• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

wer ist stromsparender?

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
Hallo!

brauch mal euren Rat für einen HTPC!

folgendes: ich habe einen Intel HTPC bestehend aus einem Asus P5K-Pro (P35), einem Intel C2D E4500 (2,2Ghz, M0 Stepping), 2GB DDR2-800, Sapphire HD3450 (256MB) und einer Hauppauge DVBT Karte sowie zwei 1 TB Festplatten und einem BR-Rom Laufwerk. Der Rechner verbraucht im Schnitt um die 80Watt. Als AMD Fan, hätte ich aber lieber einen HTPC mit einer AMD CPU. Ein passendes Board hätte ich schon, ein Gigabyte GA-MA78GPM-DS2H das auch schon gleich die richtig Onboardgrafik HD3200 + 128MB Sideport Memory mit bringt. Jetzt ist die Frage nach der passenden CPU. Ich habe mir gedacht einen Athlon II X2 240 oder 250 einzusetzen. Also es geht mir nicht um Leistung, sondern um den Verbrauch, weil der Rechner den ganzen Tag läuft. Was wäre also sparsamer? Der AMD Rechner da 45nm CPU, vielleicht sparsameren Board (780G Chipsatz) und der Wegfall der seperaten Grafikkarte oder doch der bestehende Intel Rechner? Der P35 Chipsatz ist ja auch kein Stromverschwender (ca. 16W) und die CPU begnügt sich Idle mit runden 8W.

Danke
 
TE
R

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
naja, Volllast ist eher Nebensache, weil er dort so gut wie nie läuft. Und es geht auch nicht um den 240e sondern um den normalen 240er. Könnte einen 240er oder 250er heute noch haben - die 2x200Mhz machen den Kohl nicht fett, Idle sind beide CPU´s also 240 und 250 gleich. Wie geschrieben, geht es ums ganze System. Intel oder AMD
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Irgendwo gabs mal nen Stromrechner, der rechnet dir dein Strombedarf aus wenn du deine Komponenten eingegeben hast.
Leider find ich den nicht mehr auf die schnelle ....

Und wenns "den Kohl nicht fett macht" würd ich den 240er nehmen, ausser der 250er kost nur 5€ mehr ....
 
A

amdintel

Guest
"Der Rechner verbraucht im Schnitt um die 80Watt"

das ist zu viel , kauf lieber Intel die sind sparsamer und schneller !
die Q9xx und Neuere Q8xxx z.b. ,
 
Zuletzt bearbeitet:

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Danke Conner, supi !!
Edit: schade, den meint ich nicht, sondern ein wo du nachher deine Wattzahl raus hast ....



@ ontopic
Sonst nimm nen Ionboard mit nen Atom330
 
Zuletzt bearbeitet:

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich glaub die 80 Watt sind auf sein aktuelles System bezogen und weils Ihm zuviel ist will er wechseln.

Wenn du das beste Verhältnis zwischen Leistung und Verbrauch willst musst du zu Intel greifen - die liegen was das betrifft vorne. Sonst ist klar umso kleiner die CPU umso weniger der Verbrauch - wenn wirklich der Verbrauch im Vordergrund steht dann nimm den 240 sonst den 250.

BTW mein System (siehe Sig-Link) brauch im Leerlauf ca. 90 Watt, unter CPU Last ca. 140 über den Rest reden wir nicht (*grml* scheiß Grafikkarte *grml*) - Nur um mal ein paar Vergleichsdaten zu geben.
 
TE
R

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
Ja, die 80W sind auf meinen aktuellen Intel HTPC bezogen - das ist so der Durchschnittsverbrauch bim Video schauen. Bin aber mittlerweile losgefahren um die AMD CPU zu kaufen. Der 240er war leider schon verkauft, aber ich habe den 250er zum Preis des 240ers bekommen, also runde 5€ gespart. Werde nachher den AMD Rechner zusammen bauen und dann mal messen. Die Ergebnisse werde ich her reinsetzen. Vielleicht interessiert es jemanden. Bin aber schonmal erstaunt, was AMD den kleinen Athlon II X2 für kleine Alu Kühler beipackt. Das Teil ist nicht größer wie ein Northbridgekühler :)
Hätte noch die Wahl eines Athlon X2 5000+ in 45nm gehabt (2x2,2GHz), habe aber doch den 250er genommen, hoffe das war jetzt nicht doch ein Fehlgriff? Wir werden sehen....
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Ja, die 80W sind auf meinen aktuellen Intel HTPC bezogen - das ist so der Durchschnittsverbrauch bim Video schauen.

