Welches Netzteil ist besser?

e-virus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
nabend leute,

bräuchte von euch dringend rat.
möchte mir ein neues nt kaufen, nicht zu teuer.
sollte gute ampere-werte auf den elitungen 3.3V, 5V und 12V haben.
in vielen foren meinen die leute enermax, seasonic, corsair stellen gute nt's her.
habe selbst ein be quiet, glaube aber durch tests mit einigen tools, dass die ein oder andere leitung nicht mehr stabil ist.
deshalb hab ich mir ein paar teile ausgesucht und bräuchte euren rat.

tagan 2force II tg 400-u33
enermax elt 400
corsair vx 450
seasonic s12II-430

mein system zur info (denke aber ein 400 watt nt sollte ausreichen):
e6750 @ 3,2ghz
8800gts/640 mb


falls ihr andere nt's im angebot habt (für mich zählen nur fakten, bitte keine "mir gefällt dies besser", oder "ich steh mehr auf die firma"...) würd ich mich natürlich freuen.

hab mein nt schon 3-4 jahre und bin deshalb nicht mehr auf den neuesten stand.

mfg
 

|L1n3

Freizeitschrauber(in)
AW: welches netzteil ist besser?

Also ich würde dir das Seasonic empfehlen, da diese durch die Reihe eine hohe Effizienz bieten und sehr gute Verarbeitung. Tagan kenn ich eigentlich nur als Stromfresser, kenne aber auch das modell da nicht. Am besten solltest du noch die Ampere auf den 12-Volt-Schienen vergleichen. Aber ich bin dazu geneigt zu sagen, dass das Seasonic von diesen vieren das beste Preis\Leistungs-Verhältnis bietet.
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
AW: welches netzteil ist besser?

Die Liberty-Serie von enermax und die Be-Quiet-Netzteile ab der Dark-Power Reihe bieten ein Nachlaufsystem an wenn der Rechner kurz davor ausgeschaltet wurde (2-3 Minuten wie man es von Beamern kennt). Bei den enermax Netzteilen können sogar die Gehäuselüfter angeschlossen werden, damit diese auch mitlaufen.

Ich selbst habe das Be Quiet Dark Power Pro P6 530W ATX 2.2 (BN030) (90 )

IN der PCGH 09/07 wurde das Tagan 2-Force II TG400-U33 Testsieger und konnte als einziges einen SLI-Rechner dauerhaft mit Strom versorgen. max 1,6 sone unter 3D ist jetzt ansichtssache ob das Laut ist, kommt auf den Rest an

Auch kommt es drauf an, ob du Kabelmanagement bevorzugst oder nicht. Da wäre das enermax im Vorteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
E

e-virus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: welches netzteil ist besser?

also kabelmanagement is eigentlich nicht so wichtig. bau ja nur einmal um.
das nachlaufen des nt lüfters find ich schon gut. ist aber nicht das wichtigste. man konnt auch ohne aus, denk ich. sonst müsste das ja jedes nt haben, weil ja sonst kein system laufen würde. von tagan hatte ich bisher auch keine ahnung. hab es auch nur ausgewählt, weil es wie schon erwähnt, in der pcgh testsieger war oder ist.

das allerwichtiste für mich ist, dass es sehr stabil läuft.
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
AW: welches netzteil ist besser?

Das Kabelmanagement ist warscheinlich auch nur sinnvoll um ein wenig Platz im Gehäuse zu haben deshalb den Luftstrom etwas zu optimieren.

Was knallharte Fakten angeht hier eine Gegenüberstellung von denen du meinst sie wären gut geeignet (auch für andere damit se nicht suchen müssen)

tagan 2force II tg 400-u33 (59) - Enermax Liberty 400(69) - Corsair VX 450 (65) - Seasonic S12II-430 (63)

+3,3 V 24A - 26A - 20A - 20A
+5V 24A - 28A - 20A - 20A
+12VGesamt 32A - 30A - 33A - k.a (Einzeln bringen die 12V-Leitungen 17A (weniger als bei den anderen (20A))
-12V 0,8A - 0,6A - k.a. - k.a.
der rest ist gleich
Laufwerksanschlüsse

6x5,25 Zoll - 6x5,25 Zoll - 8x5,25 Zoll - 6x5,25 Zoll
2x3,5 Zoll - 1x3,5 Zoll - 1x3,5 Zoll - 2x3,5 Zoll
4xS-ATA - 6xS-ATA - 6xS-ATA - 4xS-ATA

Bei den Bewertungen von Alternate für das Tagan-Netzteil erzählte auch jemand von einem Schalter auf der Rückseite, der laut Anleitung speziell für Spannungsschwankungen gedacht sei.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: welches netzteil ist besser?

