• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

nexus42

Schraubenverwechsler(in)
Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Hallo,
es ist soweit nach 10 Jahren AMD wechsele ich auf Intel i7 860 CPU bin mir aber noch etwas unschlüssig welches Board , RAM ich nehmen soll. In die engere Auswahl sind folgende Boards und RAM-Riegel gekommen:

MB:
Asus P7P55D-E Deluxe
Asus P7P55D-E Premium
Asus P7P55D-Deluxe
MSI GD-80

RAM:
Kingston HyperX DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit (KHX1333C7D3K2/4GX, XMP)
[/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]CAS Latency (CL) 7 [/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]RAS-to-CAS-Delay (tRCD) 7 [/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]RAS-Precharge-Time (tRP) 7 [/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Row-Active-Time (tRAS) 20[/FONT]


[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Kingston HyperX DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit (KHX1333C9D3K2/4G)[/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]CAS Latency (CL) 9 [/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]RAS-to-CAS-Delay (tRCD) 9 [/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]RAS-Precharge-Time (tRP) 9[/FONT]


[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Corsair DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit (TW3X4G1333C9A, XMS3)[/FONT]

[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]CAS Latency (CL) 9 [/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]RAS-to-CAS-Delay (tRCD) 9[/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]RAS-Precharge-Time (tRP) 9[/FONT]
[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Row-Active-Time (tRAS) 24[/FONT]



[FONT=Nimbus Sans L, sans-serif]Welche Erfahrungen oder Ratschläge habt habt Ihr ?[/FONT]
 

nVIDIA

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

Also das beste Board mit dem 1156 Sockel ist das Gigabyte P55-UD6 .... aus deiner Auswahl wäre das MSI P55-GD80 das beste, das wäre die 2. Wahl, die ich treffen würde... also das zweitbeste ...

Das Gigabyte Board unterstützt auch Triple-Channel also würde ich da die Corsair XMS 3 (TR3X6G1600C7)

Das MSI Board nur Dual-Channel also die Corsair Dominator GT (CMG4GX3M2A1600C6) oder aus deiner Auswahl die Kingston Hyper X (allerdings KHX1600C8D3K2/4GX) .. das wären dann auch die zweitbesten für dieses Board...
 
TE
N

nexus42

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

hi, danke für die Antwort aber ich bin mir bei Gigabyte nie so sicher, ob die so gut sind? Triplechannel für 1156? really? Hier mal eine Bewertung eines Users von Alternate: Ein absolut edles Mainboard, das Beste das ich je in Händen hielt. Die USB 3.0 Schnittstellen konnte ich mangels entsprechender Geräte noch nicht testen. Das Mainboard hat einen Resttaster, einen CMOS-clear Taster und einen in nobler Metalloptik gerhaltenen Ein/Aus Taster on Board ! Neben dem Resettaster befinden sich zwei digitale Leuchtanzeigen welche den Post Error Code hexadezimal anzeigen. Eine entsprechende Codetabelle befindet sich im User Manual. Hat mir auch direkt geholfen, da ich alle 6 RAM Banks bestückt hatte und das System so nicht booten wollte. Nur 4 der 6 Rambänke sind mit beidseitig bestückten Modulen nutzbar. Möchte man alle bestücken muss man zwei Riegel verwenden deren Platine nur einseitig bestückt ist. Es hätte meiner Meinung nach nicht geschadet dies unter den technischen Details des Boads zu erwähnen. Ich gebe insgesamt nur 4 Punkte weil: Ich ein Slotblech mit RS232 Schnittstelle vermisse um den einzigsten COM-Port nach aussen zu führen. . Das Mainboard nicht über einen parallel Port verfügt. Ein solcher würde wesentlich mehr Sinn machen als der Floppy contoller. Nicht jeder verfügt über einen USB oder einen Netzwerkdrucker. Aber von Diskette bootet wohl niemand mehr. . Trozt üppiger 5 Lüfteranschlüsse ist nur einer, der CPU-Lüfter Drehzahl geregelt (in Abhänigkeit der CPU Temperatur). Dies ist eine Intel-Vorgabe. Bei den anderen 4 Anschlüssen hat man sich das gespart. Die laufen mit 12V volle Kalotte. Entschliesst man sich einen 120mm Lüfter an den CPU Anschluss zu stecken (kein problem bei heutigen CPU Kühlern) wird dieser wohl wie ein 90mm, Lüfter behandelt. Dass heisst: Die Drehzahl kann bei kühler CPU so weit runtergeregelt werden dass er stehen bleibt (unter 250 RPM) und der entsprechende Alarm ausgelöst wird. . Trotzt mit Kühlkörpern und Heatpipes gekühltem Chipsatz und einen eigens zu deren Kühlung vorgesehenem Lüfteranschluss, sucht man eine Befestigungsmöglichkeit für einen solchen jedoch vergebens. . Der Beeper in unregelmäßigen Abständen Beeps emettiert. Ich meine herausgefunden zu haben das dies in Abhängkeit vom Statuswechsel einzelner CPU-Cores statt findet. Es ist aber sehr nervig, unnötig und stört. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden dies abzustellen. Villeicht hat jemand einen Tipp ? Beim P55-UD4 ist das auch so. Das User Manual schweigt sich hierzu aus.
 

nVIDIA

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

Ach stimmt sorry ... mein Fehler... Ich dachte weil er 6 Speicherbänke hat untersützt er Triple-Channel... aber der unterstützt natürlich nur Dual-Channel .... Das hat auch ja der eine User geschrieben, dass nur 4 der 6 Speicherbänke nutzbar sind.... Ja also entweder die Corsair Dominator GT (CMG4GX3M2A1600C6) oder die Kingston Hyper X (KHX1600C8D3K2/4GX) ...