Das ist echt viel. :(

Bin aber mittlerweile losgefahren um die AMD CPU zu kaufen. Der 240er war leider schon verkauft, aber ich habe den 250er zum Preis des 240ers bekommen, also runde 5€ gespart. Werde nachher den AMD Rechner zusammen bauen und dann mal messen. Die Ergebnisse werde ich her reinsetzen. Vielleicht interessiert es jemanden. Bin aber schonmal erstaunt, was AMD den kleinen Athlon II X2 für kleine Alu Kühler beipackt. Das Teil ist nicht größer wie ein Northbridgekühler :)

Muss er auch nicht sein, der kleine X2 braucht nicht viel und wenn du noch ein wenig undervoltest, dann kannst du den Verbrauch weiter drücken.

Hätte noch die Wahl eines Athlon X2 5000+ in 45nm gehabt (2x2,2GHz), habe aber doch den 250er genommen, hoffe das war jetzt nicht doch ein Fehlgriff? Wir werden sehen....

Öhm nicht 45nm, die alten Athlons sind in 65nm gebaut, du meinst sicher 45 Watt TDP. ;)
 
TE
R

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
Öhm nicht 45nm, die alten Athlons sind in 65nm gebaut, du meinst sicher 45 Watt TDP. ;)

Nein, du hast richtig gelesen, AMD hat den alten 5000+ neu aufgelegt. Jetzt mit 2x2,2Ghz (vorher 2x2,6Ghz) und 45nm (vorher 65nm). Aber es ist nur ein AM2+ , der Athlon II X2 der 2xxer Serie sind AM3 CPU´s. :)

Wie du sicherlich gelesen hast, handelt es sich um den Bau eines HTPC´s. Da brauch und da soll auch kein Game drauf laufen. Und FullHD läuft ruckelfrei - lief es vorher und wird es auch nachher. Ich weiß immer nicht, warum einige denken, dass man für FullHD eine fette CPU und fette Grafikkarte brauch?

Und ein Atom inklusive Board will und wollte ich ja nicht. Brauche ja noch Steckplätze für späteres Aufrüsten. Ausserdem bekomme ich in den kleinen Gehäusen nicht mehr wie eine Festplatte rein. Die beiden 1 TB Platten sind schon fast voll. Demnächst folgt die dritte.
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
ich wussssssssssssssssttttttttttteeeeeeeee eeeeeeeeeeeeeeeeeeesssssssssss!!!! :-_-: :D

ja aber der bringt auch deutlich mehr Performance.. etwas undervlten und gut is.. und das der nicht die ganze Zeit 65w zieht is ja klar, ne.. ;) :P
 
TE
R

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
...ich kann nur das nehmen, was da ist. Wäre ein 240e da gewesem hätte ich den lieber genommen. Aber es waren nur diese 3 AMD CPU´s da und irgendwo bestellen wollte ich nicht.

Das AMD System läuft schon, noch steckt aber aber auf dem Gigabyte Board der Phenom I X4 9950 BE. Den unterziehe ich schell noch einen Verbrauch Check, danach kommt der 250er rein.
 
TE
R

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
so, hier mein Stromverbrauchswerte. Die Werte sind aufs gesamte System bezogen

1. Rechner: Intel C2D E4500, Asus P5K-Pro, 2GB DDR2-800, HD3450 256MB, Hauppauge DVB-T Karte, BR-Rom, 2x 1TB Festplatten, USB Maus + Tastatur

Idle: ca. 69W
Prime95: ca. 97W
FurMark: ca. 90W
FurMark + Prime: ca. 110W
DVD Wiedergabe: 77W
BR-Wiedergabe: ca. 82W
 
TE
R

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
2. Rechner: AMD Phenom I 9950BE (125W), Gigabyte GA-MA78GPM-DS2H, 2GB DDR2-800, Onboard HD3200 + 128MB Sideport Memory, Hauppauge DVB-T Karte, BR-Rom, 2x 1TB Festplatten, USB Maus + Tastatur

Idle: ca. 77W
Prime95: ca. 190W
FurMark: ca. 118W
FurMark + Prime: ca. 190W
DVD Wiedergabe: 87W
BR-Wiedergabe: ca. 112W
 
TE
R

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
3. Rechner: AMD Athlon II X2 250, Gigabyte GA-MA78GPM-DS2H, 2GB DDR2-800, Onboard HD3200 + 128MB Sideport Memory, Hauppauge DVB-T Karte, BR-Rom, 2x 1TB Festplatten, USB Maus + Tastatur

Idle: ca. 56W
Prime95: ca. 100W
FurMark: ca. 87W
FurMark + Prime: ca. 114W
DVD Wiedergabe: 63W
BR-Wiedergabe: ca. 85W

...damit kann ich leben. Habe ne 3,0Ghz CPU und verbrauche um Schnitt um die 60W. Könnte noch versuchen das ganze zu untervolten, da wären sicherlich noch mal um die 10W drin.
 