Hallo !

Hab mir genau zu diesem Thema seit gestern alle möglichen Testberichte, Erfahrungsberichte usw. durchgelesen, denn ich suche ein Netzteil was zwischen 400 und 500 Watt liegt , aber auch qualitativ möglichst gut und dazu noch leise sein soll.

Bei meiner ganzen Suche komme ich immer wieder auf das 480W IC-Tech , von Silentmaxx .

Ich glaube das Teil werd ich mir in den nächsten Tagen zulegen.

http://www.silentmaxx.de/index.php?id=161&ftu=a8e9c6a4c6

Vielleicht gönnst Du dem Teil mal einen Blick ...

Meine Fakten für dieses Netzteil :

- Alle möglichen Anschlüsse vorhanden ( ausreichende Länge )
- Sehr gute Qualität/Stabilität ( siehe diverse Tests )
- Unauffällige Lautstärke ( wie gesagt durch dieverse Tests , ich selbst besitze es ja ( noch ) nicht )
- ganz nebenbei sind die Lüfter temperaturgesteuert, d.h. bei gut belüftetem Gehäuse sehr leise
- und das Ding hat noch 3 Anschlüsse um Gehäuselüfter direkt temperaturabhängig zu steuern , was bei mir aber nicht so wichtig ist, da ich eh schon 2 leise Gehäuselüfter habe.

Nur so ein Tip für eine Alternative ...
Hab´s schon für 65 gesehen ...

Gruß,
Chris ( Hab mich extra angemeldet, weil meine Suche gerade gut zu Deiner paßte )
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: welches netzteil ist besser?

Ich würde auch zum Seasonic raten. Gehört ausserdem zu den 80Plus Netzteilen
 
TE
TE
E

e-virus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: welches netzteil ist besser?

vielen dank. also, dann entweder enermax oder seasonic... bis jetzt.

eine frage noch zur verbauung.
habt ihr erfahrungen, ob das netzteil im gehäuse besser unten oder oben aufgehoben ist? die warme luft steigt zwar nach oben, aber ich hab bei vielen renommierten gehäuseherstellern gesehen, dass die nt oft unten platziert werden. das nur so am rande, wie ichs gern nenne.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: welches netzteil ist besser?

vielen dank. also, dann entweder enermax oder seasonic... bis jetzt.

eine frage noch zur verbauung.
habt ihr erfahrungen, ob das netzteil im gehäuse besser unten oder oben aufgehoben ist? die warme luft steigt zwar nach oben, aber ich hab bei vielen renommierten gehäuseherstellern gesehen, dass die nt oft unten platziert werden. das nur so am rande, wie ichs gern nenne.

Bei den meisten Nt ist der Standartort der beste, denn im Idealfall saugt er mit einem Lüfter noch warme Luft aus Richtung CPU und führt sie nach hinten durch einen 2. Lüfter ab.
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
AW: welches netzteil ist besser?

Hab jetzt die groben Fakten was V-Leitungen und Anschlüsse angeht zusammengeklaut. Ich hoffe das wird bei der Entscheidung weiterhelfen
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: welches netzteil ist besser?

mit standard meinst du oben, oder?

Ja.

Ein Erfahrungsbericht, gerade was die Lautstärke im Vollastbetrieb angeht ( 3dMark Test ? ) würd mich auch interessieren.

Das Seasonic sieht auch sehr gut aus, was ich bisher so gelesen habe.

Ich finde nur das Layout etwas gewöhnungsbedürftig, dass das Teil zwar die Luft von unten ansaugt, aber nicht mit einem 2. Lüfter hinten rauspustet.
Oder hat da schon jemand Erfahrung mit, ob das gut klappt ?
Im Normalbetrieb soll der Lüfter ja kaum warnehmbar sein.

Aber ich zock auch oft am Limit ;-)

Würd mich echt mal interessieren, wie das Teil da so ist ...
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: welches netzteil ist besser?

Ich habe das Seasonic S12 330W. Das Netzetil ist selbst bei meinem passiv gekühlten System nicht hörbar. Das Seasonic hat aber nur den 120mm Lüfter an der Unterseite, der Luftstom hinten ist aber vorhanden.
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
AW: welches netzteil ist besser?

Mein Be Quiet hat auch einen 120mm unten. Im Vergleich zu meinem alten netzteil (350W 80mm nach draußen) bleibt mein Prozessor 2 Grad kühler (66 statt 68 unter Last). Unter Win Idle merk ichs komischerweise deutlicher (38 Grad statt 42 Grad bei einer stunde nichtstun nach dem Start), Man merkt den Luftstrom sogar noch, wenn der Rechner aus ist und der Lüfter langsam nachdreht
 
Oben Unten