Aber wie gesagt das Gigabyte P55-UD6 hat von der PCGH eine Bewertung von 1.35 bekommen und das MSI P55-GD80 1.36 .. also eig kaum Unterschied.. dennoch einen kleinen Tick besser ...
 
N

ninetysix

Guest
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

unterstützt das board wirklich triple-channel???
 

nVIDIA

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

NEIN !!! ICH HABE MIST ERZÄHLT !!! Gigabyte P55-UD6 UNTERSTÜTZT KEIN TRIPLE-CHANNEL!

Es war nur irreführend, weil es 6 Speicherbänke hat ....
 
TE
N

nexus42

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

Hi,

aber DDR 3 1600 wird meines Wissens auch nicht vom Sockel 1156 unterstützt richtig?
 

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

Also wenn du schon den 860'er nimmst dann würde ich auch zu DDR3-1600'er greifen ;)
 

M@shkin

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

Hallo,

das "beste" Board ist eine eher subjektive Wahl. Was möchtest Du mit dem Board machen? Gaming, Multimedia, OCen, oder alles zusammen??? Möchtest Du dabei auch Strom sparen? Preisvorstellung?

Ich möchte die Bewertungen bei PCGH nicht kritisieren, doch treffen Sie nicht immer auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen users zu.

Wenn Du Dir sicher bist was Du haben möchtest, lies Dir Reviews durch und entscheide selbst. Jedes Brett hat hier und da ein Kritikpunkt, mit dem einen kannst Du besser oder weniger gut Leben.

Meine Feststellung ist, das viele Bretter überladen sind, um sich irgendwie von den Mitbewerbern abzusetzen und dadurch aber unnötig teuer sind.

Als kleinen Tipp würde ich mir das MSI P55-GD65 mal anschauen, da stimmt P/L und vom MSI Support hört man (fast) nur gutes :daumen:
 
TE
N

nexus42

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

Hi, Ja da gebe ich Dir recht ! Im Moment stehe ich so am Scheideweg zwischen diesen 3 Herstellern: Asus , Gigabyte und MSI, da ich seit je her Ausus Boards hatte und keine anderen Erfahrungen habe mit dem Wettbewerb zögere ich im Moment etwas mit meiner Kaufentscheidung! Selbst mein PC Laden sagt kauf Gigabyte aber ein letzter Rest von Unbehagen bleibt, wieso keine Ahnung ! Also meine letzten 3 zur Auswahl sind diese : Gigabyte P55-UD6 (wobei 6 RAM-Bänke?) ASUS P7P55D-E Deluxe MSI P55 GD 80 Einsatz ist auf dem Rechner: Spiele ein wenig,Office,Datenbanken etc.
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

Die ASUS P7P55D Boards sind schon ok. Ich hab selbst das Pro und habe damit keine Probleme.
btw: Ich war vorher Gigabyte Benutzer und habe es bis jetzt nicht bereut kein Gigabyte zu kaufen^^
 

M@shkin

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welches Mainboard für Sockel 1156 " Kaufberatung"

Hi, Ja da gebe ich Dir recht ! Im Moment stehe ich so am Scheideweg zwischen diesen 3 Herstellern: Asus , Gigabyte und MSI, da ich seit je her Ausus Boards hatte und keine anderen Erfahrungen habe mit dem Wettbewerb zögere ich im Moment etwas mit meiner Kaufentscheidung! Selbst mein PC Laden sagt kauf Gigabyte aber ein letzter Rest von Unbehagen bleibt, wieso keine Ahnung ! Also meine letzten 3 zur Auswahl sind diese : Gigabyte P55-UD6 (wobei 6 RAM-Bänke?) ASUS P7P55D-E Deluxe MSI P55 GD 80 Einsatz ist auf dem Rechner: Spiele ein wenig,Office,Datenbanken etc.
Hallo nexus42,
mich würde mal interessieren warum der PC-Laden sagt "kauf Gigabyte"? Ist das auch irgendwie begründet worden? Wenn Du nur "ein wenig spielst, Office etc" brauchst Du doch kein Oberklasse-Brett mit 24-Phasen Stromversorgung und dem ganzen Krimskrams wie sie ein Hardcore-Clocker sie sich wünscht. Es kostet nur überflüssig Geld, erstens beim Kauf, zweitens bei der Stromrechnung. Ich möchte Dir den Genuß eines neuen High-End MB ja nicht nehmen, aber ich würde etwas kaufen, dass zu Dir passt. Warum eig. auch nicht AMD? Würde total für Dich ausreichen!

Z.B.:
Gigabyte GA-MA770T-UD3P € 67,-
Phenom II X4 955 (C2) € 119,-
= €186,- bei Mindfactory inkl. Versand
 
Oben Unten