• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Weniger OC Potenzial durch Raid 0????

Cosimo

Kabelverknoter(in)
Guten morgen, hab ein kleines Problem. Vll könnt Ihr mir ja helfen..

Hab mir vor zwei Wochen nen neuen Rechner zusammen gestellt:

Core i5 750
Akasa Nero Cpu Kühler
AsRock P55 pro
2x2Gb OcZ 10600 DDR3
Saphire 4890 Vapor X 1G Oc
2x Spinnpoint F3 500Gb Raid 0
Be Quiet Pure Power 550 Watt

Nun zu meinem Prob:

Hab das Sys aufgesetzt mit Win 7 64bit ohne Raid. Lief einwandfrei. Über die Bios Auto-OC Funktion auf 3,8 Ghz übertaktet (Mit "Turbo Modus" von Intel --> 4 Ghz). Einwandfrei. Temps niedrig.

Jetzt hab ich nach einer Woche das Sys von IDE auf RAID 0 umgestellt. Win 7 64bit neu Installiert. Nach mehreren Schwierigkeiten läuft es jetzt auch einwandfrei. Nur Übertakten lässt es sich nicht mehr. Wenn ich im Bios die Auto OC Funktion aktiviere (3,6 o. 3,8 Ghz) bekomm ich immer einen Bluescreen während dem Windows Ladevorgang....

Kann es sein das der Chipsatz wegen dem Raid eine höhere Spannung benötigt oder waran könnte es noch liegen???

Thx im Vorraus
 

Sesfontain

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mit den Autoeinstellungen im Bios solltest du sehr vorsichtig sein ..oft erhöht das MB die Spannung ,ohne das du es merkst und propbiert mit teils abartigen Spannungen Stabilität zu erzwingen .Übertakte lieber mit gefixten Spannungen und lies das HowTo zum i7 OC
 
TE
C

Cosimo

Kabelverknoter(in)
Scheinst rech gehabt zu haben, der Auto OC stellt ziemlich heftige Volts ein. Ram auf 1,903 z. B.

Lass den schmarn jetzt und tus Manuell einstellen. THX
 
Oben Unten