Wenig FPS ohne PC-Auslastung

TE
TE
A

Ayax

Kabelverknoter(in)
Die CPU Temperaturen sind nicht zu hoch:
1635789800714.png


CPU Lüfter müsste ein Be Quiet Dark Rock 4 sein. Es gibt sonst noch zwei Gehäuse Lüfter: Einer vorne (zieht rein), einer hinten (pustet raus). Die PSU ist nach unten ausgerichtet in diesem Gehäuse und hat auch ihren Lüfter unten. Gehäuse ist das Focus G von Fractal Design.
 

MatthiasK76

Schraubenverwechsler(in)
Was hattest Du den vorher für FPS? Deutlich mehr als 20? Lief der PC vorher übertaktet und hat sich das UEFI evtl. durch das wiederholten Abschalten die Standard-Werte gezogen?

Ich würde im UEFI die aktuellen Einstellungen mal sichern und die Standardeinstellungen laden. Evtl. kann man dann mal die Unterschiede vergleichen.

Bietet Dein RAM ein XMP-Profil? Wenn ja, wird das im UEFI auch geladen (z.B. XMP-1)?

Die Werte aus HWInfo sehen aber soweit erstmal ok aus.
 
TE
TE
A

Ayax

Kabelverknoter(in)
Mir ist gerade noch aufgefallen, dass laut MSI Afterburner die Anzeige "CPU, W" (ganz unten) immer so bei 30 herumhängt. Wenn das 30 W sein sollen, die der CPU abrufen kann, dann ist das ja extrem wenig. Gibt diese Anzeige das an?

1635791123210.png

Was hattest Du den vorher für FPS? Deutlich mehr als 20? Lief der PC vorher übertaktet und hat sich das UEFI evtl. durch das wiederholten Abschalten die Standard-Werte gezogen?

Ich würde im UEFI die aktuellen Einstellungen mal sichern und die Standardeinstellungen laden. Evtl. kann man dann mal die Unterschiede vergleichen.

Bietet Dein RAM ein XMP-Profil? Wenn ja, wird das im UEFI auch geladen (z.B. XMP-1)?

Die Werte aus HWInfo sehen aber soweit erstmal ok aus.
Ich hatte immer so 50-60 FPS. Der PC war auch nicht übertaktet. Hab die Spieleinstellungen immer so angepasst, dass ich mit den FPS hinkomme.

Die UEFI Einstellungen hab ich jetzt auf Standard zurückgesetzt und nur das XMP Profil geladen.

Eine Veränderung hat das im Spiel leider auch nicht ergeben. Ich nehme auch immer noch Valheim als Kontrolle, weil ich da weiß, dass die Einstellungen vor einem halben Jahr 50 FPS gebracht haben und seitdem nicht verändert wurden. Dort kommen sogar nur 11 FPS im Hauptmenü.
 
Zuletzt bearbeitet:

MatthiasK76

Schraubenverwechsler(in)
Gerade nochmal im Z270-Handbuch geschaut...

Würde mal folgendes versuchen im UEFI einzustellen:

Ai-Tweaker-Menü
- Ai Overclock-Tuner: Auto oder XMP
- ASUS Multicode Enhancement: Auto
- AVX Instruction Core Negetive Offset: 0
- CPU Core Ratio: By Core Usage
- 4-Core-Ratio Limit: Auto
- BCLK Freq: Auto
- DRAM Freq: Auto
- TPU: TPU I (evtl. auch TPU-II, wenn das System damit stabil läuft)
- EPU Power Saving Mode: DISABLED! (sonst geht zuviel Leistung verloren)
- Load CPU 5G OC Profile (bei Bedarf, kann helfen, solange das System dabei stabil bleibt)
- Internal CPU Power Management
-- Intel(R) SpeedStep(tm): Enabled
-- Turbo Mode: Enabled
-- Alle Power-Limits auf 4096 (Package Power auf 127)

Bitte noch in der CPU-Conf schauen, dass der Thermal Monitor Enabled ist.

Spannungen und DRAM-Freqs sollten (fürs Erste) auf AUTO bleiben.
 
TE
TE
A

Ayax

Kabelverknoter(in)
Die CPU zieht viel zu wenig Leistung.
Entweder ist sie defekt oder das Netzteil oder das Board.

Welche Spannungen zeigt HW-Info an?
1635796532876.png

Wenn ich das also richtig lese, zeigt HWinfo auch nur um die 30-40 W an. Das kommt mir komisch vor. Vielleicht hat das Netzteil wirklich einen Knacks weg... werde wohl mal ein neues bestellen und testen ob das Abhilfe schafft.

@MatthiasK76 Danke, ich werde vorher mal deine Einstellungen ausprobieren, bevor ich das NT bestelle.
 

MatthiasK76

Schraubenverwechsler(in)
Ansonsten auch noch mal schauen, dass beide Stromanschlüsse fest gesteckt sind und der Überspannungs-Jumper richtig sitzt.

1635796993610.png


1635798984030.png

Quelle: ASUS
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
A

Ayax

Kabelverknoter(in)
Die Idee ist mir gerade eben auch gekommen. Hab auch nochmal einen anderen P8 Anschluss verwendet, aber auch hier wieder keine Verbesserung.
 
