• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welchen Schlauch? / Keine Lust mehr auf Ablagerungen

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
Habe ja auch zwei Pumpen:) ein wenig höre ich die wenn alles andere aber still ist mich stört es nicht finde es sogar gut dann weiß ich das sie laufen.

Habe aber auch Einen Alarm und bei 50° Wasser Temperatur einen Shutdown eingestellt

2 Pumpen sind schon was Feines bei einem etwas größeren Kreislauf
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Och reich mir aus, ich komme unter Last mit 550 U/min der Lüfter auf etwa 30°C Wassertemperatur.
Dabei ist mein Rechner bereits nicht zu hören.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ich peile sowieso keine feste Wassertemperatur an. Ich habe in der Aquasuite einen virtuellen Temperatur Sensor für die das Delta zwischen Wasser und Luft erstellt: virtueller_sensor.PNG
Nach dem regle ich dann die Lüfter. sodass ein Delta von 8 Grad gehalten wird: delta_lfter_regeln.PNG

Unter Volllast heizt die übertaktete 2080 Ti ganz schön und durch die Regelung nach dem Delta ist die Lautstärke auch im Sommer bei fast 30 Grad im Zimmer noch genauso schön angenehm. Bei den Temperaturen habe ich eh mehr als genug Puffer.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe es bei mir anders geregelt, denn die Wassertemperatur ist sowieso immer von der Raumtemperatur abhängig und so habe ich einfach eine Kurve erstellt die sich jeweils auf die anliegende Wassertemperatur bezieht. Dafür habe ich aber ein Winter und Sommer Profil erstellt.

Das passt so soweit auch und mit dem Winterprofil laufen die Lüfter auf dem Mora erst ab einer Wassertemperatur von 30°C an. Die Lüfter auf den intern verbauten Radiatoren laufen immer per Kurve mit, damit ich auch in Idle ein leichten Luftzug im Rechner habe.

Virtuelle Sensoren kann ich keine erstellen, da mir mein Aquaero 6 defekt gegangen ist und meine Wasserkühlung auch mit der Boardsoftware ausreichend nach Wassertemperatur geregelt wird. Im Grunde hatte ich es aber mit dem Aquaero 6 nicht anders geregelt, denn das mit dem Außentemperaturanzeige hat bei mir nicht so richtig geklappt. Mein Computer steht in der nähe zwei Terrassentüren und je nachdem ob belüftet wird oder gar ganz aufgemacht wird hat sich die Temperatur so verändert das ich jedesmal keine verlässliche Temperaturangabe bekam.

Läuft soweit aber auch so ganz gut, daher lasse ich es so laufen.

So sieht es mit Idle/Office bei mir aus.
Ashampoo_Snap_Freitag, 1. Mai 2020_22h56m50s_001_.png
Die zwei Lüfter die mitlaufen sind intern auf den zwei Radiatoren verbaut.
Die Lüfter vom Mora laufen nicht mit.

Im letzten Hochsommer lag meine Wassertemperatur mit 30°C Raumtemperatur bei 34-35°C (Last).
Idle konnte ich gut bei 30°C +/- halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Sesambrötchen

Sesambrötchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zu wenig Radiatorfläche:ugly:
Habe genug Fläche... :D
Genug Fläche gibt es nicht :D

Exakt mein gedanke. Der Mora springt mir auch immer wieder ins Auge :D
Obwohl meine Temperaturen vollkommen in Ordnung sind.

Hat man die ganzen Einstellmöglichkeiten eigentlich nur mit dem Aquaero, oder geht das auch einfach mit der neueren Aquasiute? Hab Aquasuite 2016-5.3.
Meine AS XT Ultra lässt als Regelung nicht viel zu, und Sensoren von HW-Monitor lassen sich garnicht erst auslesen...
Bei mir laufen die Lüfter auf minimaldrehzalh (35%) und ab 40°C Wasser auf 100%, obwohl ich derzeit auch kaum über 30°C komme.
Obwohl das alles nicht mehr wirklich zum Thema vom Thread gehört...

Habe zu meinem Schlauch / Hardtube Thema übrigens doch ein Tagebuch erstellt :)
Wenn es hier schon so viele Reaktionen gibt, könnte es durchaus interresant werden, auch wenn es nur ein "kleiner" umbau auf Hardtube ist.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mit meiner Ultimate hat sich mit der neuen Aquasuite nicht viel getan, aber ich glaube Virtuelle Sensoren sind nun auch dazu gekommen. Müsste morgen nochmals schauen, da ich momentan nich an Rechner sitze. Mit den Aquero ist es jedenfalls möglich. Aber um so ein virtuellen Sensor erstellen zu können musst du mindestens auf zwei Temperaturen zugreifen können.

An der Aquastream kannst aber nur ein Sensor anschließen. Am Aquero oder Quadro jedoch mehrere.
 

Bariphone

Software-Overclocker(in)
Genug Fläche gibt es nicht :D
Ich überlege schon einen 2. Mo-Ra 420 zu kaufen ^^

Radi Fläche ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Radi Fläche.

Ich habe 1260mm und ich denke bereits mir eine Erweiterung auf gute 2000mm zu realisieren um dann mit 200rpm und absoluter Stille auszukommen. Sinnvoll, ähhm nö. Aber geil!
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Und ich bin mir ziemlich sicher, bald den 8. 560er zu beschaffen. Danach ist aber gut mit 560ern, dann kommt direkt der Gigant.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Könnte auch auf 350 U/min gehen, dann hätte ich halt statt 30°C Wassertemperatur um die 35°C.
 
Zuletzt bearbeitet:

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Radi Fläche ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Radi Fläche.

Ich habe 1260mm und ich denke bereits mir eine Erweiterung auf gute 2000mm zu realisieren um dann mit 200rpm und absoluter Stille auszukommen. Sinnvoll, ähhm nö. Aber geil!

Seit wann gibt man eine Fläche in einer Längeneinheit an? :ugly:
Ein 480er Radiator hat z.B. eine geringere Fläche als ein 420er Radiator und ein 280er Radiator hat fast dieselbe Fläche wie ein 360er Radiator ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben Unten