• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welches Mainboard passt?

Slinox

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

Ich habe leider nicht so viel Ahnung zu Mainboards, war jedoch gerade dabei ein Pc upgrade durchzuführen.
Folgende Komponenten habe ich nun:

CPU: Intel core I7 6700k 4000 1151 --> ist noch vom letzten upgrade, möchte und kann ich finanziell gerade nicht upgraden :)
GraKa: Gigabyte Geforce rtx 3060 12GB eagle oc
Ram: 2x fury black D416GB 3200-16 rgb1rx8 k2khx von Hyperx
Netzteil: Bequiet pure power 11fm 750w atx24
aktuelles Gehäuse: Coolermaster n200 bk mATX

Welches Mainboard könnte ich hier am besten nehmen? Welches würdet ihr empfehlen, auf was muss ich in Zukunft bei Mainboards beachten?
Einzige Komponente, die ich bereit wäre zu tauschen ist das Gehäuse, damit auch ATX Mainboards in Frage kommen.

Ich danke schonmal vielmals für Antoworten!!
 
TE
S

Slinox

Schraubenverwechsler(in)
Das aktuelle Mainboard was quasi noch auf den alten Komponenten läuft ist das MSI mortar b150m. Jedoch unterstützt es glaube ich nicht den neuen Ram, da beim Mainboard(mortar b150m) steht "unterstützte Speichermodule: DDR4-2133" und die neuen Riegel DDR4-3200 sind.

Würde das bedeuten, dass ledeglich nicht das volle Potenzial der Ramriegel ausgeschöpft wird oder würden sie garnicht erst funktionieren?
Mit meiner Laiensuche kam ich auf kein Mainboard dass sowohl den Sockel 1151 hat, die 6te Gen CPU unterstützt und Ram mit 3200 unterstützt.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Du kannst den Ram auf dem Board nutzen, nur halt nicht mit 3200. Damit verlierst du teilweise ordentlich FPS bis zu 15 Prozent, kommt aber halt auch auf deine Auflösung und auf das Game/Anwendung an.

Damit du den Ram mit 3200 nutzen kannst, brauchst du entweder ein Z170 oder ein Z270 Board. Die Boards sind aber schon etwas älter und gibt es kaum noch neu, wenn dann nur sehr teuer. Da würde ich wohl eher nach gebrauchten Boards schauen oder das Alte erstmal weiter verwenden.


Du könntest die CPU auch versuchen auf Ebay zu verkaufen, die gehen für 100-150 Euro weg und dann einen 10400F und B560 Board dazu kaufen.



Bei Mainboards musst du halt schauen, dass deine Wunschcpu darauf läuft und es die gewünschten Anschlüsse bietet. Wenn du eine sehr starke CPU im Auge hast, solltest du auch mal Tests anschauen, wie gut die Boards mit diesen CPUs klar kommen, besser ist aber immer in einem Forum nachfragen. Dabei solltest du immer deinen Anwendungszweck und dein Budget ordentlich angeben und nicht, was ist das beste Board für meine CPU..
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Würde das bedeuten, dass ledeglich nicht das volle Potenzial der Ramriegel ausgeschöpft wird oder würden sie garnicht erst funktionieren?
Höchstwahrscheinlich Ersteres.
Laufen sollten die Riegel zwar, aber dann eben nur mit der Geschwindigkeit die das Board (oder die CPU) maximal zulassen.
In deinem Falle dann wohl 2133MHz.
Mit meiner Laiensuche kam ich auf kein Mainboard dass sowohl den Sockel 1151 hat, die 6te Gen CPU unterstützt und Ram mit 3200 unterstützt.
Quasi jedes verfügbare Mainboard mit einem passenden Z270 (170) "Chipsatz" können sowohl deine CPU, als auch deinen RAM voll befeuern.
Hier mal eine kleine Übersicht:

Diese Boards sind wohl noch als Neuware erhältlich, aber bei den Preisen würde ich die Finger davon lassen.
Schau dich bei Ebay (oder ähnlichem) nach Mainboards mit Z270 um.
Da wirst du dich aber evtl. auch umgucken, was die Teile so kosten:

50€ aufwärts musst du da einplanen.
 
TE
S

Slinox

Schraubenverwechsler(in)
Ich danke euch zwei vielmals. Ihr habt mir sehr geholfen!
Ich schau mich dann mal auf Ebay etwas um, werde bis dahin noch das alte Mainboard nutzen :)
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Ich schließe mich dem 'Verkaufen-Vorschlag' an. Warum auch immer gibt es für die alten I7 noch ganz gut Kohle und ein I5 der 10. oder 11. Generation ist in aktuellen Spielen deutlich flotter unterwegs ;)
 
Oben Unten