TE
TE
A

Ayax

Kabelverknoter(in)
Das hier?
1635798212902.png


Edit: Das ist unter dem Reiter vom Mainboard. Andere Parameter mit genau deinen Bezeichnungen werden mir nicht angezeigt
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ja.
Die Spannungen sind in Ordnung.

Wenn das Board nicht defekt ist, müßte man mit einer Ersatz-CPU testen.
Die sind aber nicht gerade billig.

Eventuell hat ein PC-Laden eine vorrätig und kann das mal testen.


Das Board kann man auch nur durch Tausch oder aufwändige Testprogrammen testen.
Da muß man aber fast der ganzen PC demontieren.
 
TE
TE
A

Ayax

Kabelverknoter(in)
Und der Übertaktungs-Jumper ist auch gesetzt (hatte ich vorhin noch in meinem Post ergänzt)?
Die Jumper waren tatsächlich nicht korrekt gesetzt. Deine empfohlenen UEFI Einstellungen habe ich übernommen. Gefühlsmäßig sind es vielleicht 1-2 FPS mehr, aber keine wesentliche Verbesserung.

Ja.
Die Spannungen sind in Ordnung.

Wenn das Board nicht defekt ist, müßte man mit einer Ersatz-CPU testen.
Die sind aber nicht gerade billig.

Eventuell hat ein PC-Laden eine vorrätig und kann das mal testen.


Das Board kann man auch nur durch Tausch oder aufwändige Testprogrammen testen.
Da muß man aber fast der ganzen PC demontieren.
Heißt das, du würdest einen Defekt am NT ausschließen? Ist halt die Frage was so ein PC Laden dann berechnen würde und ob ich dann nicht am Besten gleich aufrüste...
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Heißt das, du würdest einen Defekt am NT ausschließen?
Die Spannungen stimmen und BeQuiet baut hochwertige Netzteile.
Natürlich ist das alles ohne Last und man kann da auch defekte Netzteile nicht ausschließen.

Ist halt die Frage was so ein PC Laden dann berechnen würde und ob ich dann nicht am Besten gleich aufrüste...
Ich würde um die 50 ... 80EUR für den Test berechnen, da ich lange in einem PC-Laden gearbeitet habe.
Damit mußt Du rechnen, auch wenn das Ergebnis negativ ist.

Die neueren Prozessoren und Boards haben eine sehr viel höhere Leistung.
Am Donnerstag kommt eine neue Generation von Intel raus.

Die Preise sind im Moment wegen Corona leider jenseits von gut und Böse.

Wenn Du die Grafikkarte erst mal behältst, können die Kollegen einen guten Rumpfrechener zusammenstellen.
 

nexxt

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

bei mir ist es ähnlich, habe seit kurzem das Problem, keine FPS mehr zu bekommen.
Habe Outer Worlds gespielt und komme auf einmal nur noch auf max 20 FPS, davor lief alles einwandfrei.
Win Updates gemacht, Treiber der Graka neu installiert, Temperaturen sehen auch in Ordnung aus, bin ratlos :(

Zusammenfassung
Betriebssystem
Windows 10 Home 64-bit
CPU
Intel Xeon @ 3.40GHz
Haswell 22nm Technologie
RAM
16,0GB
Motherboard
Gigabyte Technology Co. Ltd. H97-D3H-CF (SOCKET 0)
%1 Chipsatz
Grafik
ZOWIE XL LCD (1920x1080@144Hz)
BenQ GL2460 (1920x1080@60Hz)
XenSource Citrix Indirect Display Adapter (Undefined)
4095 MBNVIDIA GeForce GTX 1070 (MSI) 57 °C
SLI deaktiviert
Speicher
465GB Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
447GB Crucial_ CT480M500SSD1 SCSI Disk Device (SSD) 26 °C
298GB SAMSUNG HD321KJ SCSI Disk Device (SATA) 28 °C
111GB KINGSTON SV300S37A120G SCSI Disk Device (SSD) 27 °C
 
TE
TE
A

Ayax

Kabelverknoter(in)
Nochmal was anderes:

In diesem Thread https://extreme.pcgameshardware.de/threads/nur-halbe-last-von-gpu-und-cpu-in-game.564218/

hat jemand folgendes geschrieben:
Stell mal bitte die Texturen, Ambient Occlusion (Umgebungsverdeckung) und AA auf so niedrig wie möglich und die Auflösung auf 640x480, bzw. auch so niedrig wie es geht. Damit erzeugst du gezwungenermaßen ein CPU Limit. Du siehst also die FPS die deine CPU maximal schaffen kann. Wie stark die CPU ausgelastet ist, ist dabei gar nicht so wichtig. Diesen Wert kannst du dann theoretisch maximal erreichen mit den richtigen Grafikeinstellungen.

Ich seh aber auch nicht wirklich das Problem, wenn du doch 180 FPS erreichst in DX12? :huh: Das ist doch mehr als genug. Was willst du noch erreichen? :D
Ist die Aussage korrekt? Ich dachte immer Texturen wären CPU-Sache. Wenn ich diese Einstellungen wähle komme ich trotzdem nicht über die 30 FPS. Würde das nicht dafür sprechen, dass mit der CPU was verkehrt ist, wenn die Aussage vom anderen Thread stimmt?
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Nein:
Texturen brauchen eigentlich nur Speicherplatz im VRAM und eine vernünftige Datenübertragungsrate dort hin, aber quasi nix was Rechenleistung der CPU oder GPU angeht.
 
Oben Unten