A

amdintel

Guest
irrgendwie sind die AMDs immer noch reine Strom fresser !
mein Desktop PC Q8300 ATI 4650 HD verbraucht nur 90 Watt Idle Windows bei der gedroselten Takt Rate von 1.95 GHZ, der andere Q9300 mit NV 9600 GT liegt bei 98 Watt,
wie gesagt es sind 4 Kern CPUs .
Intel hat jee nach Modell immer noch die Strom sparsamen CPUs , selmst mein I7 920 Lidl gibt sich mit ca. 45 Watt zufrieden allderfings brauche die GK etwas 260 GTX liegt das ganze bei 156 Watt Lidl.
Das ist für die Leistung hervorragend °!
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Ist mein Internet System, man gondelt so umher, guckt hier und da, nebenbei läuft Musik oder so und man guckt man ein Filmchen. Das ganze zieht immer noch deutich weniger als ein Durchschnitts Spiele PC im Idle.
Ich muss schon benchen, damit der Verbrauch auf 65 Watt hochgeht. Aber meist bin ich unter 50 Watt.
 
TE
R

Riccardo23

PC-Selbstbauer(in)
naja, bei dir fehlt die TV-Karte, hast sicherlich nur eine HDD drin, dann hast du einen überarbeiten Chipsatz (785G) und DDR3 Speicher der weniger Verbraucht wie DDR2 Speicher das NT wird sicherlich auch etwas effektiver sein. Da können schnell 10...15W zusammen kommen. Aber 65W unter Volllast nehme ich dir so nicht ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Nun, so genau habe ich auch nicht geguckt, mich hat nur interessiert, wie es mit dem Idle Verbrauch aus sieht, bzw. Office/Internet, denn dafür für der Rechner genutzt. Die SSD für das OS, die Samsung F2 als Datentresor, das effektive Netzteil, der Chipsatz und die RAMs bei 1,5 Volt tragen ebenso dazu bei, wie das Undervolten der CPU. Sie läuft derzeit nur mit 750MHz, was völlig ausreichen ist.
Und unter Last geht sie halt nur bis 1200MHz hoch. ;)
 
A

amdintel

Guest
Mein aktuelles System zieht nicht mehr als 40 Watt. :)
was ist das für ein System Notebook ? mein ganz alter 486 DX SL lag so bei 48/50 Watt der gesamtem PC,mein Nbook verbraucht etwa ca. 35/45 Watt und ist etwas langsam , hochwertige Games laufen darauf nicht . denke ma mit ca. 90 Watt bin ich gut in der mitte Desktop PC ? Kompromiss zwischen Gamer , Media und Arbeits PC ?
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
was ist das für ein System Notebook ? mein ganz alter 486 DX SL lag so bei 48/50 Watt der gesamtem PC,mein Nbook verbraucht etwa ca. 35/45 Watt und ist etwas langsam , hochwertige Games laufen darauf nicht . denke ma mit ca. 90 Watt bin ich gut in der mitte Desktop PC ? Kompromiss zwischen Gamer , Media und Arbeits PC ?

Das ist ein verbrauchsoptimiertes AMD System. :D
Für den Einsatz im Internet oder Office völlig ausreichend.
Wenns den 240e schon damals gegeben hätte, hätte ich den genommen aber jetzt tauschen ist halt Unsinn.
Und wenn man am Chipsatz noch feilt, dann kann man da auch noch was rausholen.
 
A

amdintel

Guest
Der Strom Verbraucher im PC ist ja außer der CPU noch die Grafikkarte, wenn da nur On.Borad VGA benutzt wird verbraucht
verbraucht die ganze Kiste wenig ist klar. Die heutigen Neuen Karten Verbrauch zwar schon weniger als alte weil die runter takten können, aber trotzdem kommen da einge Watt Zahlen zusammen .
 
Oben Unten