt? Opensource halt, keine Werbung zu geringe Durchdringung am Markt. Punkto Verschlüsselung spielt Xmpp ganz oben mit (OMEMO)
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn man einen Messenger nutzen will, der viele Elemente von WA und TA vereint, jedoch Opensource ist und eine wirklich gute End to End Encryption vorweist(die Nachvollziehbar ist) und sehr Metadaten sparsam ist, dann Signal.Alle Messenger WA,TG(nur intiale registrierung) und Signal matchen die User anhand Ihrer Telefonnummer(problematischer Telefonbuch Upload). Bei Signal wird er in gehashtem Format hochgeladen, nur das bringt nicht wirklich etwas. Immerhin funktioniert Signal auch, wenn es keinen Zugriff aus das Telefonbuch hat.

Signal wurde mir zuletzt auch schon mal anderweitig empfohlen. Scheint was dran zu sein. ;)

Vielleicht nutze ich das Ding mal zusammen mit meiner Freundin, testweise.
Die praktischen Vorzüge von so Messengern mag ich ja(zumindest im vertrauten Personenkreis). Nur nicht diejenigen, die die meisten nutzen(wie WA).


edit:

Freundin und ich haben's mal installiert und es macht n guten Eindruck.
Da hab ich jedenfalls das Gefühl, dass nicht eine Firma mit finanziellen interessen dahinter steckt, die gerne Daten zu Werbezwecken ausforscht.
Ende zu Ende Verschlüsselung und open source sind Pluspunkte.

Ich brauche ja auch kein Messenger wie ein Geheimagent, oder so. Nur mag ich gern unabhängig, von Firmen sein, die meine Daten gern zu Werbezwecken nutzen, bzw. Informationen sammeln, um damit hinterher sonstwas anzustellen.


Kurz: bei dem Teil habe ich kein so schlechtes Gefühl es zu nutzen, wie bei Facebook, oder whatsapp.
Im Gegenteil. Damit macht's wieder Spaß ! :)

Mache keine Werbung, deswegen verlink ich nur mal die Wiki Seite dazu, für Leute die Infos suchen: Signal (Messenger) – Wikipedia
Wenn man will, findet man schon selber den richtigen Weg zum runterladen und installieren.


P.S.: Hab mir die Desktop-Variante gleich mit runtergeladen, von der offiziellen Seite. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten